Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

John Irving

In einer Person

Ungekürzte Lesung mit Charles Brauer
(1)
Hörbuch Download
35,95 [D]* inkl. MwSt.
35,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eine Liebeserklärung an das Leben!

William Dean jr., Sohn eines verschwundenen GI und einer Souffleuse, verbringt seine Jugend hinter und auf der Bühne des großväterlichen Kleinstadttheaters in Neuengland. In den düsteren Dramen von Shakespeare und Ibsen lernt er seine Familie – und sich selbst – in ganz unerwarteten Rollen kennen, die ihn beunruhigen, aber auch faszinieren. Und er erfährt, dass keiner die Person ist, die er zu sein scheint – zuallerletzt er selbst. William will nicht Schauspieler werden, sondern Schriftsteller, und um herauszufinden, wer er wirklich ist, macht er sich auf die Suche nach seinem Vater. Eine abenteuerliche Reise in seine Vergangenheit und um die halbe Welt beginnt – von New York über San Francisco bis nach Hamburg und Wien.

„Charles Brauer ist ein großer Geschichtenerzähler, seine einnehmende Stimme gib Irvings große Erzählkunst perfekt wider.“

Alex Dengler, denglers-buchkritik.de

Aus dem Amerikanischen von Hans M. Herzog, Astrid Arz
Originaltitel: In One Person
Originalverlag: Diogenes
Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 24h 13min
ISBN: 978-3-8371-2361-6
Erschienen am  08. October 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "In einer Person"

Das Hotel New Hampshire

John Irving

Das Hotel New Hampshire

Fünf Tage in Paris

Tatiana de Rosnay

Fünf Tage in Paris

Die Unsterblichen

Chloe Benjamin

Die Unsterblichen

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Jessica Barry

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Niemals ohne sie
(3)

Jocelyne Saucier

Niemals ohne sie

Atlantis

Stephen King

Atlantis

Winesburg, Ohio
(1)

Sherwood Anderson

Winesburg, Ohio

Interview mit einem Vampir

Anne Rice

Interview mit einem Vampir

Dunkelgrün fast schwarz

Mareike Fallwickl

Dunkelgrün fast schwarz

Umweg nach Hause
(6)

Jonathan Evison

Umweg nach Hause

Eine gute Schule
(1)

Richard Yates

Eine gute Schule

Straus Park
(6)

P. B. Gronda

Straus Park

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

James Joyce

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

Die Stunden

Michael Cunningham

Die Stunden

Versuchung pur

Nora Roberts

Versuchung pur

Palast der Miserablen
(3)

Abbas Khider

Palast der Miserablen

Alles ist möglich

Elizabeth Strout

Alles ist möglich

The Woman in the Window - Was hat sie wirklich gesehen?

A. J. Finn

The Woman in the Window - Was hat sie wirklich gesehen?

Die Kosmonauten

Richard David Precht

Die Kosmonauten

Jahre wie diese

Sadie Jones

Jahre wie diese

Rezensionen

Endlich wieder Hörbücher

Von: Donegal

28.11.2013

Ich kenne es noch nicht, werde mir dieses Hörbuch aber sicher bald zulegen. Ich bin nur jetzt schon völlig begeistert, dass endlich ein neues und ungekürztes Hörbuch von John Irving erscheint. Ich hoffe weitere folgen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

John Irving

John Irving, 1942 in Exeter, New Hampshire, geboren, lebt im südlichen Vermont. Seine bisher zwölf Romane wurden alle Weltbestseller und in 35 Sprachen übersetzt, vier davon wurden verfilmt. 1992 wurde Irving in die National Wrestling Hall of Fame in Stillwater, Oklahoma, aufgenommen, 2000 erhielt er einen Oscar für die beste Drehbuchadaption für seinen von Lasse Hallström verfilmten Roman Gottes Werk und Teufels Beitrag. 2013 erhält er die weltweit wichtigsten Auszeichnungen für seine Darstellung von sexueller Toleranz und Gleichbehandlung in seinem literarischen Werk.

Zum Autor

Charles Brauer, geboren 1935, ist durch seine Rolle als Hamburger „Tatort“-Kommissar Brockmöller einem breiten Publikum bekannt geworden. Der vielseitige Schauspieler ist ein beliebter Hörbuchsprecher und hat u.a. allen John-Grisham-Hörbüchern seine Stimme geliehen.

Zum Sprecher

Astrid Arz, geb. 1958 in Sibiu (Rumänien), lebt seit 1965 in Deutschland, seit 1985 in Berlin. Sie absolvierte ein Studium der Germanistik und Skandinavistik in München und war Gründerin und Mitherausgeberin der Literaturzeitschrift federlese. Seit 1981 übersetzt sie Literatur aus dem Schwedischen, Norwegischen und Englischen, u.a. Märta Tikkanen, Cecilie Løveid, Emma Tennant, Larry McMurtry, Barbara Kingsolver, Ann-Marie MacDonald, Louise Doughty, Jenny Downham und Jonas Jonasson.

Zur Übersetzerin

Pressestimmen

„Ein shakespearesches Verwirrspeil in Romanform, dem Charles Brauer eine adäquate Erzählstimme gibt.“

Bücher, Februar-März 2014

Weitere Downloads des Autoren