Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Paul Collier

Gefährliche Wahl

Wie Demokratisierung in den ärmsten Ländern der Erde gelingen kann

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 15,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Plädoyer des Wirtschaftsbuchpreisträgers für eine wirksame Entwicklungspolitik

Eine Milliarde Menschen leben in den ärmsten Ländern der Erde, die zugleich auch die undemokratischsten Staaten der Welt sind. Warum ändert die Entwicklungshilfe der reichen Industrienationen daran nichts? Und warum führen Wahlen in armen Ländern oft zu noch mehr Armut und Krieg statt zu Wohlstand und Frieden? Der Ökonom und Bestsellerautor Paul Collier untersucht die entscheidende Funktion von Wahlen in den ärmsten Ländern der Erde und zeigt, was wir tun müssen, um die Demokratisierung dieser Staaten wirklich zu unterstützen. Statt ein friedliches, demokratischeres Gemeinwesen zu schaffen, enden Wahlen in armen Ländern meist in der Festigung des herrschenden Regimes oder gar in Putschen und Bürgerkriegen. Collier plädiert deshalb für einen radikalen Wandel in unserem Bemühen um eine Demokratisierung armer Staaten. Statt mit der Durchführung von Wahlen nur demokratische Fassaden aufzubauen, müssen die reichen Industriestaaten den Ländern der »untersten Milliarde« mehr internationale Sicherheit bieten, damit sie ihren eigenen Weg zur Demokratie finden. Dies kann jedoch nur gelingen, wenn wir völlig neu über humanitäre und militärische Interventionen nachdenken.

»Collier führt seine Forschung als Abenteuer aus. Wie ein Zauberkünstler jongliert er Fakten und Zahlen und knallt die Ergebnisse seiner unerwarteten Fragestellungen aufs Blatt.«

Die Zeit

Aus dem Englischen von Klaus-Dieter Schmidt
Originaltitel: Wars, Guns, and Votes Democracy in Dangerous Places
Originalverlag: Harper Collins
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-28505-0
Erschienen am  07. June 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Gefährliche Wahl"

Poor Economics
(1)

Abhijit V. Banerjee, Esther Duflo

Poor Economics

Der schwarze Tiger
(1)

Hans Stoisser

Der schwarze Tiger

Wer nichts hat, kann alles geben

Karl Rabeder

Wer nichts hat, kann alles geben

Mali oder das Ringen um Würde

Charlotte Wiedemann

Mali oder das Ringen um Würde

Was jetzt auf dem Spiel steht
(1)

Michail Gorbatschow

Was jetzt auf dem Spiel steht

Kalter Kaffee in Tiflis

Dustin Dehez

Kalter Kaffee in Tiflis

Große Erwartungen
(2)

Geert Mak

Große Erwartungen

Europa neu erfinden

Roman Herzog

Europa neu erfinden

Eine Gesellschaft in Unfreiheit

Marcel Grzanna

Eine Gesellschaft in Unfreiheit

Der Preis des Profits

Joseph Stiglitz

Der Preis des Profits

Mein Tor ins Leben

Lira Bajramaj

Mein Tor ins Leben

Thich Nhat Hanh - Ein Leben in Achtsamkeit
(5)

Céline Chadelat, Bernard Baudouin

Thich Nhat Hanh - Ein Leben in Achtsamkeit

Die Deutschland-Blase

Olaf Gersemann

Die Deutschland-Blase

Die Stille ist ein Geräusch

Juli Zeh

Die Stille ist ein Geräusch

Unfuck the Economy
(4)

Waldemar Zeiler

Unfuck the Economy

Ein Algorithmus hat kein Taktgefühl

Katharina Zweig

Ein Algorithmus hat kein Taktgefühl

Schwarzbuch Waffenhandel

Jürgen Grässlin

Schwarzbuch Waffenhandel

Der hungrige Planet

Paul Collier

Der hungrige Planet

Der große Ausverkauf
(3)

Franz Kotteder

Der große Ausverkauf

Menschen und Mächte

Helmut Schmidt

Menschen und Mächte

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Paul Collier, geboren 1949 in Sheffield, ist einer der wichtigsten Wirtschaftswissenschaftler der Gegenwart. Er war Leiter der Forschungsabteilung der Weltbank und lehrt als Professor für Ökonomie an der Universität Oxford. Seit vielen Jahren forscht er über die ärmsten Länder der Erde und untersucht den Zusammenhang zwischen Armut, Kriegen und Migration. Sein Buch »Die unterste Milliarde« (2008) sorgte international für große Aufmerksamkeit und wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Lionel Gelber Prize und der Corine. Im Siedler Verlag erschienen außerdem »Gefährliche Wahl« (2009), »Der hungrige Planet« (2011), »Exodus« (2014) - eines der wichtigsten Bücher zur Migrationsfrage - sowie »Gestrandet« (2017, mit Alexander Betts). Sein Buch »Sozialer Kapitalismus!« wurde 2019 mit dem Deutschen Wirtschaftsbuchpreis ausgezeichnet. Zuletzt erschien »Das Ende der Gier« (2021, mit John Kay).

Zum Autor

Klaus-Dieter Schmidt

Klaus-Dieter Schmidt, geboren 1950 in Teltow, lebt in Berlin. Zunächst als Korrektor und Lektor tätig, übersetzt er seit vielen Jahren vor allem zeitgeschichtliche Sachbücher aus dem Englischen. Zu den von ihm übersetzten Autorinnen und Autoren zählen unter anderen Paul Collier, Niall Ferguson, Ian Kershaw, Margaret MacMillan und Brendan Simms.

Zum Übersetzer

Pressestimmen

»Der Autor überzeugt, weil er seine originellen Thesen mit ausführlichen Untersuchungen und umfangreichem Zahlenmaterial belegen kann.«

Das Parlament (17. August 2009)

»Collier arbeitet mit vielen anschaulichen Beispielen und schreibt so, dass sein Buch auch für entwicklungspolitisch interessierte Laien verständlich ist.«

Deutschlandradio Kultur (23. August 2009)

»Spannend sind die politischen Konzepte, die Collier anbietet.«

Berliner Zeitung (22. October 2009)

»Ein sehr originelles, zuweilen provokantes Buch, dessen Lektüre überaus anregend ist.«

Profil (19. October 2009)

Weitere E-Books des Autors