Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Aljoscha Long, Ronald Schweppe

Der Panda und das Geheimnis der Gelassenheit

Wie Sie achtsam und entspannt durchs Leben kommen

Taschenbuch
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Enttäuscht von der Welt und seinen eigenen vermeintlichen Unzulänglichkeiten, begibt sich der kleine Panda Bao auf die Suche nach Glück und innerem Frieden. Bald begegnet er anderen Tieren, die zu seinen Lehrmeistern werden und lernt, die Stürme des Lebens kommen und gehen zu lassen. Indem er das Wunder des Jetzt ergründet, wird sein Geist klar und sein Herz leicht.
Ein erzählender Ratgeber voller Witz und Weisheit, mit überraschenden Erkenntnissen und einfachen Übungen für ein achtsames, gelassenes Leben. Folgen auch wir der Spur des Pandas …


Originalverlag: Lotos
Taschenbuch, Klappenbroschur, 256 Seiten, 11,8 x 18,7 cm, 50 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-453-70454-1
Erschienen am  10. August 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Der Panda und das Geheimnis der Gelassenheit"

Das Licht des Himmels in dir
(2)

Ronald Schweppe, Aljoscha Long

Das Licht des Himmels in dir

Ich muss nicht alles glauben, was ich denke
(2)

Serge Marquis

Ich muss nicht alles glauben, was ich denke

Du bist ein Geschenk für die Welt
(1)

Thich Nhat Hanh

Du bist ein Geschenk für die Welt

Mandalas für die Seele - 60 handgezeichnete Kunstwerke für mehr Achtsamkeit und Kreativität. Das entspannende Ausmalbuch
(1)

Od*Chi

Mandalas für die Seele - 60 handgezeichnete Kunstwerke für mehr Achtsamkeit und Kreativität. Das entspannende Ausmalbuch

Entspannt schaffst du alles!
(3)

Jan Becker

Entspannt schaffst du alles!

Tu dir gut - denn der wichtigste Mensch in deinem Leben bist du
(3)

Jayne Hardy

Tu dir gut - denn der wichtigste Mensch in deinem Leben bist du

Innehalten
(8)

Fleur Sakura Wöss

Innehalten

Erleuchtet in drei Atemzügen

Doris Iding

Erleuchtet in drei Atemzügen

Die Psychologie des Geldes
(1)

Ruediger Dahlke

Die Psychologie des Geldes

Der Seelenplan
(1)

Jana Haas

Der Seelenplan

Rauhnächte: Die geheimnisvolle Zeit zwischen den Jahren (erweiterte Neuausgabe)
(4)

Elfie Courtenay

Rauhnächte: Die geheimnisvolle Zeit zwischen den Jahren (erweiterte Neuausgabe)

Sei dankbar und werde reich
(6)

Pam Grout

Sei dankbar und werde reich

Hochsensibel - Was tun?
(1)

Sylvia Harke

Hochsensibel - Was tun?

12 Schlüssel zur Gelassenheit
(3)

Sabine Asgodom

12 Schlüssel zur Gelassenheit

Das Gott-Experiment
(1)

Safi Nidiaye

Das Gott-Experiment

Der Weg des sanften Löwen
(1)

Ruediger Schache

Der Weg des sanften Löwen

Wie wir aufblühen

Martin Seligman

Wie wir aufblühen

Die sieben Botschaften unserer Seele

Ella Kensington

Die sieben Botschaften unserer Seele

Switchwords
(2)

Liz Dean

Switchwords

Dein Weg der Einweihung

Eva-Maria Mora

Dein Weg der Einweihung

Rezensionen

Gelungene und unterhaltsame Einführung in Achtsamkeit und Buddhismus.

