Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Waldtraut Lewin

Leo Baeck - Geschichte eines deutschen Juden

Eine Romanbiografie

(1)
eBook epub
15,99 [D] inkl. MwSt.
15,99 [A] | CHF 22,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Helfer, Tröster, Seelsorger:
Leo Baeck – Symbol für Mut und Beständigkeit

Leo Baeck ist eine herausragende historische Figur des 20. Jahrhunderts. Als die einflussreichste Persönlichkeit des liberalen Judentums während der Weimarer Republik wurde er mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten zum alles überragenden Hüter und Tröster seines bedrängten Volkes. Diese Biografie Leo Baecks folgt nicht einfach den Ereignissen und Taten seines Lebens. Vielmehr wird Baecks Lebensweg zum roten Faden, an dem die Geschichte der Juden in Deutschland im 20. Jahrhundert erzählt wird. Formal geht das Werk dabei einen besonderen Weg: Literarisch ausgestaltete »Spielszenen« wechseln mit dokumentierenden Sachbuchteilen. So entsteht ein spannend zu lesendes und umfassendes Bild der jüdischen Geschichte, konzentriert am Lebensweg eines heraus­ragenden Menschen.

  • Die Geschichte des deutschen Judentums dargestellt am Weg eines herausragenden Mannes

  • Spannend und umfassend: die Lebensgeschichte Leo Baecks

  • Eine dokumentarische Biografie

"Die Romanbiografie zeigt nicht nur die beeindruckende Lebensgeschichte [...], sondern bietet [...] im Hintergrund eine ganz ausgezeichnete Geschichte des Judentums in Deutschland."

buechertreff.de, Winfried Stanzick (20. December 2013)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-08368-7
Erschienen am  22. October 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Leo Baeck - Geschichte eines deutschen Juden"

Mama Mutig
(1)

Birgit Virnich, Rebecca Lolosoli

Mama Mutig

Mein verwundetes Herz

Martin Doerry

Mein verwundetes Herz

... trotzdem Ja zum Leben sagen
(6)

Viktor E. Frankl

... trotzdem Ja zum Leben sagen

Thomas Mann und die Seinen

Marcel Reich-Ranicki

Thomas Mann und die Seinen

Nichts, um sein Haupt zu betten
(3)

Françoise Frenkel

Nichts, um sein Haupt zu betten

Spock und ich
(7)

William Shatner, David Fisher

Spock und ich

Wie kommt der Krieg ins Kind

Susanne Fritz

Wie kommt der Krieg ins Kind

Uhren gibt es nicht mehr

André Heller

Uhren gibt es nicht mehr

Die blaue Hand

Edgar Wallace

Die blaue Hand

Der Mann im roten Rock

Julian Barnes

Der Mann im roten Rock

Libellenschwestern

Lisa Wingate

Libellenschwestern

Tewje, der Milchmann
(4)

Scholem Alejchem

Tewje, der Milchmann

Das Lob der Torheit

Erasmus von Rotterdam

Das Lob der Torheit

Ashland & Vine
(3)

John Burnside

Ashland & Vine

Portugals strahlende Größe

António Lobo Antunes

Portugals strahlende Größe

Das Engelsgesicht
(1)

Andreas Ulrich

Das Engelsgesicht

Der Zug der Waisen

Christina Baker Kline

Der Zug der Waisen

Effingers
(4)

Gabriele Tergit

Effingers

Die Launenhaftigkeit der Liebe

Hannah Rothschild

Die Launenhaftigkeit der Liebe

Ahasver

Stefan Heym

Ahasver

Rezensionen

Ein wunderbares Buch über einen starken und unglaublichen Mann

Von: Nostalgiaqueen

30.05.2016

Bevor ich das Buch durch Zufall fand, wusste ich nur wenig über Leo Baeck, jenen großen jüdischen Gelehrten, der durch die Hölle des Konzentrationslagers ging und nicht auch nur einen Tag vergaß, für andere stark zu sein und Hoffnung und Liebe zu leben. Von der ersten Seite an fasziniert einen die Geschichte von Baeck, verwoben mit historisch bedeutsamem Wissen und wichtigen Aspekten jüdischer Kultur und Identität. Obgleich so viele historische Informationen in der Biografie stecken, wirkt sie zu keinem Zeitpunkt wie ein geschichtlicher Abriss, sondern ist durchgängig lebendig und faszinierend zu lesen. Ein Muss, wer sich für die großen jüdischen Gelehrten unserer Zeit interessiert und eine würdige Huldigung des großen Leo Baeck.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Waldtraut Lewin, 1937-2017, studierte Germanistik und Theaterwissenschaft in Berlin und arbeitete als Opernübersetzerin, Dramaturgin und Regisseurin zunächst am Landestheater Halle und dann am Volkstheater Rostock. Seit 1978 arbeitete sie als freischaffende Autorin von Romanen, Hörspielen und Drehbüchern, für die sie zahlreiche Auszeichnungen erhielt.

Zur Autorin

Links

Pressestimmen

"Waltraut Lewin hat Leo Baeck mit ihrer Romanbiografie ein sehr schönes und bleibendes Denkmal gesetzt."

buecheraendernleben, Christian Döring (20. October 2012)

Weitere E-Books der Autorin