Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Hannah Conrad

Wirbel um die Komtess

Roman

Paperback
13,00 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Vorhang auf für verbotene Leidenschaften und die ganz große Liebe!

Augenscheinlich ist Isabella von Seybach bereit für die kommende Ballsaison. Bereit für atemberaubende Kleider, rauschende Feste und die Suche nach einem Ehemann. Insgeheim schmiedet sie aber ganz andere Pläne: Sie will ihre Leidenschaft für das Theater ausleben! Als Rudolf Heiland, Hofschauspieler und der wohl begehrenswerteste Mann Münchens, Isabella seine verruchte und aufregende Welt zeigt, kann sie nicht widerstehen. Ihr engster Vertrauter Leopold von Löwenstein plant inzwischen seine eigene Zukunft – ohne Isabella. Das weckt Gefühle in ihr, die sie lange vor sich selbst versteckt hat. Isabella muss sich entscheiden. Für was – und vor allem für wen – schlägt ihr Herz wirklich?


ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 512 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-42656-6
Erschienen am  11. May 2023
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Lilienpalais-Reihe

Ähnliche Titel wie "Wirbel um die Komtess"

Eine Dame mit Geheimnissen

Hannah Conrad

Eine Dame mit Geheimnissen

Die Weihnachtsfamilie

Angelika Schwarzhuber

Die Weihnachtsfamilie

Gefährliche Küsse

Amanda Quick

Gefährliche Küsse

Geliebte Rebellin

Amanda Quick

Geliebte Rebellin

Verführt zur Liebe

Stephanie Laurens

Verführt zur Liebe

Geheimnis der Nacht

Amanda Quick

Geheimnis der Nacht

Tal der Sehnsucht
(1)

Rachael Treasure

Tal der Sehnsucht

Die goldene Stunde
(3)

Beatriz Williams

Die goldene Stunde

Sonnenblüte
(7)

Nora Roberts

Sonnenblüte

Land der Freiheit

Paullina Simons

Land der Freiheit

Die Tochter des Goldsuchers

Nora Roberts

Die Tochter des Goldsuchers

Die Glasperlenmädchen

Lisa Wingate

Die Glasperlenmädchen

Ein betörendes Versprechen
(2)

Celeste Bradley

Ein betörendes Versprechen

Feuerwind

Stefanie Gercke

Feuerwind

Duell der Sehnsucht
(3)

Stephanie Laurens

Duell der Sehnsucht

Royal Secrets

Geneva Lee

Royal Secrets

Küsse im Mondschein

Stephanie Laurens

Küsse im Mondschein

Das Leuchten eines Sommers
(9)