Von: Koreander

19.05.2023

Manchmal, wenn auch eher selten, gibt es diese wunderbaren Überraschungen beim „blinden“ Buchkauf. Ich nenne das so, weil ich ab und an Bücher einfach nur so kaufe, ohne den Klappentext zu lesen oder zu wissen, worum es geht. Einfach nur weil mich der Titel anspricht oder das Cover schön aussieht. Zugegeben, damit wird man meist Opfer des guten Marketings, aber wie eingangs geschrieben, es gibt diese wundervollen Ausnahmen. Aljoscha Long und Ronald Schweppe haben mit „Der Panda und das Geheimnis der Gelassenheit“ solch eine kleine aber feine Perle veröffentlicht. Ursprünglich kam das Buch bereits 2015 unter dem Titel „Bao, der weise Panda, und das Geheimnis der Gelassenheit“ vom Lotos Verlag auf den Markt. Heyne hat es vor Kurzem neu herausgegeben. Und da ich mich seit geraumer Zeit mit Buddhismus und Daoismus beschäftige, haben mich natürlich Titel und Untertitel angesprochen. „Wie Sie achtsam und entspannt durchs Leben kommen.“ Nicht gerade ein Alleinstellungsmerkmal auf dem völlig überfrachteten und hippen Achtsamkeitsmarkt, aber der Panda ist halt so süß. Die Leser*innen folgen dem Panda Bao auf seiner Reise zu Glück, Zufriedenheit und Gelassenheit. Stellvertretend für viele Menschen in den westlichen Konsum- und Verwertungsgesellschaften fühlt sich der kleine Panda Bao nämlich ziemlich unzulänglich. Bao hatte vor so ziemlich allem Angst, was er aber natürlich nicht zugeben wollte, deswegen entwickelte er früh die Taktik „Angriff ist die beste Verteidigung“, weshalb er immer häufiger aggressiv reagierte, wenn ihm irgendetwas Angst bereitete. Das verselbständigte sich dann so sehr, dass er immer öfter laut und ungerecht wurde, allein schon wenn ihm irgendetwas nicht gefiel. Zugleich war er aber auch äußerst sensibel. Alles ging ihm irgendwie nah. Und so weinte er häufig, ob der Traurigkeit und Ungerechtigkeit in der Welt. Aber gerade das viele Leid in der Welt machte ihm beständig Angst und so war er schnell in einem Teufelskreis aus Leid, Mitleid, Angst und Aggression gefangen. Die Entwicklung der Persönlichkeit, der eigene Fähigkeiten und Fertigkeiten wird ganz gerne mit einer tatsächlichen Reise symbolisiert. Das ist weder neu noch innovativ, aber eben effektiv. Und so muss sich auch Bao auf eine lange Reise begeben. Eine Reise, auf der er zahlreiche andere Tiere trifft, die ihm alle eine lehrreiche Lektion mitgeben. Dabei ist das Buch zweigeteilt. Die erheblich kürzeren kursiven Textstellen erzählen die Geschichte von Bao, die natürlich mehr oder weniger die Geschichte der Leser*innen ist. Den größten Teil des Buches nehmen aber die Erläuterungen von Long und Schweppe zu den Lektionen ein. Im Kern handelt es sich um einen Ratgeber zu mehr Achtsamkeit, gespeist aus den alten Lehren des Buddhismus und Daoismus. Dabei geht es vor allem darum im Hier und Jetzt zu verweilen und sich nicht von Gedanken und Emotionen gefangen nehmen zu lassen. Natürlich ist das leichter gesagt als getan, aber deswegen ist die Reise von Bao ja auch etwas länger und er muss erst vielen anderen Lehrmeister*innen begegnen, um Schritt für Schritt dem Ziel näher zu kommen. Dabei ist das Wort nur der Finger, der auf den Mond zeigt und nicht der Mond selbst. Buddhismus und Achtsamkeit sind Praxislehren. Man muss also üben, üben und üben – das ist der Weg. Deshalb finden sich nicht nur schöne und auch unterhaltsame Erkenntnisse, sondern vor allem auch Anleitungen zu Übungen, um auf dem Weg zu einem gelasseneren, glücklicheren Leben voranzuschreiten. Es ist ein Übungsweg, um den Verwertungsansprüchen, den Konsumwünschen, dem Perfektionismus, dem Leistungszwang und vielen anderen selbst geschaffenen Zwängen zu entsagen. Wer den falschen Zwängen entkommt, erlebt Freiheit – und Gelassenheit. Long und Schweppe haben mit „Der Panda und das Geheimnis der Gelassenheit“ kein geniales unbedingt zu lesendes Buch veröffentlicht. Aber es ist eine wunderschöne kleine Geschichte, die gerade Interessierten für Achtsamkeit und fernöstliche Weisheiten den Weg bereiten kann. Eine unterhaltsame, sehr gelungene Einführung, nicht mehr und nicht weniger. Und das ist, wie ich finde schon sehr viel. Gerade im Angesicht der Massenware an unerträglichem Achtsamkeits-Fast-Food.

Lesen Sie weiter

tolles Buch

Von: mymagicalbookwonderland

31.03.2023

Das Cover ist richtig schön gestaltet worden. Der Buchtitel steht in dunklen bzw rosafarbenen Buchstaben im oberen Bereich. Man kann einen Panda und einen Baum erkennen. .. Auf dem ersten Blick ist das schon mal sehr ansprechend. Der Schreibstil der Autoren ist total flüssig, liest sich super und ist sehr leicht verständlich. Meinung: !!!! Achtung !!! Könnte Spoiler erhalten!!! Mir hat „Der Panda und das Geheimnis der Gelassenheit“ von Aljoscha Long und Ronald Schweppe recht gut gefallen. Die kleinen Geschichten rund um den Panda Bao haben mich sehr inspiriert und zum Denken angeregt. Sie waren voller Lebensweisheiten, aber ich wurde auch gut unterhalten. Die praktischen Übungen sind sehr gut geschrieben bzw ich konnte sie leicht in meinen Alltag integrieren und auch ausprobieren. Die Innengestaltung hat mich persönlich auch richtig gut gefallen. Ich fande das Buch sehr inspirierend und auch zum Nachdenken. Mir hat es richtig gut gefallen. Deshalb bekommt „Der Panda und das Geheimnis der Gelassenheit: Wie Sie achtsam und entspannt durchs Leben kommen“ sehr verdiente 4 Sterne und eine klare Leseempfehlung. Fazit: Sehr inspirierendes Buch mit kleinen Geschichten rund um den Panda Bao, die mich zum Nachdenken gebracht haben.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Aljoscha Long und Ronald Schweppe sind international bekannte Bestsellerautoren, die ganzheitliche Lebenskunst auf leicht verständliche Art und Weise kompetent zu vermitteln verstehen. Moderne Psychologie, zeitgemäße Philosophie und östliche Spiritualität fließen in ihren Werken harmonisch zusammen. Aljoscha Long ist Psychologe, Therapeut und Kampfkunstlehrer, Ronald Schweppe ist Orchestermusiker und Meditationslehrer. Das Autorenteam ist durch zahlreiche Veröffentlichungen und als Experten in Funk und Fernsehen bekannt.

© Dominik Rößler/Penguin Random House GmbH
Aljoscha Long
© Dominik Rößler/Penguin Random House GmbH
Ronald Schweppe

Links

Weitere Bücher der Autoren