Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Pablo Neruda

Dich suchte ich

Nachgelassene Gedichte

(4)
eBook epub
13,99 [D] inkl. MwSt.
13,99 [A] | CHF 19,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Pablo Neruda gilt als einer der bedeutendsten Dichter der Weltliteratur. Mit „20 Liebesgedichte und ein Lied der Verzweiflung“ eroberte er die Herzen der Leser weit über die Grenzen Südamerikas hinaus. Vierzig Jahre nach Nerudas Tod wurden nun 21 Gedichte im Nachlass des Nobelpreisträgers entdeckt - darunter auch sechs neue Liebesgedichte.

In »Dich suchte ich« besingt Neruda die Liebe und den Schmerz der Trennung, er erzählt von Chile, von der Natur seines Heimatlandes, vom Reisen. Verse, spontan zu Papier gebracht auf Zetteln, Menükarten, Konzertprogrammen, wie die diesem Band beigefügten Faksimiles zeigen. In diesen erst vor wenigen Jahren entdeckten Gedichten begegnen wir einem der wichtigsten lateinamerikanischen Autoren des 20. Jahrhunderts auf dem Höhepunkt seines Schaffens.

»Eine gelungene Auswahl an Gedichten: Wir erkennen den großen Meister wieder; seine poetisch-epische Sprachgewalt, reich an Metaphern, Bildern und Allegorien, lernen wir einmal mehr schätzen.«

Ute Evers / Neues Deutschland (10. October 2017)

Aus dem Spanischen von Susanne Lange
Originaltitel: Tus pies toco en la sombra y otros poemas inéditos
Originalverlag: Seix Barral
eBook epub (epub), ca. 144 Seiten (Printausgabe), 29 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-641-18547-3
Erschienen am  16. October 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Dich suchte ich"

Die Gedichte
(2)

William Butler Yeats, Norbert Hummelt

Die Gedichte

Liebesgedichte
(2)

Pablo Neruda

Liebesgedichte

Stille Quellen

Norbert Hummelt

Stille Quellen

Liebesgedichte

Ulla Hahn

Liebesgedichte

Laut und Luise
(1)

Ernst Jandl, Klaus Siblewski

Laut und Luise

Schleuderfigur
(1)

Kerstin Hensel

Schleuderfigur

Das verspielte Papier

Kerstin Hensel

Das verspielte Papier

Averno
(3)

Louise Glück

Averno

Fegefeuer
(2)

Norbert Hummelt

Fegefeuer

Otto Sander liest Christian Morgenstern

Christian Morgenstern

Otto Sander liest Christian Morgenstern

Zungenbrecher

Georg Winter

Zungenbrecher

Nachtasyl

Maxim Gorki

Nachtasyl

Dichter in der Welt
(1)

Ulla Hahn

Dichter in der Welt

Wir können alles sein, Baby

Julia Engelmann

Wir können alles sein, Baby

Dein Herz ist mein Meer

Courtney Peppernell

Dein Herz ist mein Meer

Novellen

Stefan Zweig

Novellen

Das Schloss
(7)

Franz Kafka

Das Schloss

Voran, voran, immer weiter voran
(5)

Ryan Bartelmay

Voran, voran, immer weiter voran

Dichterliebe
(1)

