Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Sarah Pearse

Das Sanatorium

Thriller. - Reese Witherspoon Buchclub-Auswahl

eBook epub
10,99 [D] inkl. MwSt.
10,99 [A] | CHF 14,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der Nr.-1-Bestseller aus Großbritannien: ein atmosphärischer Spannungsroman für alle Leser von Lucy Foley, »Neuschnee«

Mit farbigem Buchschnitt in limitierter Auflage.

Halb versteckt im Wald und überragt von dunkel drohenden Gipfeln war Le Sommet schon immer ein unheimlicher Ort. Einst diente es als Sanatorium für Tuberkulosepatienten, dann verfiel es mit den Jahren und wurde schließlich aufgegeben. Nun hat man es zu einem Luxushotel umgebaut, doch seine düstere Vergangenheit ist noch immer spürbar. Als Detective Inspector Elin Warner zur Verlobungsfeier ihres Bruders anreist, beginnt der Albtraum: Erst verschwindet Isaacs Verlobte, dann geschieht ein Mord. Schließlich schneidet auch noch ein Schneesturm das Hotel von der Außenwelt ab, und die Gäste sind mit einem Killer gefangen ...

»›Das Sanatorium‹ ist Lesefutter vom Feinsten für alle, die mal wieder eine Nacht durchschmökern möchten, weil sie das Buch nicht aus der Hand legen können.«

Westfalen-Blatt (27. January 2023)

Aus dem Englischen von Ivana Marinović
Originaltitel: The Sanatorium
Originalverlag: Bantam Press
eBook epub (epub), ca. 512 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-28740-5
Erschienen am  01. February 2023
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ein Fall für Elin Warner

Rezensionen

Lieblingsbücher

Von: Caroline Sänftl aus Simbach a. Inn

15.03.2023

Das Sanatorium war für mich spannende Unterhaltung. Der überraschende Schluß hat dem Ganzen noch einen Kick gegeben.

Lesen Sie weiter

Gut aber nicht ganz dem Hype gerecht

Von: Missappledome

28.02.2023

Inhalt: Halb versteckt im Wald und überragt von dunkel drohenden Gipfeln war Le Sommet schon immer ein unheimlicher Ort. Einst diente es als Sanatorium für Tuberkulosepatienten, dann verfiel es mit den Jahren und wurde schließlich aufgegeben. Nun hat man es zu einem Luxushotel umgebaut, doch seine düstere Vergangenheit ist noch immer spürbar. Als Detective Inspector Elin Warner zur Verlobungsfeier ihres Bruders anreist, beginnt der Albtraum: Erst verschwindet Isaacs Verlobte, dann geschieht ein Mord. Schließlich schneidet auch noch ein Schneesturm das Hotel von der Außenwelt ab, und die Gäste sind mit einem Killer gefangen … Meine Meinung: Die Bezeichnung „bekannt aus Reese Witherspoons Buchclub“ gilt ja mittlerweile schon als Prädikat für gute Leseunterhaltung. So ganz wurde der Thriller meiner Erwartungshaltung nicht gerecht. Ich kann es nicht genau benennen, aber der Funke ist nicht ganz übergesprungen. Auf dem Papier ist hier alles richtig gemacht worden: Ermittlern, die aufgrund traumatischer Erlebnisse nicht mehr ihrem Job nachgehen kann und in eine Notlage gerät, in der sie wieder zu ermitteln beginnt. Eine Menge Verdächtiger, die von der Außenwelt abgeschnitten sind und nach und nach mehr Leichen. Aber dennoch hat mir etwas gefehlt, vielleicht war es die Bindung zur Hauptfigur, vielleicht war es die Hintergrundstory des Sanatoriums, dass mir etwas konstruiert erschien. Alles in allem eine gute und unterhaltsame Lektüre.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Sarah Pearse wuchs im englischen Devon auf und studierte englische Literatur und Creative Writing an der University of Warwick, bevor sie einen Diplomstudiengang in Rundfunkjournalismus absolvierte. Sie lebte mehrere Jahre in der Schweiz, bevor sie nach Großbritannien zurückkehrte. Ihr Debüt, »Das Sanatorium«, eroberte die internationalen Bestsellerlisten. Mit »Das Retreat« setzt Sarah Pearse diesen spektakulären Erfolg fort.

Zur Autorin

Pressestimmen

»Nervenkitzel! Bei Sarah Pearse stürzt eine Polizistin in einen Albtraum im Luxushotel.«

Bunte (02. March 2023)

»Sarah Pearse gelingt mit ihrem ersten Thriller um Elin Warner ein vielversprechendes Debüt.«

»Ein äußerst spannender Plot, der anfangs seinen Erwartungen gerecht wird: gruselige Atmosphäre, seltsame Charaktere, Ausweglosigkeit in den Bergen.«

Kölner Express am Sonntag (05. March 2023)

»Auch wenn das Thema nicht neu ist, fesselt dieses düstere Buch doch sehr.«

Fränkische Nachrichten (11. March 2023)

»An diesem Setting stimmt alles: Ein früheres Sanatorium, umgebaut zu einem Luxushotel, in den Schweizer Bergen, ein Schneesturm, der die Gäste einschließt, mehrere Tote und die Gewissheit, dass der Mörder noch vor Ort sein muss. (...) Sarah Pearse schafft von Beginn an eine düster bedrohliche Atmosphäre, das frühere Sanatorium birgt einige Geheimnisse.«

»Sarah Pearse ist mit ›Das Sanatorium‹ ein spannender Thriller gelungen, den man nicht aus der Hand legen kann.«

Franken Aktuell (01. April 2023)

»Kaum zu glauben, dass es ein Debüt ist. Denn dieser Thriller kann locker mithalten in der ersten Spannungs-Liga. (...) Kann man nicht aus der Hand legen.«

Für Sie (29. March 2023)

Weitere E-Books der Autorin