Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Janet Evanovich

Küssen und küssen lassen

Roman

(9)
eBook epub
7,99 [D] inkl. MwSt.
7,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Zusammen küsst man weniger allein!

In Trentons drittklassigem Krankenhaus Central Hospital geschehen merkwürdige Dinge: Patienten verschwinden spurlos aus ihren Klinikbetten. Und weil unter den Vermissten ein Kautionsflüchtling ist, ermittelt Stephanie Plum in dem rätselhaften Fall. Ihre Spurensuche führt die Kopfgeldjägerin 1. in ein Seniorenheim, dessen Bewohner um ihre Ersparnisse gebracht wurden, 2. an den FKK-Strand und 3. in ein leerstehendes Gebäude, in dem es nicht mit rechten Dingen zugeht. Mit einem Mal schwebt Stephanie selbst in Gefahr. Doch sie hat neben Ranger und Morelli einen dritten Beschützer: eine geheimnisvolle hawaiianische Schnitzfigur, die sich unverhofft als Lebensretter entpuppt …

„‚Küssen und küssen lassen‘ von Janet Evanovich spritzt vor Witz und Spannung!“

illu der Frau (15. October 2014)

Aus dem Amerikanischen von Andrea Fischer
Originaltitel: Notorious Nineteen
Originalverlag: Bantam (Random House US)
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-13980-3
Erschienen am  22. September 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Küssen und küssen lassen"

Traumprinzen und Wetterfrösche
(1)

Janet Evanovich

Traumprinzen und Wetterfrösche

Versuchung pur

Nora Roberts

Versuchung pur

Cottage gesucht, Held gefunden

Susan Elizabeth Phillips

Cottage gesucht, Held gefunden

Das Geheimnis des Schneemädchens

Marc Levy

Das Geheimnis des Schneemädchens

Die Hummerschwestern
(1)

Beverly Jensen

Die Hummerschwestern

Mittelgroßes Superglück

Marian Keyes

Mittelgroßes Superglück

Stirb, Schätzchen, stirb
(3)

J.D. Robb

Stirb, Schätzchen, stirb

Im Licht des Vergessens

Nora Roberts

Im Licht des Vergessens

Der Sommer der Blaubeeren

Mary Simses

Der Sommer der Blaubeeren

Der Tod ist mein
(1)

J.D. Robb

Der Tod ist mein

Gestohlene Träume
(5)

Nora Roberts

Gestohlene Träume

Muss es denn gleich für immer sein?

Sophie Kinsella

Muss es denn gleich für immer sein?

In Rache entflammt
(5)

J.D. Robb

In Rache entflammt

Im Sturm des Lebens
(4)

Nora Roberts

Im Sturm des Lebens

Der Todbringer

Jeffery Deaver

Der Todbringer

Tödlicher Ruhm
(3)

J.D. Robb

Tödlicher Ruhm

Mit Skalpell und Lippenstift
(3)

Alessia Gazzola

Mit Skalpell und Lippenstift

Das Gewicht des Himmels

Tracy Guzeman

Das Gewicht des Himmels

Tödliche Liebe

Nora Roberts

Tödliche Liebe

Snobs

Julian Fellowes

Snobs

Rezensionen

Mit einem Tiki und Lula durch Trenton's Straßen ... Wer nicht lacht ist selber Schuld

