Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Robert Gernhardt

In Zungen reden

Stimmenimitationen von Gott bis Jandl

Hörbuch Download
6,95 [D]* inkl. MwSt.
6,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Am Anfang war das Wort, und das Wort reizte zur Parodie: Niemand hat in den vergangenen Jahrzehnten treffender und amüsanter Dichterstimmen imitiert als Robert Gernhardt.

Von Gott über Boccaccio, Dante, Eichendorff, Heine, Busch und Brecht bis hin zu Jandl wetzt Gernhardt seinen Schnabel; vom Sonett bis zur Fabel reicht der Reigen der Gattungen: eine spöttische Hommage an die Weltliteratur, die Lust macht, mal wieder zum Original zu greifen.

Live-Mitschnitt: Robert Gernhardt liest, singt und deklamiert.

(Laufzeit: 1h 25)

"Ein äußerst amüsantes Hörbuch, zum Schmunzeln und manchmal gar zu lautem Lachen."

Luxemburger Word, Die Warte (07. March 2013)

Originaltitel: © + (P) 2001/2002 Der Hörverlag
Originalverlag: S. Fischer
Hörbuch Download, Laufzeit: 1h 25min
ISBN: 978-3-8445-1077-5
Erschienen am  19. November 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "In Zungen reden"

Heinrich Grewents Arbeit und Liebe

Christoph Peters

Heinrich Grewents Arbeit und Liebe

Fallensteller

Saša Stanišić

Fallensteller

Gestohlene Träume
(5)

Nora Roberts

Gestohlene Träume

Für immer der Deine

Nicholas Sparks

Für immer der Deine

Der verborgene Garten
(4)

Kate Morton

Der verborgene Garten

Blinde Weide, schlafende Frau

Haruki Murakami

Blinde Weide, schlafende Frau

Ein Mann der Kunst

Kristof Magnusson

Ein Mann der Kunst

Die Zufällige

Ali Smith

Die Zufällige

Radio Heimat

Frank Goosen

Radio Heimat

Back to Blood

Tom Wolfe

Back to Blood

Dichterliebe
(1)

Petra Morsbach

Dichterliebe

Weil Samstag ist

Frank Goosen

Weil Samstag ist

Clara und die Granny-Nannys

Tania Krätschmar

Clara und die Granny-Nannys

Zur Mündung

Franz Hohler

Zur Mündung

On se left you see se Siegessäule
(2)

Tilman Birr

On se left you see se Siegessäule

Mitten in der Nacht
(3)

Nora Roberts

Mitten in der Nacht

Pokorny lacht

Frank Goosen

Pokorny lacht

Aufzeichnungen eines Serienmörders
(6)

Kim Young-ha

Aufzeichnungen eines Serienmörders

Der erste Liebhaber

Leonora Christina Skov

Der erste Liebhaber

Rezensionen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Robert Gernhardt (1937–2006) lebte als Schriftsteller, Maler und Publizist in Frankfurt/Main und in der Toskana. Sein umfangreiches Werk erscheint bei S. Fischer, zuletzt »Toscana mia« (2011) und »Hinter der Kurve« (2012). Gernhardt erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Heinrich-Heine-Preis und den Wilhelm-Busch-Preis. Neben »In Zungen reden« sind von Robert Gernhardt im Hörverlag erschienen: »Ostergeschichte«, »Die Falle«, »Was das Gedicht alles kann: Alles« und »Versonnen blickt der Borstenigel«.

Robert Gernhardt

Pressestimmen

"Hörerinnen und Hörer, befolgt seinen Rat!"

Die ZEIT (22. November 2012)

Weitere Downloads des Autoren