Karen Swan

Das Leuchten eines Sommers

Gezähmt von sanfter Hand

Stephanie Laurens

Gezähmt von sanfter Hand

Süßer die Herzen nie klingen

Debbie Macomber

Süßer die Herzen nie klingen

Rezensionen

Isabellas Träume

Von: Evas Lesezeit

10.01.2024

München, 1828: Die junge Komtess Isabella von Seybach ist gerade wieder von ihrer Petit Tour nach Italien zurückgekehrt. Obwohl sie nun vernünftiger und angepasster scheint als vor ihrer Abreise, täuscht das. Hat sie doch auf ihrer Reise die mutige und selbstbestimmte Wienerin Adeline kennengelernt und von ihr viel über das Schauspiel gelernt, denn Adeline ist Schauspielerin am Wiener Hoftheater. Isabella möchte nun unbedingt am Münchener Nationaltheater vorsprechen, dazu verkleidet sie sich in einem Kleid von Adeline, trägt eine lockige, rothaarige Perücke und nennt sich Adele Neuhofer. Ihr bester Freund, Nachbar und Bruder ihrer besten Freundin Leopold von Löwenstein kennt ihre Pläne und bewundert sie für ihren Mut, unterstützt sie aber auch in allen Dingen. Da Isabella weiß, dass sie nun nur in diesem einen Jahr als Debütantin und bis zu ihrer Heirat mit einem vielversprechenden Adeligen, Zeit hat, um ihre Träume vom Theater und einer Rolle auf der Bühne auszuleben, stürzt sie sich in dieses Abenteuer und hat die treue Gouvernante Nanette immer an und auf ihrer Seite. Doch obwohl sie so beschäftigt ist mit dem Lernen von neuen Rollen und der Vorbereitung auf die vielen Bälle, die nun anstehen, bemerkt sie, dass sie die Pläne Leopolds, die gute Partie Julie von Hegenberg zu ehelichen, nicht gutheißt und immer wieder Eifersucht auf die elfengleiche Julie verspürt... Das Autorinnen-Quartett, das hinter Hannah Conrad steckt, hat in diesem dritten Teil der Reihe das dritte Kind und Nesthäkchen Isabella zur Hauptperson gewählt. Isabella ist eine starke junge Frau, die etwas hin- und hergerissen ist zwischen ihren Träumen, ihr Leben als Schauspielerin zu verbringen oder die Pläne ihrer Familie zu verwirklichen, eine gute Partie zu heiraten und einen eigenen Hausstand zu gründen. Aber auch Leopold durchlebt viele innere Konflikte, denn eigentlich widerstrebt ihm eine Ehe, dennoch möchte er zum Erhalt seiner Familie beitragen, was nur mit einer Ehefrau und eigenen Kindern möglich ist. So stellen sich den Lesern immer wieder neue Fragen und das Interesse am Fortgang der Handlung bleibt immer groß. Die Erzählweise aus den Perspektiven von Isabella und Leopold macht den Roman zusätzlich interessant und fördert die Neugier auf den Fortgang der gesamten Geschichte. Bereits vor einiger Zeit habe ich die beiden ersten Teile der Reihe beendet und war nun schon sehr gespannt auf die Geschichte von Isabella und Leopold. Obwohl ich sagen muss, dass dieser dritte Band mich nicht ganz so sehr fesseln konnte, wie seine Vorgängerromane, war ich doch hoch erfreut, endlich mehr über die beiden Protagonisten zu erfahren. Es gefällt mir sehr gut, wie Isabella agiert, aber dennoch für ihre persönliche Situation passend realistisch handelt. Auch Leopold mochte ich schon in den vorherigen Bänden, was sich nun nur noch verstärkt hat. Leider gibt es nur noch einen Teil, was ich schon jetzt schade finde, denn am liebsten würde ich immer wieder zur Familie Seybach zurückkehren, fühlt es sich doch immer wieder wie eine Rückkehr nach Hause an.

Lesen Sie weiter

Liebe wieder Willen

Von: Buecherwuermchen_lau

24.07.2023

Verehrte Leserschaft, unsere Debütantin der Ballsaison Isabella von Seybach, hat wohl mehr Interesse an Theater als am Hofleben. Schauspielerin möchte sie werden. Welch ein Skandal würde dies mit sich ziehen?! Der begehrteste Junggeselle Münchens Rudolf Heiland, ein Hofschaumeister unterbreitet der schönen Isabella ein verzückendes Angebot, da er selbst auf Brautschau ist. Heiraten möge sie ihn und somit wäre für sie das Tor zum Theater geöffneten somit all ihre Träume erfüllt. Wäre da nicht Leopold von Löwenstein, der engste Vertrauter Isabellas, der das Geheimnis von ihr kennt. Eben dieser ist selbst auf Brautschau und benötigt eine Frau an seiner Seite, die mit Ihm seine Ansichten teilt und ein Leben für das Vaterland anstrebt. All dies steht in Gegensatz zu Isabellas Träumen. Soll sie wirklich das Wagnis eingehen und Rudolf heiraten und ihrer Passion nachgehen oder ist eine Vernunftehe mit Leopold das Richtige und gleichzeitig die Aufgabe ihrer eigenen Person ? Kann Freundschaft wirklich nur Freundschaft bleiben? Was meinen Sie verehrte Leserschaft ?

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Hannah Conrad hat bereits viele erfolgreiche Romane in verschiedenen Genres veröffentlicht. Sie studierte Germanistik und Kulturjournalismus, wurde mit dem DELIA-Literaturpreis sowie dem Selfpublisher-Preis ausgezeichnet und hat einen Kurzgeschichtenwettbewerb gewonnen. Ihre Reisen nutzt sie gerne zur Recherche zu ihren Romanen, und sie ist in mehreren Städten Deutschlands zu Hause. Hinter Hannah Conrad verbergen sich vier Autorinnen: Laila El Omari, Frieda Bergmann, Monika Pfundmeier und Persephone Haasis.

Zur Autorin

Weitere Bücher der Autorin