Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Stefan Heym, Peter Mallwitz (Hrsg.)

Wege und Umwege/Einmischung

Stefan Heym, Peter Mallwitz
Leider ist aktuell kein Cover verfügbar
Taschenbuch
16,00 [D] inkl. MwSt.
16,50 [A] | CHF 22,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen


Taschenbuch, Broschur, 832 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-72360-7
Erschienen am  01. April 1998
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Wege und Umwege/Einmischung"

Uhren gibt es nicht mehr

André Heller

Uhren gibt es nicht mehr

Dichter in der Welt
(1)

Ulla Hahn

Dichter in der Welt

Der Stift und das Papier
(5)

Hanns-Josef Ortheil

Der Stift und das Papier

Lied ohne Worte
(1)

Sofja Tolstaja

Lied ohne Worte

Die weißen Inseln der Zeit

Hanns-Josef Ortheil

Die weißen Inseln der Zeit

Nackt

David Sedaris

Nackt

113 einseitige Geschichten
(2)

Franz Hohler

113 einseitige Geschichten

Ein Kosmos der Schrift
(3)

Hanns-Josef Ortheil, Imma Klemm

Ein Kosmos der Schrift

Winesburg, Ohio
(1)

Sherwood Anderson

Winesburg, Ohio

Glaubensmomente

Hanns-Josef Ortheil

Glaubensmomente

Thomas Mann und die Seinen

Marcel Reich-Ranicki

Thomas Mann und die Seinen

Die Tagebücher

Käthe Kollwitz, Jutta Bohnke-Kollwitz

Die Tagebücher

Michael Kleeberg - eine Werksbegehung

Johannes Birgfeld, Erhard Schütz

Michael Kleeberg - eine Werksbegehung

Coole Sprüche für starke Frauen
(1)

Pia Stroom

Coole Sprüche für starke Frauen

Laut und Luise
(1)

Ernst Jandl, Klaus Siblewski

Laut und Luise

Schmunzeln

Manfred Kluge

Schmunzeln

Aufzeichnungen eines Jägers

Ivan Turgenev

Aufzeichnungen eines Jägers

Aus der Tastatur gefallen
(8)

Terry Pratchett

Aus der Tastatur gefallen

Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah
(1)

Haruki Murakami

Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah

Tier werden

Teresa Präauer

Tier werden

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Stefan Heym, 1913 in Chemnitz geboren, emigrierte, als Hitler an die Macht kam. In seiner Exilheimat New York schrieb er seine ersten Romane. In den 50er Jahren, gefährdet durch die Intellektuellenverfolgung des Senators McCarthy, kehrte er nach Europa zurück und fand Zuflucht, aber auch neue Schwierigkeiten in der DDR. Als Romancier und streitbarer Publizist wurde er vielfach ausgezeichnet und international bekannt und gilt heute als einer der bedeutenden Autoren der deutschen Literatur des 20. Jahrhunderts. Er starb 2001.

Zum Autor

Weitere Bücher der Autoren

Stefan Heym
Leider ist aktuell kein Cover verfügbar