Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Liz Webb

Das Waldhaus

Thriller
Mit farbigem Buchschnitt in limitierter Auflage

(7)
Das Waldhaus

Bestseller Platz 13
Spiegel Paperback Belletristik

Paperback NEU
16,00 [D] inkl. MwSt.
16,50 [A] | CHF 22,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Nur wenn du lügst, kommt die Wahrheit ans Licht ...

Als die 37-jährige Hannah in ihr Elternhaus nach London zurückkehrt, um ihren schwer dementen Vater zu versorgen, erwartet sie eine Überraschung. Er hält sie fälschlicherweise für ihre Mutter, die vor Jahren unter mysteriösen Umständen starb. Hannah steht unter Schock, vor allem weil ihr Vater sie immer wieder um Verzeihung bittet. Weiß er doch mehr über den Tod ihrer Mutter, als er damals zugeben wollte? Ist er vielleicht sogar schuld daran? Um die Wahrheit herauszufinden, schlüpft Hannah mehr und mehr in die Rolle ihrer Mutter und ahnt nicht, dass sie damit die düsteren Ereignisse der Vergangenheit unabwendbar heraufbeschwört …

Lieferbarkeit in zwei Versionen (mit und ohne Farbschnitt). Es wird je nach Verfügbarkeit geliefert.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Ivana Marinović
Originaltitel: The Daughter
Originalverlag: Allison & Busby
Paperback , Klappenbroschur, 416 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-442-49538-2
Erschienen am  20. March 2024
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Wenn Geheimnisse ans Licht kommen.

Von: dori_buecherwelt

02.04.2024

Geheimnisse können Leben zerstören... Und "Jede Lüge führt dich näher an die Wahrheit " "Das Waldhaus " Thriller / 415 Seiten Goldmann Verlag Liz Webb Meine Meinung: Hauptfigur Hannah ist 37 Jahre alt und kehrt nach London zurück um ihren kranken Vater zu pflegen. Dabei taucht sie immer tiefer in ihre eigene Vergangenheit ein. Hannah ist definitiv keine Sympathie Trägerin. Ich empfand sie als extrem zickig, recht arrogant und sehr kindisch. Sie ist dem Alkohol sehr zugetan und in jeglicher Hinsicht mit ihrem Leben überfordert. Auch die restliche Familie macht keinen sonderlich tollen Eindruck. Immer mehr stellt der Leser fest das die Erinnerungen nicht immer der Realität entsprechen. In diesem Thriller beschreibt die Autorin das Thema Demenz recht gut. Es war realistisch und hat mich tief berührt. Ich muss zugeben das ich echt überrascht bin, es müsste das erste Buch sein welches mir gefallen hat obwohl ich die Hauptfigur nicht mochte. Die Story war gut durchdacht, mit vielen Spannenden Szenen und Wendungen. Mir hat es echt gut gefallen und ich würde gerne mehr von der Autorin lesen.

Lesen Sie weiter

ruhiger aber guter Thriller

Von: Josephine Arndt

02.04.2024

Zu Beginn fiel es mir ehrlich gesagt schwer, in das Buch reinzukommen. Der Schreibstil war für mich nicht flüssig und ich bin immer wieder ins Stocken gekommen und habe gefühlt ewig gebraucht zum lesen. Nach den ersten 100 Seiten wurde es aber nach und nach besser. Wir sind in der Geschichte voran gekommen, ich habe mich an den Schreibstil gewöhnt und habe die Leseabschnitte gerne gelesen. Hannah als Hauptprotagonistin war für mich ein sehr spezieller Charakter, aber irgendwie hat es total zu ihr gepasst und es war total stimmig und sinnig. • Vorallem die letzten 100 Seiten haben es mir dann angetan. Ab da an war es für mich dann wirklich spannend. Ich wollte einfach nur die Aufklärung haben und habe einfach alle und jeden verdächtigt.😂 Was dazu führte, dass die Auflösung teilweise unerwartet kam, andererseits aber auch kein Highlight für mich war. • Das Buch lässt mich mit gemischten Gefühlen zurück. Ich habe es zwar gerne gelesen, es war jedoch eher ein ruhiger Thriller, der gegen Ende hin an Fahrt aufnahm. Von mir gibt es ⭐️⭐️⭐️⭐️.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Liz Webb hat eine Ausbildung zur klassischen Tänzerin absolviert, arbeitete dann unter anderem als Sekretärin, Managerin eines Schreibwarenladens, Modell für Kunstkurse, Cocktailkellnerin, Stand-up-Comedian, Synchronsprecherin, Drehbuchautorin und Hörspielproduzentin, bevor sie ihr Thrillerdebüt »Das Waldhaus« schrieb. Sie lebt im Norden Londons.

Zur Autorin

Weitere Bücher der Autorin