Petra Morsbach

Dichterliebe

Inselleben

Tim Winton

Inselleben

Rezensionen

Wunderschön und gefühlvoll

Von: Fruggielicious

09.02.2023

Review: „Dich suchte ich“ by Pablo Neruda Genre: Poetry Werbung, danke schön für das Rezensionsexemplar @bloggerportal Inhalt und Meinung ohne Spoiler Dies ist bereits mein zweiter Gedichtband von Pablo Neruda und er hat mich wirklich zur Poesie Liebhaberin gemacht. Wenn ich etwas Zeit finde, werde ich unbedingt mehr Gedichte lesen (auch von weniger bekannten Dichtern). Wie schon damals haben es mir die Liebesgedichte besonders angetan. Aber auch diejenigen, die von seiner tiefverwurzelten Liebe zu seinem Land Chile zeugen, treffen ins Herz. Dieser Band ist in 4 Teile unterteilt: Liebesgedichte, andere Gedichte, Abbildungen seiner Original Aufzeichnungen sowie einen erklärenden Teil, der Hintergrundinformationen zu jedem einzelnen Gedicht liefert. Die Tatsache, dass es sich um nachgelassene Gedichte handelt, die man nach seinem Tod entdeckt hat, macht dieses Buch umso romantischer und auch mysteriöser. Was nicht entziffert werden konnte, wurde bestmöglich ersetzt und natürlich mit dem Hinweis versehen, dass dieses Wort evtl. nicht der Absicht des Künstlers entsprochen hatte. Ich bin großer Fan und gebe eine Leseempfehlung ❤️ Rating 5/5 ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ Book 6/Feb Book 22/2023

Lesen Sie weiter

Nachgelassene Gedichte von Neruda

Von: cglrayo

08.12.2022

Was reicht deiner goldenen Hand das singende Herbstblatt / oder bist du es, die Asche streut in die Augen des Himmels / oder schenkte dir der Apfel sein duftendes Licht oder wähltest du die Farbe des Ozeans, verschworen mit der Woge?“ • • • Pablo Neruda gehört mit seinen Gedichten zu den größten Dichtern des 20. Jahrhunderts. Umso mehr erfreut können wir über seine nachgelassenen Gedichte sein, die sich in ‘Dich suchte ich’ zusammenfinden. Gleichzeitig gibt es einen Einblick auf die Orginalversion der Gedichte und am Ende eine Anmerkung zum jeweiligen Gedicht. Mit dem tollen Hardcover eignet sich dieses Gedichtbuch ebenfalls ideal als Weihnachtsgeschenk für Gedichtsliebhaber:innen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Pablo Neruda

Pablo Neruda (1904-1973) zählt zu den bedeutendsten Autoren Lateinamerikas. Er war Botschafter Chiles in verschiedenen Ländern, bewarb sich um die Präsidentschaft in seinem Land und musste lange Jahre im Exil verbringen. 1971 wurde er mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Sein Werk erscheint seit vielen Jahren bei Luchterhand, zuletzt der Gedichtband »Dich suchte ich«.

Zum Autor

Susanne Lange

Susanne Lange, geboren 1964, gilt als eine der renommiertesten Übersetzerinnen aus dem Spanischen. Sie übertrug u. a. Octavio Paz, Federico García Lorca und Miguel de Cervantes Saavedra ins Deutsche und wurde mit dem Johann-Heinrich-Voß-Preis für Übersetzung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung ausgezeichnet.

Zur Übersetzerin

Links

Pressestimmen

»In diesen nachgelassenen Gedichten entfaltet sich noch einmal der ganze thematische Kosmos des Literaturnobelpreisträgers.«

Tobias Wenzel / NDR Kultur (08. December 2017)

»Bekommt man diesen Gedichtband von Pablo Neruda in die Hand, will man ihn nicht mehr weglegen.«

Raiffeisenzeitung Wien (30. November 2017)

»Auf jeden Fall liegt mit dem ornamental gestalteten und durch Faksimiles dokumentierten Band ein weiteres Zeugnis für die poetische Meisterschaft aus dem Nachlass von Neruda vor.«

Wolfgang Schlott / Fixpoetry.com (18. November 2017)

»Gern nannte sich der Dichter Pablo Neruda einen Sänger. Er besang die Liebe, den Weizen und den Himmel, aber auch den Kampf gegen Armut und Unterdrückung.«

Ralph Hammerthaler / Süddeutsche Zeitung (16. November 2017)

»Es sind Werke des reifen Dichters, eigenständige, wiewohl hier und da Fragment gebliebene Poesien.«

Hans-Dieter Fronz / Badisches Tagblatt (26. October 2017)

Weitere E-Books des Autors