Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Uwe Rada

Die Oder

Lebenslauf eines Flusses

eBook epub
13,99 [D] inkl. MwSt.
13,99 [A] | CHF 20,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Geschichte und Gegenwart eines europäischen Stroms

Kaum ein anderer Fluss hat in den letzten Jahrzehnten seine Bedeutung für die Deutschen so sehr gewandelt wie die Oder. Galt sie lange als Strom, der die – ungeliebte – Grenze zwischen Polen und Deutschland markierte, rückt sie seit dem Ende des Kalten Kriegs ins Herz des erweiterten Europas und wird von den Menschen beiderseits des Flusses wiederentdeckt. Uwe Rada folgt dem Lebenslauf der Oder und erzählt die Geschichten dieses Stromes, die von Krieg, Trennung und Versöhnung, vor allem aber von der Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft handeln.

Die Oder, die in Tschechien entspringt und durch das Stettiner Haff in die Ostsee mündet, hat für uns Deutsche eine ganz besondere historische Bedeutung. Bereits vor tausend Jahren trennte der Fluss Deutschland und Polen, nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs 1945 wurde die Oder sogar zum Symbol einer Grenze schlechthin. Über die Jahrhunderte hat dieser Fluss Völker eher geteilt als verbunden.

Doch seit dem Fall der Mauer in Deutschland und dem Verschwinden des Eisernen Vorhangs ist für die Oder nun ein neues, europäisches Kapitel ihrer Geschichte angebrochen. Der Strom konnte zu einer verbindenden Lebensader in Mitteleuropa werden, an seinen Ufern leben Städte wie Breslau, Frankfurt oder Slubice auf, die sich auf ihr multikulturelles Erbe besinnen. Der Journalist und Buchautor Uwe Rada hat sich auf eine Reise entlang der Oder gemacht und schildert, illustriert mit eindrucksvollen Fotos, die wechselvolle Kulturgeschichte dieses Flusses. Eine Biographie der Oder und ein Buch über die Schicksale der Menschen an beiden Ufern.


Originaltitel: Die Oder. Lebenslauf eines Flusses
Originalverlag: Kiepenheuer
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-03635-5
Erschienen am  20. November 2009
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Die Oder"

Der Eiserne Vorhang

Anne Applebaum

Der Eiserne Vorhang

Hitler

Ian Kershaw

Hitler

Höllensturz
(4)

Ian Kershaw

Höllensturz

Caesar
(1)

Christian Meier

Caesar

Das Amt und die Vergangenheit

Eckart Conze, Norbert Frei, Peter Hayes, Moshe Zimmermann

Das Amt und die Vergangenheit

Italienische Reise
(1)

Johann Wolfgang von Goethe, Helmut Schlaiß

Italienische Reise

Deutsche Gerechtigkeit

Roman Grafe

Deutsche Gerechtigkeit

Herrscher der Eisenzeit
(3)

Ralph Hauptmann

Herrscher der Eisenzeit

Die Eroberung der Natur
(1)

David Blackbourn

Die Eroberung der Natur

Achterbahn
(2)

Ian Kershaw

Achterbahn

Kurt Schumacher

Peter Merseburger

Kurt Schumacher

Arnheim

Antony Beevor

Arnheim

Horst Wessel

Daniel Siemens

Horst Wessel

Stalin

Oleg Chlewnjuk

Stalin

Die geheim gehaltene Geschichte Deutschlands
(2)

Frank Fabian

Die geheim gehaltene Geschichte Deutschlands

Die Wundertäter

Nina Grunenberg

Die Wundertäter

Ein Tag im Alten Rom

Alberto Angela

Ein Tag im Alten Rom

Die Charité

Ernst Peter Fischer

Die Charité

Hitler
(2)

Wolfram Pyta

Hitler

Die Deutschen und das europäische Mittelalter

Joachim Ehlers

Die Deutschen und das europäische Mittelalter

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Uwe Rada, geboren 1963, ist Redakteur der »taz« und Buchautor. Er lebt in Berlin. Für seine publizistische Arbeit hat er verschiedene Stipendien und Preise erhalten, unter anderem von der Robert-Bosch-Stiftung und dem Goethe-Institut. Er hat mehrere Bücher zur Geschichte Osteuropas veröffentlicht, zuletzt »Die Memel« (Siedler 2010).

Zum Autor

Weitere E-Books des Autors