Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Dominic Sandbrook

Weltgeschichte(n) - Der zornige Herrscher: Heinrich VIII.

Packendes Geschichtswissen für Kinder ab 10 Jahren

(3)
Hardcover
14,00 [D] inkl. MwSt.
14,40 [A] | CHF 19,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Weltgeschichte hautnah: Heinrich VIII. und die Tudorzeit

An einem Frühlingstag vor über 500 Jahren besteigt der 17-jährige Heinrich Tudor den Thron und verändert als König von England die Geschichte Europas für immer.
Heinrich VIII. wandelt sich in einer Welt aus prunkvollen Festen, Intrigen und Kämpfen von einem beliebten, hübschen und hochgebildeten König zu einem grotesken, misstrauischen und tyrannischen Herrscher. Auf der Jagd nach einem Thronfolger heiratet er sechs Mal und beschert seinen Ehefrauen ein Schicksal voller dramatischer Wendungen. Er bricht mit der katholischen Kirche und gründet schließlich die Kirche Englands, die ein neues Zeitalter einläutet und unsere Geschichte bis heute beeinflusst.

Historiker Dominic Sandbrook katapultiert uns mitten hinein in die historischen Ereignisse, Schauplätze und Einzelschicksale. Das Ergebnis: Geschichtswissen in einer fundierten, mitreißenden und dramatischen Erzählung für Leser*innen ab 10 Jahren.



Alle Bände der Weltgeschichten-Reihe:
König der Könige: Alexander der Große (Band 1)
Zeit der Finsternis: Der Zweite Weltkrieg (Band 2)
Weg in die Dunkelheit: Der Erste Weltkrieg (Band 3)
Der zornige Herrscher: Heinrich VIII. (Band 4)

»Ein Leben, das mit seinen dramatischen Wendungen, Intrigen, Kämpfen und vielen Frauen genug Stoff für ein fesselndes Leseerlebnis bietet.«

Kronen Zeitung über »Weltgeschichte(n) - Der zornige Herrscher: Heinrich VIII.« (30. September 2022)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Knut Krüger
Originaltitel: Adventures in Time #4 - The Brides of Death: The six wives of Henry VIII
Originalverlag: Penguin UK: Particular Books
Hardcover, Pappband, 352 Seiten, 15,5 x 21,0 cm
Mit s/w Illustrationen
ISBN: 978-3-570-17907-9
Erschienen am  31. August 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Weltgeschichte(n) - Der zornige Herrscher: Heinrich VIII."

Das Mittelalter - Von Rittern, Burgfräulein und Minnesängern - Spurensuche in einer fernen Zeit

Martin Nusch

Das Mittelalter - Von Rittern, Burgfräulein und Minnesängern - Spurensuche in einer fernen Zeit

Burgen, Ritter und Legenden - Auf Zeitreise ins Mittelalter
(5)

Martin Nusch

Burgen, Ritter und Legenden - Auf Zeitreise ins Mittelalter

München

Volker Ufertinger

München

Die Wikinger - Das wilde Leben der Nordmänner
(3)

Martin Nusch

Die Wikinger - Das wilde Leben der Nordmänner

GEOLINO MINI: Alles über den Körper
(3)

Eva Dax, Heiko Kammerhoff, Oliver Versch, Roland Griem, Jana Ronte-Versch

GEOLINO MINI: Alles über den Körper

Der Wilde Westen - Im Land der Cowboys und Indianer
(1)

Martin Nusch

Der Wilde Westen - Im Land der Cowboys und Indianer

Versunkene Welten. Der Geschichte auf der Spur
(1)

Martin Nusch

Versunkene Welten. Der Geschichte auf der Spur

Die große GEOLINO-Wissens-Box

Martin Nusch

Die große GEOLINO-Wissens-Box

Antarktis

Mario Cuesta Hernando, Raquel Martín

Antarktis

Atlas Obscura Kids Edition

Dylan Thuras, Rosemary Mosco

Atlas Obscura Kids Edition

Unter meinen Füßen

Charlotte Guillain, Yuval Zommer

Unter meinen Füßen

Augenblicke der Geschichte - Das Mittelalter

Günther Bentele

Augenblicke der Geschichte - Das Mittelalter

Ein Baby! Wie eine Familie entsteht

Rachel Greener

Ein Baby! Wie eine Familie entsteht

Das Gold des Columbus

Christa-Maria Zimmermann

Das Gold des Columbus

Leonardo da Vinci

Silke Vry

Leonardo da Vinci

Atlas der Fabelwesen
(4)

Sandra Lawrence, Stuart Hill

Atlas der Fabelwesen

Der Hund von Baskerville

Arthur Conan Doyle

Der Hund von Baskerville

Unsere Erde braucht dich! - Was du tun kannst, um Müll zu vermeiden

Philip Bunting

Unsere Erde braucht dich! - Was du tun kannst, um Müll zu vermeiden

Steinalt (und kein bisschen langweilig)

Deb Pilutti

Steinalt (und kein bisschen langweilig)

Der Buchhalter von Auschwitz
(9)

Reiner Engelmann

Der Buchhalter von Auschwitz

Rezensionen

Die Welt um Heinrich VIII so lebendig wie nie

Von: Sternenstaubhh

06.10.2023

Von dem Autor habe ich schon einige Bücher gelesen und auch dieses hier habe ich voller Begeisterung gelesen. Obwohl ich bereits einige Bücher über Heinrich VIII und Elizabeth I gelesen habe, habe ich hier dennoch einige neue Fakten und Informationen gewinnen können. Man lernt nicht nur Heinrich VIII und seine Zeit näher kennen, sondern auch alle seine 6 Ehefrauen. Somit weiß man auch aus welchem Umfeld sie kamen und welche Hoffnungen sie mit einer Heirat verbanden. Der Autor lässt Geschichte lebendig werden. Das schafft er durch die vielen Beispiele, wie z.B. die vielen Schicksale die einen nicht unberührt lassen. Sowohl für Kinder wie auch für Erwachsene eine ganz tolle Lektüre. Absolut empfehlenswert!

