Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Angelika Overath (Hrsg.), Ayşe Nursel Gülenaz (Hrsg.)

„So träume und verschwinde ich“

Liebesgedichte von Edip Cansever, Cemal Süreya und Turgut Uyar - Geschenkausgabe

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 13,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Türkische Liebesgedichte erstmals auf Deutsch.

Sie sind der Pulsschlag der Freiheit in der Türkei: Seit den 50er und 60er Jahren prägen Turgut Uyar (1927-1985), Edip Cansever (1928-1986) und Cemal Süreya (1931-1986) die türkische Poesie. Ihre Lyrik ist nicht explizit politisch, dafür aber subversiv, sie experimentieren mit der Sprache, verfremden und collagieren. Ihre Themen sind Liebe, Alkohol, Melancholie und eine als befreiend empfundene Sexualität. "Wir sind ein Vers von Turgut Uyar" schrieben die Gezi-Park-Aktivisten an die Mauern Istanbuls, und noch heute werden sie in die Straßen gesprayt und über soziale Medien verbreitet.


eBook epub (epub), ca. 128 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-24188-9
Erschienen am  13. April 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "„So träume und verschwinde ich“"

Stille Quellen

Norbert Hummelt

Stille Quellen

Laut und Luise
(1)

Ernst Jandl, Klaus Siblewski

Laut und Luise

Die Gedichte
(2)

William Butler Yeats, Norbert Hummelt

Die Gedichte

Liebesgedichte

Ulla Hahn

Liebesgedichte

Das verspielte Papier

Kerstin Hensel

Das verspielte Papier

Zungenbrecher

Georg Winter

Zungenbrecher

Otto Sander liest Christian Morgenstern

Christian Morgenstern

Otto Sander liest Christian Morgenstern

Liebesgedichte
(2)

Pablo Neruda

Liebesgedichte

Die Mittelmeerreise

Hanns-Josef Ortheil

Die Mittelmeerreise

Farm der Tiere

George Orwell

Farm der Tiere

Madame Rosella und die Liebe

Tuna Kiremitci

Madame Rosella und die Liebe

Niemals ohne sie
(3)

Jocelyne Saucier

Niemals ohne sie

Freie Liebe und andere Geschichten
(4)

Ali Smith

Freie Liebe und andere Geschichten

Selfie mit Sheikh
(1)

Christoph Peters

Selfie mit Sheikh

Die Tochter des Kommunisten
(4)

Aroa Moreno Durán

Die Tochter des Kommunisten

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

James Joyce

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

Dichter in der Welt
(1)

Ulla Hahn

Dichter in der Welt

Schleuderfigur
(1)

Kerstin Hensel

Schleuderfigur

Fegefeuer
(2)

Norbert Hummelt

Fegefeuer

Nachthimmel mit Austrittswunden
(7)

Ocean Vuong

Nachthimmel mit Austrittswunden

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Angelika Overath wurde 1957 in Karlsruhe geboren. Sie arbeitet als Reporterin, Literaturkritikerin und Dozentin und hat die Romane „Nahe Tage“, „Flughafenfische“, "Sie dreht sich um" und "Ein Winter in Istanbul" geschrieben. "Flughafenfische" wurde u.a. für den Deutschen und Schweizer Buchpreis nominiert. Für ihre literarischen Reportagen wurde sie mit dem Egon-Erwin-Kisch-Preis ausgezeichnet. Sie lebt in Sent, Graubünden.

© Heike Bogenberger/Bogenberger Autorenfotos
Angelika Overath

Links

Weitere E-Books der Autoren