Von: PandanaKids

13.07.2023

"Küssen und küssen lassen" ist der 19. Band in der beliebten Stephanie-Plum-Reihe von Janet Evanovich. Obwohl ich die vorherigen 18 Bücher nicht gelesen habe, fand ich mich schnell in die Charaktere und die Geschichte ein. Anfangs war ich etwas skeptisch, da ich mich erst an den Stil der Autorin gewöhnen musste, aber ich konnte das Buch schließlich nicht mehr aus der Hand legen. Es ist eine Mischung aus Spannung und Humor, und es wird aus der Sicht der charismatischen Kopfgeldjägerin Stephanie Plum erzählt. Die Geschichte beginnt mit Stephanie, die versucht, einen flüchtigen Kautionsflüchtling einzufangen, der spurlos aus dem Krankenhaus verschwunden ist. Schon zu Beginn wird deutlich, dass Stephanie ein lebhafter und unkonventioneller Charakter ist. Ihre Gedanken und Kommentare sind erfrischend ehrlich und bringen den Leser zum Lachen. Evanovich hat einen großartigen Sinn für Humor und schafft es, die Leser mit Stephanie's charmantem Chaos zu unterhalten. Die Handlung ist voller unerwarteter Wendungen und Überraschungen. Während Stephanie versucht, den verschwunden Patienten aufzuspüren, gerät sie in eine Reihe von skurrilen und gefährlichen Situationen. Die Autorin schafft es, die Spannung aufrechtzuerhalten und gleichzeitig den Leser mit humorvollen Momenten zu amüsieren. Es ist eine gelungene Balance zwischen Action und Comedy. Ein weiterer Höhepunkt des Buches sind die Charaktere. Stephanie Plum ist eine faszinierende Protagonistin. Sie ist eine starke, aber auch fehlbare Frau, die mit viel Witz und Charme ausgestattet ist. Ihr Liebesleben ist kompliziert, und sie steht vor der schwierigen Entscheidung zwischen dem attraktiven Ranger der seine eigene Sicherheitsfirma führt und dem liebenswerten Polizisten Joe Morelli. Die Dynamik zwischen diesen Charakteren ist interessant und trägt zur Unterhaltung bei. Aber Stephanie ist nicht die einzige bemerkenswerte Figur in der Geschichte. Ihre Großmutter, die enthusiastische Lula und ihr exzentrischer Onkel Vinnie sind nur einige der liebenswerten Nebencharaktere, die das Buch zum Leben erwecken. Evanovich hat die Fähigkeit, charismatische und einprägsame Persönlichkeiten zu erschaffen, die den Lesern im Gedächtnis bleiben. Was das Schreibstil betrifft, ist Evanovichs Erzählweise leicht zugänglich und fließend. Die Dialoge sind spritzig und voller Wortwitz. Die kurzen Kapitel und der schnelle Wechsel zwischen Spannung und Humor machen das Buch zu einer echten Pageturner-Erfahrung. Die Autorin versteht es, den Leser mitzureißen und in die Welt von Stephanie Plum einzutauchen. Allerdings muss ich zugeben, dass das Buch auch einige Längen hat. Es gibt Momente, in denen die Handlung ein wenig ins Stocken gerät und sich wiederholt. Einige Nebenhandlungen erscheinen etwas überflüssig und tragen nicht wesentlich zur Hauptgeschichte bei. Dennoch schafft es Evanovich, den Leser durch ihren erfrischenden Schreibstil und die liebenswerten Charaktere bei Laune zu halten. Insgesamt ist "Küssen und küssen lassen" ein unterhaltsamer Roman, der sowohl Spannung als auch Lachen bietet. Obwohl ich die vorherigen Bücher nicht gelesen habe, konnte ich mich schnell in die Geschichte einfühlen und die Charaktere lieben lernen. Janet Evanovich hat einen einzigartigen Schreibstil, der den Leser mit humorvollen Momenten und einer mitreißenden Handlung fesselt. Wenn du nach einer Mischung aus Action, Romantik und Comedy suchst, ist dieses Buch definitiv einen Blick wert. Es ist ein vergnügliches Lesevergnügen, das dich für einige Stunden in eine Welt voller Abenteuer entführt. In diesem Sinne, schnapp dir das Buch, lehn dich zurück und tauche ein in Stephanie Plums verrückte Welt. Du wirst es nicht bereuen!

Lesen Sie weiter

Ich kann das Buch und die Reihe nur empfehlen!

