Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Johanna Haberer

Digitale Theologie

Gott und die Medienrevolution der Gegenwart

eBook epub
18,99 [D] inkl. MwSt.
18,99 [A] | CHF 27,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die digitale Revolution hat unser Denken dramatisch verändert. Wir betreten mit dieser Technik einen neuen Lebensraum, in dem herkömmliche Regeln nicht gelten und die Gesellschaften lernen müssen, neue Normen auszuhandeln. Der Umgang mit Texten und anderen traditionellen Autoritäten verändert sich, und damit auch ethische Fragestellungen aus christlicher Perspektive. Zum Beispiel: Wer ist mein Nächster?

Es wird ein langer Weg, bis die herkömmliche Wissenschaft von Gott diesen neuen Lebensraum nach theologischen Kriterien einordnen und deuten kann. Dieses Buch möchte einen Anfang machen.


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-16133-0
Erschienen am  30. March 2015
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Digitale Theologie"

Was glaubst du?
(1)

Rainer Oberthür

Was glaubst du?

Wer bin ich, wenn ich online bin…

Nicholas Carr

Wer bin ich, wenn ich online bin…

Die facebook-Falle

Sascha Adamek

Die facebook-Falle

Ein Algorithmus hat kein Taktgefühl

Katharina Zweig

Ein Algorithmus hat kein Taktgefühl

Behave!

Franziska von Malaisé

Behave!

Wie meine Internet-Liebe zum Albtraum wurde
(4)

Victoria Schwartz

Wie meine Internet-Liebe zum Albtraum wurde

Das digitale Debakel
(3)

Andrew Keen

Das digitale Debakel

Nerd Attack!

Christian Stöcker

Nerd Attack!

Als wir zum Surfen noch ans Meer gefahren sind
(5)

Boris Hänßler

Als wir zum Surfen noch ans Meer gefahren sind

Die Kunst des Miteinander-Redens

Bernhard Pörksen, Friedemann Schulz von Thun

Die Kunst des Miteinander-Redens

Der Jargon der Betroffenheit
(4)

Erik Flügge

Der Jargon der Betroffenheit

Die Bibel
(3)

Annette Großbongardt, Johannes Saltzwedel

Die Bibel

Das Totenbuch der Tibeter

F. Fremantle, Chögyam Trungpa

Das Totenbuch der Tibeter

Das Christentum

Eva-Maria Schnurr

Das Christentum

Mach dich nicht so klein, du bist nicht so groß!

Josef Joffe

Mach dich nicht so klein, du bist nicht so groß!

Ich suche nicht, ich finde

Fernand Braun

Ich suche nicht, ich finde

Unorthodox

Deborah Feldman

Unorthodox

Über Gott und die Welt

Lea Ackermann, Fritz Köster

Über Gott und die Welt

Der Herr ist kein Hirte

Christopher Hitchens

Der Herr ist kein Hirte

Von guten Mächten wunderbar geborgen

Dietrich Bonhoeffer

Von guten Mächten wunderbar geborgen

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Johanna Haberer, geb. 1956, ist evangelische Theologin und Professorin für Christliche Publizistik an der Theologischen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. In der ARD sprach sie vier Jahre lang das Wort zum Sonntag.

Zur Autorin