Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Laura Nowlin

If only I had told her

Roman. Die sehnlichst erwartete Fortsetzung der TikTok-Sensation. Jetzt auf Deutsch

Paperback NEU
16,00 [D] inkl. MwSt.
16,50 [A] | CHF 22,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wenn ich ihr nur gesagt hätte, wie ich wirklich für sie fühle …

Autumn und Finn wachsen Tür an Tür auf, sind beste Freunde. Bis Finn sich eines Tages eingestehen muss, dass ihm Freundschaft nicht mehr genügt. Denn egal, was er versucht, er kann niemals vergessen, wie klug Autumn ist oder wie schön. Und auch nicht, wie eifersüchtig er wird, wenn er sie mit einem anderen sieht. Doch was, wenn Autumn anders empfindet? Was, wenn er im Begriff ist, alles zu zerstören? Und was, wenn das Schicksal ganz andere Pläne für die beiden hat?

Das Warten hat ein Ende: Finns und Autumns hochemotionale Liebesgeschichte endlich erzählt aus seiner Perspektive!


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Bettina Hengesbach
Originaltitel: If only I had told her
Originalverlag: Sourcebooks Fire, Naperville, Illinois 2023
Paperback , Klappenbroschur, 432 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-328-11110-8
Erschienen am  14. February 2024
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Friends-to-Lovers-Reihe

Rezensionen

Herzzerreißend

Von: Elis Bookworld

01.03.2024

Nachdem mir der erste Band schon extrem gut gefallen hat, war ich unglaublich gespannt auf Finnys Pov. Es ist ja theoretisch die gleiche Geschichte, aber dennoch ist die Fortsetzung einfach so viel mehr als das 🥺🤍 Ich fand in dem Buch kam alles nochmal so viel greifbarer und emotional rüber, also hier bleibt glaube kein Auge trocken. Es lässt einen als Leser wieder unglaublich mitfühlen und es zerreißt einem wirklich das Herz beim Lesen. Das Buch ist in drei Perspektiven unterteilt: Jack, Finn und Autumn. Und alle drei waren wirklich unglaublich berührend und mitreißend. Es war ein wirklich herzzerreißender Abschied, bei dem ich wirklich in Tränen ausgebrochen bin. Ich kann euch dennoch beide Bücher sehr ans Herz legen!

Lesen Sie weiter

Finnys Sicht, hat mir besser gefallen

Von: sunchine_loves.you

29.02.2024

If Only i had told her: hier hat mich eindeutig die Neugier getrieben. Der erste Teil war für mich völlig unverständlich als TikTok Sensation gehypt. Leider konnte mich dieser überhaupt nicht überzeugen. Sowohl der Schreibstil, der sehr hölzern war, als auch die Protagonisten -allen voran Autumn- fand ich sehr anstrengend, sehr unreif und teilweise sogar toxisch. Nach dem traurigen Ende des ersten Teils wurde hier nun die die Sicht von Finny geschildert. Dies ist schmerzhaft, aber nichtsdestotrotz wesentlich berührender als der erste Teil. Und auch Jack- Finnys bester Freund - und seine Sicht ließen mich das ein oder andere mal schlucken. Ob ich die Fortsetzung gebraucht hätte? sie war definitiv besser als erwartet für mich aber trotzdem kein Hit. Natürlich wusste ich, um was es geht und dass aufgrund dessen eine gewisse Schwere auf der Geschichte lag, die Umsetzung hat für mich trotzdem nicht richtig hingehauen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Laura Nowlin hat einen BA in Englisch mit dem Schwerpunkt Kreatives Schreiben von der Missouri State University. Wenn sie nicht gerade über ihre Romane und Figuren nachdenkt, arbeitet sie in einer öffentlichen Bibliothek. Der perfekte Ort, um sich für ihre Bücher inspirieren zu lassen. Sie lebt mit ihrer Familie in St. Louis.

Zur Autorin

Weitere Bücher der Autorin