Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Heribert Schwan

Die Frau an seiner Seite

Leben und Leiden der Hannelore Kohl

Taschenbuch
8,99 [D] inkl. MwSt.
9,30 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ihr Schicksal erschütterte die Menschen

Was verbarg Hannelore Kohl hinter ihrem versteinerten Lächeln? Was hatte es mit ihrer Lichtallergie auf sich? Zehn Jahre nach ihrem tragischen Tod hat Heribert Schwan aufgedeckt, wie Hannelore Kohl lebte und wie sie starb. Er stand bis zwei Tage vor ihrem Selbstmord in engem Kontakt mit Hannelore Kohl und führte ausführliche Gespräche mit den engsten Freundinnen und Vertrauten. Aus dieser Fülle an Insiderwissen zeichnet er das einfühlsame, aber auch erschütternde Porträt einer einsamen Frau.


Originalverlag: Heyne Verlag
Taschenbuch, Broschur, 320 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
16 S. s/w Bildteil
ISBN: 978-3-453-64532-5
Erschienen am  08. October 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Die Frau an seiner Seite"

Gerhard Schröder
(2)

Gregor Schöllgen

Gerhard Schröder

Vermächtnis

Heribert Schwan, Tilman Jens

Vermächtnis

Angela Merkel – Die Zauder-Künstlerin
(1)

Nikolaus Blome

Angela Merkel – Die Zauder-Künstlerin

Und trotzdem lebe ich weiter

Anja Wille

Und trotzdem lebe ich weiter

Leben oder gelebt werden

Walter Kohl

Leben oder gelebt werden

Olof Palme - Vor uns liegen wunderbare Tage

Henrik Berggren

Olof Palme - Vor uns liegen wunderbare Tage

Zwischen zwei Leben
(6)

Guido Westerwelle, Dominik Wichmann

Zwischen zwei Leben

Willy Brandt

Peter Merseburger

Willy Brandt

Helmut Schmidt
(4)

Thomas Karlauf

Helmut Schmidt

Mama Mutig
(1)

Birgit Virnich, Rebecca Lolosoli

Mama Mutig

Witwe im Wahn

Oliver Hilmes

Witwe im Wahn

Ein bisschen blutig

Anthony Bourdain

Ein bisschen blutig

"Wir brechen die 10 Gebote und uns den Hals"
(2)

Michaela Karl

"Wir brechen die 10 Gebote und uns den Hals"

Das Engelsgesicht
(1)

Andreas Ulrich

Das Engelsgesicht

Die Frauen der Nazis
(2)

Anna Maria Sigmund

Die Frauen der Nazis

Die zwei Leben des Ludwig van Beethoven
(2)

Ulrich Drüner

Die zwei Leben des Ludwig van Beethoven

Königin der Wüste

Janet Wallach

Königin der Wüste

Kamala Harris

Dan Morain

Kamala Harris

Mein verwundetes Herz

Martin Doerry

Mein verwundetes Herz

Meine Flucht aus Nordkorea

Yeonmi Park

Meine Flucht aus Nordkorea

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Heribert Schwan, Dr. phil., geboren 1944, war Redakteur beim Deutschlandfunk und beim WDR-Fernsehen, u.a. verantwortlich für die Kulturfeatures im ARD-Programm. Für seine Dokumentationen erhielt er zahlreiche nationale und internationale Preise; für seinen Film »Die verdrängte Gefahr – Neonazismus« wurde er mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet. Heribert Schwan verfasste für Helmut Kohl drei Bände von dessen Memoiren und ist Autor zahlreicher anderer Bücher; darunter einige Bestseller. Zuletzt erschien von ihm »Vermächtnis. Die Kohl-Protokolle« (zusammen mit Tilman Jens).

Zum Autor

Weitere Bücher des Autors