Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Sascha Mamczak, Martina Vogl

Es ist dein Planet

Ideen gegen den Irrsinn

Ab 12 Jahren
eBook epub
6,99 [D] inkl. MwSt.
6,99 [A] | CHF 11,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Klimakatastrophe, Meere voller Müll, zubetonierte Landschaften – mit diesem Irrsinn machen die Erwachsenen den Planeten kaputt und klauen ihren eigenen Kindern die Zukunft. Das ist jedenfalls Pauls Meinung. Und genau so sagt er es auch seinem Lehrer in der Projektwoche zum Thema Umwelt. Doch er ahnt nicht, was er damit lostritt. Denn es geht nicht nur darum, wer was vermasselt hat. Es geht vor allem darum, wie man es besser machen kann ...

Neue Ideen, neue Gedanken und ein neuer Blick auf die Welt!


eBook epub (epub), 55 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-16122-4
Erschienen am  21. September 2015
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Es ist dein Planet"

Robinson Crusoe

Daniel Defoe

Robinson Crusoe

Bienenkönigin

Claudia Praxmayer

Bienenkönigin

Rot oder Blau - Du hast die Wahl
(8)

Manfred Theisen

Rot oder Blau - Du hast die Wahl

Huckleberry Finn

Mark Twain

Huckleberry Finn

Der geheime Garten
(5)

Linda Chapman

Der geheime Garten

Sofies Welt
(3)

Jostein Gaarder

Sofies Welt

So schön ist die Welt ...

Anna Taube

So schön ist die Welt ...

Die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn
(1)

Mark Twain

Die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn

Odyssee

Homer

Odyssee

Rufus und Reenie – Mein Freund, der Uhu
(2)

Dayna Lorentz

Rufus und Reenie – Mein Freund, der Uhu

Der Nixen-Club – Der Schatz im schwimmenden Wald

Linda Chapman

Der Nixen-Club – Der Schatz im schwimmenden Wald

Der Chip
(6)

Manfred Theisen

Der Chip

Nele und die wilde Bande

Usch Luhn

Nele und die wilde Bande

Der Rat der Wächter

A.J. Hartley

Der Rat der Wächter

Das Mädchen Wadjda
(1)

Hayfa Al Mansour

Das Mädchen Wadjda

Ich schenk dir eine Geschichte - Biber undercover
(2)

Rüdiger Bertram

Ich schenk dir eine Geschichte - Biber undercover

Unter meinen Füßen

Charlotte Guillain, Yuval Zommer

Unter meinen Füßen

Linkslesestärke - Eine Mutmachgeschichte für Kinder mit Rechtschreibschwäche und Legasthenie und für Kinder mit Mobbing-Erfahrung in der Schule

Anja Janotta

Linkslesestärke - Eine Mutmachgeschichte für Kinder mit Rechtschreibschwäche und Legasthenie und für Kinder mit Mobbing-Erfahrung in der Schule

Battle
(4)

Maja Lunde

Battle

Das unsichtbare Mädchen

Charis Cotter

Das unsichtbare Mädchen

Rezensionen

Dieser Schulunterricht fördert Eigenverantwortung!

Von: Margarete Rosen aus Aachen

02.08.2016

Wir tun was für die Umwelt! ist Thema des diesjährigen Schulprojektes und das auch noch zwei Wochen vor Schulschluß, dann sind Sommerferien. Nicht jeder hat Lust mitzumachen. 6 Kids fallen aus dem Rahmen und werden vom Lehrer "verdonnert" eine eigene Projektgruppe zu bilden. Einfühlsam werden die 7. Klässler vom Lehrer in Eigenverantwortung an das Thema herangeführt. Jeder soll seinen Traum, seine Vorstellung was sich verändern soll und möglichst auch wie, am Ende der Woche vorstellen. So wandelt sich die eigene Hoffnungslosigkeit, eben der persönlich gefühlte Irrsinn, langsam von Tag zu Tag zu einer Idee und einer umsetzbaren Möglichkeit. Wunderbar werden die Aussagen, die wir alle schon immer mal benutzten, genutzt um eine Wendung im Denken zu ermöglichen: Wir tun so, als könnten wir auch irgendwo anders leben. Die Menscchen machen einfach immer so weiter. Macht doch endlich was! Ich kann eh nichts bewirken. Die Erwachsenen haben es vermasselt. Alles Schöne verschwindet. Was mich besonders berührt hat: Jeder der 6 ist ein Aussenseiter und findet doch gerade in dieser Gruppe seine Stärken. Gemeinsam entwickeln sie sich weiter. Jeder findet seine eigene ganz persönliche Antwort auf die Aufgabenstellung. Letztendlich wachsen sie an der Aufgabe und bekommen eine Ahnung, was sie alles bewirken können im Hier und Jetzt. Und doch ist das Buch kein "Alles wird Gut, wenn wir nur zusammenhalten oder unsere Träume leben". Es bleibt realistisch und zeigt doch, dass wir alle zusammen etwas bewirken können. Jeder mit seinen eigenen individuellen Stärken und Schwächen. Ich hoffe, dass das Buch in den Schulen eingesetzt wird und so unseren jungen Menschen neue Möglichkeiten zeigt sich zu entwickeln und Selbstverantwortung zu übernehmen. Ich habe es schon einigen Lehrer empfohlen. Das Cover ist zeitgemäß und ansprechend und macht neugierig hineinzuschauen. Das Format des Buches ist klein, ca. DIN A5, und somit ganz untypisch. Doch gerade das Format macht das Thema leicht und händelbar. Das Buch wurde auf Umweltschutz-Papier gedruckt. Texte und Zeichnungen sind jugendgerecht und ansprechend. Die Wortwahl ist nicht überzogen. Fazit: Ein gutes Buch um in Schulen aktiv für den Unterricht eingesetzt zu werden bzw. es dient hervorragend als Anregung für Lehrer, das Thema mal von einer anderen Seite zu beleuchten.

