Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Kjell Westö

Das Trugbild

Roman

eBook epub
9,49 [D] inkl. MwSt.
9,49 [A] | CHF 14,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Helsinki zur Zeit des Dritten Reiches: eine unmögliche Liebe und ein ungeheurer Verrat.

Als Rechtsanwalt Claes Thune an diesem Morgen zur Arbeit erscheint, ist er zunächst verärgert. Er fragt sich, wo seine Sekretärin bleibt, die stets zuverlässige Matilda Wiik – sein Anker in schwierigen Zeiten, die Frau, die er lieben könnte, hätte er den Mumm, sich über Standesdünkel und Konventionen hinwegzusetzen. Er selbst sieht die Ereignisse rund um das Dritte Reich mit Besorgnis, doch damit vertritt er in der finnischen Gesellschaft zunehmend eine Minderheitenposition. Ein wenig Rückhalt findet er im sogenannten »Mittwochsclub«, einer Gruppe von Männern, die sich regelmäßig zum Gedankenaustausch trifft. Dass einer davon ein dunkles Geheimnis hütet, kann Thune nicht wissen. Es ist Matilda Wiik, die davon betroffen ist und die Sache schließlich in die Hand nimmt ...


Aus dem Schwedischen von Paul Berf
Originaltitel: Hägring 38
Originalverlag: Albert Bonniers Förlag
eBook epub (epub), ca. 416 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-13963-6
Erschienen am  01. September 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Das Trugbild"

Vaters Wort und Mutters Liebe

Nina Wähä

Vaters Wort und Mutters Liebe

Madame Rosella und die Liebe

Tuna Kiremitci

Madame Rosella und die Liebe

Die gestohlenen Stunden
(6)

Sarah Maine

Die gestohlenen Stunden

Achtzehn Hiebe
(9)

Assaf Gavron

Achtzehn Hiebe

Eine gute Schule
(1)

Richard Yates

Eine gute Schule

Palast der Miserablen
(3)

Abbas Khider

Palast der Miserablen

Ashland & Vine
(3)

John Burnside

Ashland & Vine

Die goldene Stunde
(3)

Beatriz Williams

Die goldene Stunde

Die Architekten

Stefan Heym

Die Architekten

Himmelssucher

Ayad Akhtar

Himmelssucher

Atlantis

Stephen King

Atlantis

Die Mutter meiner Mutter

Sabine Rennefanz

Die Mutter meiner Mutter

Das Mädchen im Strom
(1)

Sabine Bode

Das Mädchen im Strom

Trilogie des Erinnerns

Christian Haller

Trilogie des Erinnerns

Das dunkle Land
(7)

Elizabeth Kostova

Das dunkle Land

Die Letzten ihrer Art

Maja Lunde

Die Letzten ihrer Art

Die Berlinreise
(1)

Hanns-Josef Ortheil

Die Berlinreise

Der Insulaner
(2)

Henning Boëtius

Der Insulaner

Herrliche Zeiten
(1)

Norbert Leithold

Herrliche Zeiten

Dunkelgrün fast schwarz

Mareike Fallwickl

Dunkelgrün fast schwarz

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Kjell Westö ist einer der bekanntesten finnlandschwedischen Autoren, geboren 1961 in Helsinki, wo er heute noch lebt. Er ist vielfach preisgekrönt, u.a. mit dem Finnischen Literaturpreis für "Wo wir einst gingen", seine Romane sind in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Zum Autor

Paul Berf

Paul Berf, geboren 1963 in Frechen bei Köln, lebt nach seinem Skandinavistikstudium als freier Übersetzer in Köln. Er übertrug u. a. Henning Mankell, Kjell Westö, Aris Fioretos und Selma Lagerlöf ins Deutsche. 2005 wurde er mit dem Übersetzerpreis der Schwedischen Akademie ausgezeichnet.

Zum Übersetzer

Weitere E-Books des Autors