Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Robert Gernhardt

Was das Gedicht alles kann: Alles

Eine Führung durch das Haus der Poesie

Kommentierte Lesung, O-Ton mit Robert Gernhardt
Hörbuch Download
20,95 [D]* inkl. MwSt.
20,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ob Kleinkindlyrik oder Nonsensklassiker, ob Lyrik-Parodien oder hehre
Dichtkunst: Robert Gernhardt führt in seiner berühmten Poetikvorlesung durch die Höhen und Tiefen der Kunst, Gedichte zu schreiben. Und darin geht es zu, wie in jedem durchschnittlichen Haus: im Kinderzimmer sitzen Peter Rühmkorf und H. M. Enzensberger und spielen und singen. Im Clubraum streiten und wetteifern Goethe und Gernhardt, und im Fitnessraum trainieren Stefan George und Schiller die unterschiedlichen Disziplinen eines Gedichts. Welch ein Vergnügen, welch ein Genuss, Robert Gernhardt bei dieser klugen Vorlesung zuzuhören.

(Laufzeit: ca. 4h 50)


Originaltitel: © S. Fischer Verlag 2010, (P) Der Hörverlag 2002
Hörbuch Download, Laufzeit: 4h 50min
ISBN: 978-3-8445-1636-4
Erschienen am  24. March 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Was das Gedicht alles kann: Alles"

Fallensteller

Saša Stanišić

Fallensteller

On se left you see se Siegessäule
(2)

Tilman Birr

On se left you see se Siegessäule

Der entschwundene Sommer
(5)

Rebecca Martin

Der entschwundene Sommer

Der Insulaner
(2)

Henning Boëtius

Der Insulaner

Die Räuber

Friedrich Schiller

Die Räuber

Spieltrieb
(4)

Juli Zeh

Spieltrieb

Dantons Tod

Georg Büchner

Dantons Tod

Das verspielte Papier

Kerstin Hensel

Das verspielte Papier

Mittwoch ist ein Tag zum Tanzen

Virginie Grimaldi

Mittwoch ist ein Tag zum Tanzen

Mehr als das Leben

Francesca Jakobi

Mehr als das Leben

Herz auf Eis
(2)

Isabelle Autissier

Herz auf Eis

Liebe unter Fischen
(3)

René Freund

Liebe unter Fischen

Goldbrokat

Andrea Schacht

Goldbrokat

Aufzeichnungen eines Serienmörders
(6)

Kim Young-ha

Aufzeichnungen eines Serienmörders

Clara und die Granny-Nannys

Tania Krätschmar

Clara und die Granny-Nannys

Die Parfümerie der Liebe

Núria Pradas

Die Parfümerie der Liebe

Gelenke des Lichts

Emanuel Maeß

Gelenke des Lichts

Das Beste wartet noch auf dich

Lilli Marbach

Das Beste wartet noch auf dich

Was ich liebe - und was nicht
(5)

Hanns-Josef Ortheil

Was ich liebe - und was nicht

Herrliche Zeiten
(1)

Norbert Leithold

Herrliche Zeiten

Rezensionen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Robert Gernhardt (1937–2006) lebte als Schriftsteller, Maler und Publizist in Frankfurt/Main und in der Toskana. Sein umfangreiches Werk erscheint bei S. Fischer, zuletzt »Toscana mia« (2011) und »Hinter der Kurve« (2012). Gernhardt erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Heinrich-Heine-Preis und den Wilhelm-Busch-Preis. Neben »In Zungen reden« sind von Robert Gernhardt im Hörverlag erschienen: »Ostergeschichte«, »Die Falle«, »Was das Gedicht alles kann: Alles« und »Versonnen blickt der Borstenigel«.

Robert Gernhardt

Weitere Downloads des Autoren