Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Fernando J. Múñez

Die Köchin von Castamar

Claras Geheimnis. Roman − Jetzt als Serie bei Netflix!

Paperback
13,00 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Jetzt als Serie bei Netflix!
Verführerische Speisen, verbotene Liebschaften und Ränkespiele am Hofe des spanischen Herzogs

Spanien im 18. Jahrhundert: Clara, frisch angestellt als Hilfsköchin am Hof von Castamar, weckt durch ihre raffinierten Köstlichkeiten schon bald das Interesse des verwitweten Herzogs. Da es für beide nicht möglich ist, miteinander in Kontakt zu treten, entwickeln sie anhand von in Kochbüchern versteckten Notizen und außergewöhnlichen Gerichten eine ›Geheimsprache‹. Doch schon bald kursieren am Hof erste Gerüchte. Und mit den Gerüchten wächst auch die Zahl der Widersacher, welche die ganz und gar nicht standesgemäße Annäherung zwischen dem Herzog und seiner Köching argwöhnisch beobachten ...

»Die Köchin von Castamar. Claras Geheimnis« ist der erste Teil der packenden historischen Saga, jetzt grandios verfilmt als opulente Netflix-Serie.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Spanischen von Anja Rüdiger
Originaltitel: La cocinera de Castamar
Originalverlag: Planeta
Paperback , Klappenbroschur, 384 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-570-10392-0
Erschienen am  11. May 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Castamar-Saga

Ähnliche Titel wie "Die Köchin von Castamar"

Das Leuchten eines Sommers
(9)

Karen Swan

Das Leuchten eines Sommers

Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten

Anne Jacobs

Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten

Verführt zur Liebe

Stephanie Laurens

Verführt zur Liebe

Die Meerestochter
(7)

Tracy Buchanan

Die Meerestochter

Der Zug der Waisen

Christina Baker Kline

Der Zug der Waisen

Blossom

Amelia Cadan

Blossom

Die Glasperlenmädchen

Lisa Wingate

Die Glasperlenmädchen

Für immer du und ich
(7)

Marianne Kavanagh

Für immer du und ich

Der Himmel über Alabama
(6)

Marlen Suyapa Bodden

Der Himmel über Alabama

Das Gewicht des Himmels

Tracy Guzeman

Das Gewicht des Himmels

Küsse im Mondschein

Stephanie Laurens

Küsse im Mondschein

Zweimal im Leben

Clare Empson

Zweimal im Leben

Die Insel der Wünsche - Stürme des Lebens

Anna Jessen

Die Insel der Wünsche - Stürme des Lebens

Gefangener des Herzens

Johanna Lindsey

Gefangener des Herzens

Zimtsommer

Sarah Jio

Zimtsommer

Die Weihnachtsfamilie

Angelika Schwarzhuber

Die Weihnachtsfamilie

Die Astrologin

Ulrike Schweikert

Die Astrologin

Im Herzen das Meer

Karen Bojsen

Im Herzen das Meer

Land der Dornen
(4)

