Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Hannah Conrad

Eine Dame mit Geheimnissen

Roman

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 15,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wie Feuer und Eis – Eine Liebe voller Leidenschaft und Geheimnisse

München, 1827. Seit sieben Jahren arbeitet Nanette als Gouvernante bei den von Seybachs, seit sieben Jahren hütet sie ein düsteres Geheimnis. Als nach und nach ihre Schützlinge Johanna, Maximilian und Isabella – dank ihrer Hilfe – Glück und Liebe finden, sucht Nanette einen neuen Sinn in ihrem Leben. Heimlich beteiligt sie sich an der Veröffentlichung pikanter Fortsetzungsromane des Autors Anonymus, die für viel Empörung bei der biederen Münchner Gesellschaft sorgen und zugleich von einer wachsenden Leserschaft verschlungen werden. Nur der Zeitungsverleger Ferdinand von Rückl macht ihr das Leben schwer. Ständig fordert er sie heraus, die Diskussionen mit ihm sind hitzig. Gleichzeitig übt das Feuer, das Nanette in ihm lodern sieht, eine enorme Anziehungskraft auf sie aus. Ein prickelndes Spiel beginnt ...


eBook epub (epub), ca. 352 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-28925-6
Erschienen am  16. August 2023
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Lilienpalais-Reihe

Rezensionen

Happy End im Lilienpalais?

Von: Buecherwuermchen_lau

19.01.2024

Verehrte Leserschaft, zum heutigen Debüt kommt nicht eine Debütantin ins Auge des Betrachters, sondern das Finale einer Saga ! Die Lilienpalais -Sage führt Sie mit diesem Band zum Ende einer großen Familien Geschichte, die München in Aufruhe gebracht hat. Nicht nur dass die Müdel des Hauses Seybachs sich über die Monate immer reichlich zum Gesprächsstoff gebracht haben und uns somit mdie Tee Zeit versüsst haben, jetzt haben sie zum Finale hin noch ein Ass im Ärmel. Denn zu dieser Saison hält keine geringere die Stadt im Atem, als die sehr ruhige, geheimnissvolle und doch sehr spitzzüngige Gouvernante Nanette . Ja sie haben richtig gelesen, meine Leserschaft, eine Gouvernante schafft es auf die Titelseite und ist der Gesprächsstoff schlecht hin. könnte es sein dass die eigentlich bekannte Person, doch nicht diese Person ist, die sie zu scheinen mag ? Trägt sie eventuell ein tiefgründiges Geheimniss mit sich, welches der Gesellschaft unbekannt ist. Welche Rolle spielt Ferdinand von Ruckl vom Zeitungsverlag, in diesem geheimnissvollen und gefährlichen Spiel ? Könnte es sein, dass wir durch dieses Finale ein Großes Geheimniss auf der Spur sind ?! Nun denn, auch für eine Gouvernante gibt es Regeln, die einzuhalten sind, wenn man natürlich auch die Person ist, die man zu scheinen vermag. Ein grosses beben mit überraschenden Wendungen, wird sicherlich auch zum letzten Mal, München nochmals erschüttern.

Lesen Sie weiter

Packendes Historical-Romance-Finale!

Von: designatedguys

18.12.2023

Achtung, es handelt sich hierbei um den 4. Teil einer Reihe. Diese Rezension ist spoilerfrei gehalten, allerdings empfiehlt es sich, die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen. 🤍 Nanette arbeitet seit vielen Jahren bei den von Seybachs und hat einiges mitgemacht. Sie kennt die Kinder genau, doch sie hat auch Geheimnisse. Sehr viele, wie wir seit Band 1 wissen – denn die unauffällige alte Dame scheint viel mehr zu wissen als jeder andere im Haus. Seit Band 1 habe ich mich auf dieses Buch gefreut, das endlich all unsere Geheimnisse beantworten wird! Nanette beteiligt sich als Fortsetzungsautorin pikanter Bücher, die gleichermaßen Empörung auslösen, doch die Leserschaft wächst stetig. Ferdinand von Rückl macht ihr aber das Leben schwer: Zwischen ihnen entwickelt sich eine hitzige Enemies-to-Lovers-Dynamik. Hannah Conrad ist für mich ein wirklich heller Stern am Himmel der historischen Romane: Alle vier Bücher mochte ich wahnsinnig gern. Es wird witzig, spannend und heiß. Mein Favorit bleibt Band 2, doch auch im Finale konnte mich die Autorin noch einmal mitreißen. Meine Fragen wurden beantwortet, außerdem fand ich es irgendwie auch ganz schön, aus der Sicht einer älteren Dame zu lesen. Also, Nanette ist nicht „alt“, aber sie ist auch keine 20 Jahre mehr, wie die Protagonisten davor. Die Geschichte zwischen Ferdinand und ihr fand ich ergreifend, witzig und spannend – definitiv ein würdiger Abschluss der Reihe. Fazit: Die Lilienpalais-Reihe ist ein Must-Read für Liebhaber:innen von historischen Romanen – hochspannend, witzig und fesselnd. ✨

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Hannah Conrad hat bereits viele erfolgreiche Romane in verschiedenen Genres veröffentlicht. Sie studierte Germanistik und Kulturjournalismus, wurde mit dem DELIA-Literaturpreis sowie dem Selfpublisher-Preis ausgezeichnet und hat einen Kurzgeschichtenwettbewerb gewonnen. Ihre Reisen nutzt sie gerne zur Recherche zu ihren Romanen, und sie ist in mehreren Städten Deutschlands zu Hause. Hinter Hannah Conrad verbergen sich vier Autorinnen: Laila El Omari, Frieda Bergmann, Monika Pfundmeier und Persephone Haasis.

Zur Autorin

Weitere E-Books der Autorin