Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Eric-Emmanuel Schmitt

Felix und die Quelle des Lebens

Vom Autor von "Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran"

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 15,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ein origineller und tiefsinniger Roman über die Kraft von Herkunft und Familie

Der zwölfjährige Felix ist verzweifelt. Seine lebenslustige Mutter Fatou, die in Paris ein kleines Café betreibt, ist in eine Depression geraten. Fatou, einst der Dreh- und Angelpunkt der liebenswerten und schrulligen Gemeinschaft ihrer Stammkunden, ist nur noch ein Schatten ihrer selbst. Um sie zu retten, unternimmt Felix mit ihr eine abenteuerliche Reise nach Afrika, die sie zu ihren Wurzeln und zur Versöhnung mit der Vergangenheit führen wird.

Wie in seinen Welterfolgen »Oscar und die Dame in Rosa« und »Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran« bringt uns Eric-Emmanuel Schmitt in einem humorvollen und lebensklugen Roman philosophische und spirituelle Themen näher, indem er sie mit den Augen eines Kindes betrachtet. Darüber hinaus ist das Buch die wunderbare Liebeserklärung eines Jungen an seine Mutter.


Aus dem Französischen von Michael v. Killisch-Horn
Originaltitel: Félix et la source de l'invisible
Originalverlag: Editions Albin Michel
eBook epub (epub), ca. 224 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-25608-1
Erschienen am  02. March 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Felix und die Quelle des Lebens"

Mittwoch ist ein Tag zum Tanzen

Virginie Grimaldi

Mittwoch ist ein Tag zum Tanzen

Fünf Tage in Paris

Tatiana de Rosnay

Fünf Tage in Paris

Die Wurzel alles Guten
(2)

Miika Nousiainen

Die Wurzel alles Guten

Winterzauber an der Seine

Mandy Baggot

Winterzauber an der Seine

Liebe ist ein Bauchgefühl

Victoria Brownlee

Liebe ist ein Bauchgefühl

Die gepflegten Neurosen der Mademoiselle Claire
(1)

Sophie Bassignac

Die gepflegten Neurosen der Mademoiselle Claire

Love from Paris
(7)

Alexandra Potter

Love from Paris

Mädchen, Frau, etc.

Bernardine Evaristo

Mädchen, Frau, etc.

Ich kenne dich aus meinen Träumen

Clélie Avit

Ich kenne dich aus meinen Träumen

Die Stunden

Michael Cunningham

Die Stunden

Der Spezialist
(6)

Lee Child

Der Spezialist

Das Reich Gottes
(1)

Emmanuel Carrère

Das Reich Gottes

Brüder

Jackie Thomae

Brüder

Das graue Phantom
(3)

Clive Cussler, Robin Burcell

Das graue Phantom

Abendrot

Lucy Foley

Abendrot

Ein Moment der Unachtsamkeit
(1)

Vincent Message

Ein Moment der Unachtsamkeit

Wie Arthur Pepper sich vor seiner Nachbarin versteckte und am Ende doch sein Herz fand

Phaedra Patrick

Wie Arthur Pepper sich vor seiner Nachbarin versteckte und am Ende doch sein Herz fand

4 Seasons - Labyrinth des Begehrens
(5)

Vina Jackson

4 Seasons - Labyrinth des Begehrens

Denn alles ist vergänglich
(3)

Irvin D. Yalom

Denn alles ist vergänglich

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Eric-Emmanuel Schmitt, französischer Schriftsteller, Bühnenautor und Filmemacher, wurde 1960 in St.-Foy-les-Lyon geboren. Bekannt wurde er mit seinem Roman »Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran« (2001). Seine Bücher wurden seither in 48 Sprachen übersetzt, 2007 lief sein Regiedebüt »Odette Toulemonde« im Kino. Seit 2016 ist er Mitglied der Académie Goncourt.

Zum Autor

Weitere E-Books des Autors