Colleen McCullough

Land der Dornen

Die Schwestern von Mitford Manor – Unter Verdacht

Jessica Fellowes

Die Schwestern von Mitford Manor – Unter Verdacht

Rezensionen

Liebe

Von: Anni.Booklover

19.12.2022

Die Fakten: Titel: Die Köchin von Castamar: Claras Geheimnis *Rezi-Exemplar* Autor: Fernando J. Múñez Reihe: Verlag: Seiten: 384 Klappentext: „ Spanien im 18. Jahrhundert: Clara, frisch angestellt als Hilfsköchin am Hof von Castamar, weckt durch ihre raffinierten Köstlichkeiten schon bald das Interesse des verwitweten Herzogs. Da es für beide nicht möglich ist, miteinander in Kontakt zu treten, entwickeln sie anhand von in Kochbüchern versteckten Notizen und außergewöhnlichen Gerichten eine ›Geheimsprache‹. Doch schon bald kursieren am Hof erste Gerüchte. Und mit den Gerüchten wächst auch die Zahl der Widersacher, welche die ganz und gar nicht standesgemäße Annäherung zwischen dem Herzog und seiner Köching argwöhnisch beobachten ... »Die Köchin von Castamar. Claras Geheimnis« ist der erste Teil der packenden historischen Saga, jetzt grandios verfilmt als opulente Netflix-Serie. „ Rezension: Heute stelle ich euch den ersten Band von die Köchin von Castamar vor. Das Buch ist auch verfilmt worden ich liebe die Serie wirklich sehr. Der AUtor beschreibt die höchst unterschiedlichen Charaktere äußerst detailliert und individuell, so das es dem Leser sehr leicht fällt sich in diese hinein zu versetzen. Die beteiligten Personen sind vielschichtig und authentisch beschrieben. Ich habe die Protagonist Clara von der ersten Seiten an geliebt sie ist Authentischen und hat wirklich eine Nase für gutes Essen. Sie hat eine ganz eigen Anziehungskraft welche auch dem Grafen von Castamar nicht verborgen bleibt. Mit jeden ihrer Rezept lockt sie den Leser in die Welt der Geschmäcker sie macht Lust aufs Kochen, Positiv ist es auch, dass die Handlungsorte sehr gekonnt in ihrem historischen Kontext beschrieben werden. Wir befinden uns im 18 Jahrhundert, in Spanien . Der Autor schafft es mit wenigen Worten dem Leser die Zeit in der das Buch spiel näher zu bringen. Er zeigt dem Leser die Standes unterschieden der Mensch auf. Doch manchmal sind es die einfachen Menschen welche die Sonne im leben wieder scheinen lassen. Dies und die von ihr sehr gekonnt dargestellten Charaktere machen es dem Leser sehr leicht sich in die Handlung nachzuvollziehen. Der flüssige und leichte Schreibstil des Autorn konnte mich ab der ersten Seite in seinen Bann ziehen, und mich voll und ganz fesseln. Der Autor ist es wirklich gelungen dem Leser diese Zeit in der das Buch spielt detailliert zu beschreiben. Es wird dem Leser somit sehr schwer fallen sich vor Ende des Romans dieses Buch aus der Hand zu legen.

Lesen Sie weiter

Gehe deinen Weg

Von: Buecherwuermchen_lau

28.11.2022

Ich muss zugeben, dass ich diese Reihe, als verfilmung auf Netflix gesehen habe und begeistert war.Deswegen kam ich zu den Entschluss, dass ich Claras und DonDiegos Geschichte nochmals miterleben wollte. Doch zu allererst , sollte ich euch erzählen dass die Geschichte einen ins traumhafte Spanien führt, ins 1720. Da wo Männer nur in Anzügen rumliefen und Frauen nur diese lustigen Kleider anhatten. Jeder hatte seine Position/Aufgabe. Es gab Adlige und Bedienstete.  Clara, eine junge, schüchternde junge Frau, die allein auf sich gestellt ist, muss sich ihren Weg hart erkämpfen und hat ein Geheimniss, von dem nicht jeder wissen soll. Sie wagt einen grossen Schritt, indem sie am Hof des Herzogs Don Diego, als Hilfsköchin beginnt.  Don Diego, der eine hohe Position im Lande hat, verliert durch einen Unfall seine geliebte Frau Alba und deren ungeborenes Kind. Was dem Hause Castalmar sehr zugesetzt hat und diese alle in tiefe Trauer versetzt hat. Don Diego der darfaufhin nur seine Arbeit sieht, verliert sich in seiner Trauer und nur durch die Köstlichkeiten, welche seit neuestem Serviert werden, erwacht sein Lebensgeist wieder von neuem.  Man kann sich denken, dass eine Liebelei zwischen Adligen und Dienern, in dieser Zeit nicht gerne gesehn wurden.  Ich war sehr gerührt von den Schicksalsschlägen von den Hauptproganisten und habe gespannt ihre Geschichte nochmals verschlungen. Es war alles sehr detailliert geschrieben, so dass ich direkt eine Vorstellung von dem Ereigniss haben konnte und mitgefühlt habe.  Es hat mir sehr viel Spass gemacht zu erleben, wie sehr sich Clara von einem schüchternen, grauen Mäuschen, zu einer starken und selbstbewussten Frau entwickelt hatte.  Das Cover ist sehr schön gestaltet worden, passend zu dem Buch und vorallem wunderschön Spanisch gehalten vom Motiv her. Der Schreibstyl ist locker leicht und flüssig zu lesen. 

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Fernando J. Múñez, geboren 1972 in Madrid, studierte Philosophie und Filmwissenschaften. Er verfasste Drehbücher und Jugendliteratur, bevor er die historische Saga »Die Köchin von Castamar« schrieb, die in Spanien sofort zum Bestseller wurde. Eine TV-Verfilmung ist bereits in Vorbereitung.

Zum Autor

Weitere Bücher des Autors