Lesen Sie weiter

Tolles Kinderbuch mit Ansätzen, die für jeden gemacht sind

Von: Jannie @verlorenimbuecherregal

25.05.2016

Zwei Wochen vor den Sommerferien, die Projektwoche zum Thema Umwelt steht in Pauls Klasse an. Doch Paul hat irgendwie keinen Bock, sich mit dem Thema zu beschäftigen, die Erwachsenen sind schließlich Schuld an allen Umweltproblemen, und dann muss sich natürlich die kommende Generation darum kümmern, das, was die Erwachsenen versaut haben, wieder zu beheben. Deshalb will sich Paul strikt aus der Projektwoche raushalten, und bekommt direkt vom Klassenlehrer seine eigene Gruppe aufgezwungen. Ihm schließen sich fünf andere Jungs und Mädels an und gemeinsam sinnen sie über „Irrsinne“ und Probleme der Gesellschaft, bezogen auf Umwelt, nach und bringen eigene, teils sehr verrückte, Ideen an, die sie dann am Ende der Woche der Klasse vorstellen dürfen. Zugegeben, es ist ein Kinderbuch. Die Protagonisten sind zwar 13 bis 14 Jahre alt und in der 7. Klasse, aber sie verhalten sich eben wie Grundschüler, was auch ihre Vorschläge („Außerirdischen Tag“) zeigen. Dennoch ist es wahnsinnig süß gemacht, der Schreibstil ist leicht verständlich und das Thema Umwelt wird auf spielerische Art vermittelt, beziehungsweise die Leser werden zum Nachdenken angeregt. Die Zielgruppe würde ich einstufen mit für 7-12 Jährige gemacht. Man erfährt sehr wenig über die Charaktere, was für dieses Buch aber auch wirklich nicht wichtig ist, schließlich sollen die „Irrsinne“ und die Ideen im Vordergrund stehen. Es ist eine sehr leichte Lektüre für zwischendurch, ich habe für die, sehr groß geschriebenen und mit Bildern versehenen 200 Seiten eine knappe Stunde gebraucht. Die Ideen sind wirklich süß und teilweise auch sehr nützlich. Es ging den Autoren auch nicht um politische Lösungen, sondern um Lösungen, wo jeder mit sich selbst anfangen kann, und Kindern ein Verständnis von Klimawandel und Ozonschicht zu geben, was, wie ich finde, total gelungen ist. Ich befinde mich nun mal wirklich nicht mehr in der Zielgruppe, aber auch für mich war das Buch mal etwas Anderes, etwas Interessantes, deshalb vergebe ich 3.5 Sterne.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Sascha Mamczak, Jahrgang 1970, beschäftigt sich seit vielen Jahren als Autor und Lektor mit gesellschaftlichen Zukunftsthemen und ihrer Verbindung zum fantastischen Genre. Er studierte Politische Wissenschaft, Volkswirtschaftslehre und Öffentliches Recht in München und Edinburgh. Zuletzt sind von ihm bei Heyne die Bücher »Die Zukunft – Eine Einführung« sowie »Es ist dein Planet – Ideen gegen den Irrsinn« erschienen.

Zum Autor

Martina Vogl, 1975 geboren, hat Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte in München studiert und anschließend viele Jahre als Lektorin im Heyne Verlag gearbeitet, bevor sie sich selbstständig machte. Mittlerweile ist sie freie und beratende Lektorin und Mitbegründerin einer Schreibwerkstätte für Kinder und Jugendliche. Sie lebt mit ihren zwei Töchtern in München.

Zur Autorin

Weitere E-Books der Autoren