Lesen Sie weiter

Bewegend und mitreissend

Von: bookbrothers_ol

26.06.2023

Dieses Buch behandelt die Ereignisse aus der Zeit des englischen Königs Heinrich VIII. Es zeigt die bemerkenswerte Wandlung dieses einst angesehenen und beliebten Königs zu einem gehassten und gefürchteten Herrscher, der vor nichts zurückschreckte, um einen männlichen Erben zu bekommen. Der Autor wirft einen schonungslosen Blick auf Heinrichs Leben und enthüllt die dunklen Seiten seiner Herrschaft. Die Geschichte beginnt mit Heinrichs Ehe mit der Frau seines verstorbenen Bruders, einer umstrittenen Entscheidung, die den Grundstein für eine Reihe von tragischen Ereignissen legt. Heinrich lässt fast zwei seine Frauen köpfen, da sie ihm keine männlichen Erben schenken konnten. Der Verlust seiner ersten Frau trifft ihn besonders hart und stürzt ihn in eine Phase der tiefen Trauer. Doch schon bald findet er eine neue Frau, die er ebenfalls köpfen lässt, um erneut zu heiraten. Die Autorität und Macht, die Heinrich über die Kirche erlangte, waren ein bedeutender Aspekt seiner Herrschaft. Er ernannte sich selbst zum Herrscher der Kirche und schloss Klöster, um an ihr Vermögen zu gelangen. Sandbrook zeigt auf, dass viele der Probleme dieser Zeit auf Heinrichs eigene Entscheidungen oder die Ratschläge seiner Berater zurückzuführen waren. Rebellionen brachen aus, da die Menschen gegen die Schließung der Klöster waren und Heinrichs Machtausübung in Frage stellten. Es gab sogar Leute, die wollten, dass er abdankt und seine erste Frau erneut zur Königin wird. Letztere hatte jedoch Glück,dass sie ihre Freiheit erlangte und nicht hingerichtet wurde. Das Buch enthüllt die Grausamkeit und Habgier,die Heinrich VIII. an den Tag legte. Es zeigt, wie Menschen in Machtpositionen von Geld und persönlichen Interessen getrieben werden können,ohne Rücksicht auf das Leiden anderer. Die Erzählweise ist mitreißend und fesselnd.Die detaillierte Darstellung der Ereignisse lässt den Leser in die Zeit eintauchen und regt zum Nachdenken über die dunkle Seite der menschlichen Natur an. "Der zornige Herrscher - Heinrich der VIII" ist ein Buch, das nicht nur historisch interessierte Leser anspricht, sondern auch einen Einblick in die menschlichen Abgründe bietet. Sandbrooks meisterhafte Erzählung kann den Leser sowohl zum Weinen als auch zum Nachdenken bringen. Es ist eine eindringliche Erinnerung daran, wie Macht und Gier die Menschheit beeinflussen können.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Dominic Sandbrook ist Historiker, Autor, Kolumnist und Fernsehsprecher. Er hat Bücher über die politische Geschichte Amerikas geschrieben und steht kurz vor der Vollendung eines mehrbändigen Geschichtsbands über Großbritannien in der Nachkriegszeit. Sein jüngstes Buch »Who Dares Wins« wurde in den Medien wiederholt als Buch des Jahres bezeichnet. Sandbrook hat für zahlreiche BBC-Fernsehserien die Drehbücher geschrieben und als Sprecher fungiert. Er ist Gastprofessor am King’s College London, hat eine monatliche Kolumne im BBC History Magazine und schreibt für The Daily Mail und The Sunday Times.

Zum Autor

Knut Krüger, geboren 1966, arbeitete nach seinem Germanistik-Studium im Buchhandel und Verlagswesen. Er ist heute freier Autor, Lektor und Übersetzer für englische und skandinavische Literatur. Lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in München.

Zum Übersetzer

Pressestimmen

»Gehört in jede ordentliche Bibliothek. Hier wird Geschichte lebendig!«

»Die Charakterzüge Alexanders sind gut dargelegt. Das geschichtlich sehr genaue Buch ist für Kinder gut verständlich.«

Haller Tagblatt über »Weltgeschichte(n) - Der zornige Herrscher: Heinrich VIII.« (22. October 2022)

»Der Roman ist besonders für geschichtsbegeisterte Kinder ein toller Lesestoff.«

Biblio über »Weltgeschichte(n) - Der zornige Herrscher: Heinrich VIII.« (10. March 2023)

»Ein überaus lesenswertes Sachbuch für Kinder und Jugendliche [...] Die klare und einprägsame Sprache und der intensive Charakter der Darstellung lassen die Geschichtshandlung eindrucksvoll lebendig werden.«

Weitere Bücher des Autors