Von: Ivy-Maíre

13.07.2015

DANKE an den Manhatten Verlag für die Bereitstellung dieses Buches als Rezensionsexemplar! Autor: Janet Evanovich Serie: Stephanie Plum 19 Titel: Küssen und küssen lassen Verlag: Manhatten ISBN: 9783442547111 Seiten: 318 Preis: 14,99€ Erscheinungsdatum: 22. September 2014 Klappentext: In Trentons drittklassigem Krankenhaus Central Hospital geschehen merkwürdige Dinge: Patienten verschwinden spurlos aus ihren Klinikbetten. Und weil unter den Vermissten ein Kautionsflüchtling ist, ermittelt Stephanie Plum in dem rätselhaften Fall. Ihre Spurensuche führt die Kopfgeldjägerin 1. in ein Seniorenheim, dessen Bewohner um ihre Ersparnisse gebracht wurden, 2. an den FKK-Strand und 3. in ein leerstehendes Gebäude, in dem es nicht mit rechten Dingen zugeht. Mit einem Mal schwebt Stephanie selbst in Gefahr. Doch sie hat neben Ranger und Morelli noch einen Beschützer: eine geheimnisvolle hawaiianische Schnitzfigur, die sich unverhofft als Lebensretter entpuppt... Meine Meinung: Für die die es noch nicht wissen: Ich lieeeeeeeeeeeeeeeeebe die Stephanie Plum Reihe!!! Optisch...naja...also das Cover passt zu den vorherigen, allerdings habe ich da das Gefühl, dass in den letzten 1 / 2 Jahren etwas rumprobiert wurde mit dem Cover was vom Gedanken her ja gut ist...im Regal aber nicht so doll aussieht. Außerdem habe ich diesen Teil jetzt als Paperback von Manhatten obwohl ich zuvor immer die Taschenbücher von Goldmann gekauft hatte. Der Hintergund ist der, dass dieser 19. Teil zwar wie die vorherigen Teile noch als Taschenbuch von Goldmann erscheinen wird (16. November 2015), beim 20.Band der schon seit März von Manhatten erschienen ist aber laut dem Goldmann Verlag noch nicht klar ist, ob dieser als Taschenbuch erscheinen wird. Der 21. Teil erscheint schon im Oktober als Paperback - aber vom Goldmann Verlag. Sehr verwirrend alles. Ich bin gespannt wie sich das noch entwickeln wird. Fürs Regal ist es jedenfalls eine Katastrophe, denn dazu kommt noch dass der 18. Teil vom Format her schon nicht richtig rein gepasst hat. Zunächst war das Format total ungewohnt für mich aber nicht schlimm. Ich habe es jetzt nicht überprüft aber ich hatte das Gefühl, dass die kleinen Erklärungen die am Anfang eingeflochten sind anders waren. Das fand ich positiv. Eigentlich mag ich sowas ja eher nicht aber ich finde hier ist es gut gemacht. Wenn man die Bücher noch im Kopf hat stört es nicht so sehr, wenn der letzte Band etwas länger zurückliegt ist das ein oder andere eine gute Erinnerung und genial ist einfach, dass man jederzeit als neuer Leser in die Reihe einsteigen kann. Natürlich spoilert man sich, aber ich bin damals auch mit dem 9. Teil eingestiegen und fand es trotzdem schön die ersten Teile noch zu lesen. Stephanie wirkte auf mich viel selbstbewusster, was ich persönlich toll fand. Da ich Ranger bevorzuge, war es für mich super, dass er dieses mal einen größeren und vor allem aktiveren Teil hatte als in den Vorgängern. Zum ersten Mal habe ich einen Logikfehler in dieser Reihe gefunden... :D Und zwar sagt Stephanie am Anfang über sich selbst, dass sie Single ist. Ein paar Seiten weiter kommt dann aber heraus, dass es zwischen ihr und Morelli momentan ziemlich ernst ist. So viel dazu! ;) Die Geschichte war in diesem Band mehr zum Miträtseln...finde das an dieser Reihe super, dass sich in der Hinsicht immer mal wieder was ändert, sodass es interessant bleibt. Ich kann das Buch und die Reihe nur empfehlen! Interessenten sollten sich nicht davon abschrecken lassen, dass es Teil 19 ist. Man kann gut hier einsteigen und dann nach Wunsch die Vorgänger noch lesen. Auch durcheinander lesbar. Und die Reihe und die Charaktere sind einfach genial! Ich liebe es total! 💚💚💚💚💚(5)

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Janet Evanovich, die unangefochtene Meisterin turbulenter Komödien und Erfinderin der äußerst erfolgreichen Stephanie-Plum-Reihe, stammt aus New Jersey, und lebt heute in New Hampshire. Mit jedem ihrer Romane stürmt die mehrfach ausgezeichnete Autorin in den USA die Bestsellerlisten.

Zur Autorin

Links

Weitere E-Books der Autorin