Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Jonn Elledge

Die kleine Enzyklopädie von (fast) allem

Skurriles, unglaubliches und vielleicht sogar nützliches Weltwissen

Taschenbuch
11,00 [D] inkl. MwSt.
11,40 [A] | CHF 15,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Von den am weitesten von uns entfernten Galaxien bis hin zum nebulösen Ursprung von Austern-Eiscreme: Hier wird alles diskutiert, von dem man gar nicht wusste, dass man es wissen will. Zum Beispiel, wie man das Land mit der durchschnittlichsten Größe der Welt bestimmten könnte, kuriose Details zu den lächerlichsten Kriegen der Menschheitsgeschichte und, natürlich, die Frage, wer bei einem Duell zwischen Harry Potter und Spider-Man gewinnen würde.

Eine verblüffende Reise durch Wissenschaft, Kunst, Kultur, Spirituelles und Weltliches, die Weiten und unendlichen Tiefen des Menschseins. Eine definitiv vollständige Enzyklopädie unserer Welt und eine wahre Schatztruhe voller wissenswerter, verrückter und überraschender Fakten. Noch nie war Allgemeinwissen so unterhaltsam – viel Spaß beim Entdecken, Staunen und Schmunzeln!


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Susanne Kuhlmann-Krieg
Originaltitel: THE ALMANAC/COMPENDIUM OF (NOT QUITE) EVERYTHING
Originalverlag: Headline
Taschenbuch, Broschur, 400 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ca. 10 s/w-Abbildungen
ISBN: 978-3-442-17958-9
Erschienen am  23. November 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Die kleine Enzyklopädie von (fast) allem"

Nach einer Stunde Joggen festgestellt: vergessen loszulaufen
(2)

Dali Ivkovic

Nach einer Stunde Joggen festgestellt: vergessen loszulaufen

Der Atlas für Neugierige

Ian Wright

Der Atlas für Neugierige

Pinguine kuscheln gern, Eichhörnchen haben Milchzähne und Kamelkinder keine Höcker
(5)

Maja Säfström

Pinguine kuscheln gern, Eichhörnchen haben Milchzähne und Kamelkinder keine Höcker

Kein zurück

Wilfried Schmickler

Kein zurück

Der große Witze-Brüller

Hanns G. Laechter

Der große Witze-Brüller

Das Möhrchen-Massaker
(3)

Berit Hullmann

Das Möhrchen-Massaker

Auf ein Gläschen mit Helmut Schmidt

Lorenzo di Arrabiata

Auf ein Gläschen mit Helmut Schmidt

"Mal verliert man und mal gewinnen die anderen"

Marco Matthes

"Mal verliert man und mal gewinnen die anderen"

Interview mit einem Vampir

Anne Rice

Interview mit einem Vampir

Guter Sex wär auch nicht schlecht
(1)

Kester Schlenz, Til Mette

Guter Sex wär auch nicht schlecht

Polizei überwältigt Stofftier
(7)

Jörg Homering-Elsner

Polizei überwältigt Stofftier

Molwanien
(2)

Santo Cilauro, Tom Gleisner, Rob Sitch

Molwanien

Ein Fliesenleger fugt sich durch

Jan Brechmann, Oliver Uschmann, Sylvia Witt

Ein Fliesenleger fugt sich durch

Unten Ohne – Geschichten aus dem Homeoffice

Mark Spörrle

Unten Ohne – Geschichten aus dem Homeoffice

next level

Maxi Gstettenbauer

next level

Ich sag nur ein Wort: Vielen Dank!

11 Freunde Verlag

Ich sag nur ein Wort: Vielen Dank!

Sie befinden sich hier

Max Uthoff

Sie befinden sich hier

Ein Weihnachtsmärchen

Charles Dickens

Ein Weihnachtsmärchen

Der ewige Krieg

Joe Haldeman

Der ewige Krieg

"Es wird um Rückerstattung des beiliegenden Sohnes Hermann gebeten"
(1)

Bernd Ellermann, Gerald Drews

"Es wird um Rückerstattung des beiliegenden Sohnes Hermann gebeten"

Rezensionen

Gelungene Mischung aus Bildung und Unterhaltung

Von: Buchentdeckerin

26.12.2023

Meine Meinung: Das ist eine erfrischende und unterhaltsame Entdeckungsreise durch die verschiedensten Themen des Lebens. Der Autor nimmt uns mit auf eine Reise von A bis Z, und das nicht auf eine trockene, staubige Art und Weise, sondern auf eine lockere und humorvolle Weise, die den Leser gleichzeitig informiert und amüsiert. ▪️Elledge schafft es, komplexe Themen auf verständliche Weise darzustellen, ohne dabei an Tiefe zu verlieren. Ob es um Quantenphysik, die Geschichte des Kaffees oder die Geheimnisse des Bermuda-Dreiecks geht - der Autor bringt uns alles näher, ohne dabei in langweiligen Details zu versinken. Die kurzen, prägnanten Abschnitte machen es einfach, das Buch in kleinen Portionen zu genießen, während man gleichzeitig eine Fülle von Informationen aufnimmt. ▪️Besonders bemerkenswert ist der Schreibstil, der eine perfekte Mischung aus Sachlichkeit und Humor ist. Seine ironischen Bemerkungen und amüsanten Anekdoten machen das Lesen zu einem Vergnügen und verleihen dem Buch eine persönliche Note. Meine Wertung: Die Enzyklopädie eignet sich hervorragend für Leser, die neugierig sind und ihr Wissen auf unterhaltsame Weise erweitern möchten. Ein Buch, das man gerne immer wieder zur Hand nimmt. Sei es, um nach einem bestimmten Thema zu suchen oder einfach nur, um sich von Elledges charmantem Schreibstil unterhalten zu lassen. ▪️Dieses Buch eine gelungene Mischung aus Bildung und Unterhaltung, die nicht nur Wissen vermittelt, sondern auch den Leser zum Schmunzeln bringt. Wer Lust auf eine kurzweilige Reise durch die Vielfalt des Wissens hat, ist bei dieser kleinen Enzyklopädie genau richtig.

Lesen Sie weiter

Sehr interessant und unterhaltsam

Von: Mirjam Lutter

28.09.2023

In diesem neun Kapitel umfassenden Werk erfahren die Leser*innen allerhand Interessantes, Nützliches, Skurriles und Unglaubliches aus aller Welt. Der Autor erzählt mit großem Allgemeinwissen und einer ordentlichen Portion Humor, so dass es für mich ein alles andere als trockenes Leseerlebnis war. Es geht um Themen wie den Kosmos, unseren Planeten, Vermessungsfragen, Geschichte und Politik, die Welt der Natur, Fragen der Kommunikation, Freizeit, Kuriositäten und das Ende. Ein tolles, witziges und dennoch anspruchsvolles Buch, bei dem ich gleichzeitig gut unterhalten wurde und einiges dazu gelernt habe. Der Autor hat sehr umfangreich recherchiert und das Wissen so toll verpackt, dass ich mit großer Freude gelesen habe. Sehr empfehlenswert!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Jonn Elledge ist freier Journalist und Kolumnist. Er schreibt unter anderem für The Guardian, New Statesman und Wired. In seinem wöchentlichen Newsletter von (fast) allem – dem Newsletter of (Not Quite) Everything – versammelt er kuriose, besorgniserregende und unterhaltsame Neuigkeiten. Er lebt im Londoner Osten, wo er viel zu viel Zeit damit verbringt, über die Benennungskonventionen für U-Bahnhöfe nachzudenken.

jonn.substack.com/about

Zum Autor