Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

António Lobo Antunes

Portugals strahlende Größe

Roman

Taschenbuch
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Es ist Weihnachten, und Carlos hat seine Geschwister und seine Mutter in die winzige Wohnung in einem armen Vorortviertel Lissabons eingeladen, sie haben sich fünfzehn Jahre nicht gesehen. Doch der Sekt wird warm, keiner kommt, sie waren nie eine glückliche Familie. Als Kolonialisten lebten sie schon in Angola mehr schlecht als recht; der Vater Amadeu war ein Säufer, die Mutter Isilda eine Mätresse. Und die Kinder? Carlos ist Mischling, Resultat einer Affäre des Vaters, Rui ist geistig behindert, Clarisse verkauft ihren Körper. Der Bürgerkrieg hat sie aus Afrika verscheucht, aber Schuld, Gewalt und Hass tränken ihre Erinnerungen und treiben sie in den Untergang - auch wenn ihre Nationalhymne stets "Portugals strahlende Größe" beschwört ...


Aus dem Portugiesischen von Maralde Meyer-Minnemann
Originaltitel: O Esplendor de Portugal
Originalverlag: Dom Quixote, Lissabon 1997
Taschenbuch, Broschur, 448 Seiten, 11,8 x 18,7 cm, 1 s/w Abbildung
ISBN: 978-3-442-73628-7
Erschienen am  14. August 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Portugals strahlende Größe"

Der gewendete Tag
(5)

Marcel Proust

Der gewendete Tag

Niemals ohne sie
(3)

Jocelyne Saucier

Niemals ohne sie

Das Hotel New Hampshire

John Irving

Das Hotel New Hampshire

Palast der Miserablen
(3)

Abbas Khider

Palast der Miserablen

Ashland & Vine
(3)

John Burnside

Ashland & Vine

Achtzehn Hiebe
(9)

Assaf Gavron

Achtzehn Hiebe

Meine Mutter, unser wildes Leben und alles dazwischen
(5)

Joanna Nadin

Meine Mutter, unser wildes Leben und alles dazwischen

Buch des Flüsterns
(1)

Varujan Vosganian

Buch des Flüsterns

Schilf im Wind
(5)

Grazia Deledda

Schilf im Wind

Flüchtige Seelen
(2)

Madeleine Thien

Flüchtige Seelen

Der verborgene Garten
(4)

Kate Morton

Der verborgene Garten

Acht Berge

Paolo Cognetti

Acht Berge

Das Geheimnis meiner Mutter
(2)

Clare Swatman

Das Geheimnis meiner Mutter

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

James Joyce

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

Aufruhr in mittleren Jahren
(2)

Nina Lykke

Aufruhr in mittleren Jahren

Das Handbuch der Inquisitoren

António Lobo Antunes

Das Handbuch der Inquisitoren

Mädchen, Frau, etc.

Bernardine Evaristo

Mädchen, Frau, etc.

Das Familientreffen
(1)

Anne Enright

Das Familientreffen

Muss es denn gleich für immer sein?

Sophie Kinsella

Muss es denn gleich für immer sein?

Atlantis

Stephen King

Atlantis

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

António Lobo Antunes wurde 1942 in Lissabon geboren und hat Medizin studiert. Während des Kolonialkrieges war er als Militärarzt in Angola, arbeitete danach in der Psychiatrie und war lange Jahre Chefarzt in einer Psychiatrischen Klinik in Lissabon. Heute lebt er als Schriftsteller in seiner Heimatstadt. Lobo Antunes zählt zu den wichtigsten Autoren der europäischen Gegenwartsliteratur. Sein umfangreiches Werk wurde mit zahlreichen Preisen, zuletzt dem Camões-Preis, ausgezeichnet und ist in vierzig Sprachen übersetzt.

Zum Autor

Maralde Meyer-Minnemann, geboren 1943 in Hamburg, erhielt 1992 den "Hamburger Förderpreis für literarische Übersetzungen", 1997 den Preis "Portugal-Frankfurt", 1998 den "Helmut-M.-Braem-Preis" und wurde 2005 für den "Preis der Leipziger Buchmesse" nominiert.

Zur Übersetzerin

Weitere Bücher des Autors