Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Chuck Palahniuk

Verdammt

Roman

(5)
eBook epub
15,99 [D] inkl. MwSt.
15,99 [A] | CHF 23,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Fegefeuer ist auch keine Lösung …

Madison Spencer hat die Hölle hinter sich, im wahrsten Sinne des Wortes. Acht Monate lang verbrachte sie dort nach ihrem frühzeitigen Tod als 13- jährige Tochter eines selbstverliebten Hollywoodpaars. An Halloween betritt sie zum ersten Mal wieder die Welt der Menschen, wie es unter Geistern so üblich ist. Sie verschlingt unzählige Schokoriegel und rächt sich an ehemaligen Erzfeindinnen, bis sie einen Anruf von Satan erhält. Dass dieser nichts Gutes im Sinn hat, liegt auf der Hand. Tatsächlich hat er einen teuflischen Plan, bei dem ihm Madison äußerst behilflich sein könnte. Und so muss Madison im Fegefeuer bleiben, das heißt als Geist auf Erden. Und sie ergreift die Chance, die Stätten ihres alten Lebens zu besuchen. Schlimmer als die Hölle kann das doch auch nicht sein, oder doch?

„Das ist nichts für schwache Nerven, aber ziemlich brillant, großartig und witzig. Maddie ist meine neue Heldin des Jenseits.“

Observer

Aus dem Amerikanischen von Werner Schmitz
Originaltitel: Doomed
Originalverlag: Doubleday (Random House US)
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-13979-7
Erschienen am  06. October 2014
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Verdammt"

Palast der Miserablen
(3)

Abbas Khider

Palast der Miserablen

Rohypnol

Andrew Hutchinson

Rohypnol

Mädchen, Frau, etc.

Bernardine Evaristo

Mädchen, Frau, etc.

Das verrückte Tagebuch des Henry Shackleford
(6)

James McBride

Das verrückte Tagebuch des Henry Shackleford

All About a Girl

Caitlin Moran

All About a Girl

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

James Joyce

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

Traumprinzen und Wetterfrösche
(1)

Janet Evanovich

Traumprinzen und Wetterfrösche

Zwölf Stühle

Ilja Ilf, Jewgeni Petrow

Zwölf Stühle

Ketchuprote Wolken
(2)

Annabel Pitcher

Ketchuprote Wolken

Jahre wie diese

Sadie Jones

Jahre wie diese

Der Gandolfo-Anschlag

Robert Ludlum

Der Gandolfo-Anschlag

Willkommen in Lake Success

Gary Shteyngart

Willkommen in Lake Success

Meine Mutter, unser wildes Leben und alles dazwischen
(5)

Joanna Nadin

Meine Mutter, unser wildes Leben und alles dazwischen

Die seltsame Berufung des Mr Heming
(4)

Phil Hogan

Die seltsame Berufung des Mr Heming

Clockwork Orange

Anthony Burgess

Clockwork Orange

Die Scheibenwelt von A - Z

Terry Pratchett, Stephen Briggs

Die Scheibenwelt von A - Z

Snobs

Julian Fellowes

Snobs

Die redselige Insel

Hugo Hamilton

Die redselige Insel

Daphnis und Chloe
(3)

Longos

Daphnis und Chloe

Rezensionen

Reicht nicht an 'Verflucht' heran, aber immerhin beinahe

Von: Wulf Bengsch | Medienjournal

14.07.2015

Chuck Palahniuks 'Verdammt' vermag zunächst nicht an den ungleich packenderen Vorgängerband heranzureichen, findet ab dem zweiten Drittel aber nicht nur zu alter Stärke zurück, sondern findet mit neuen Versatzstücken nicht nur christlicher Glaubensgrundsätze neue –Interpretationsmöglichkeiten und Aufhänger für sein beißend satirisches Höllenmanifest, das sich diesmal mehr denn je den Irrungen und Fehlungen menschlicher Denkart widmet und Madisons Odyssee in die Hölle und zurück eine noch weitaus epischere Note verpasst, zumal sie auch hier noch längst nicht ihr Ende gefunden zu haben scheint. Der schwache Start allerdings hätte bei stringenterer Ausrichtung vermieden werden können und verleidet den Lesegenuss ein wenig.

Lesen Sie weiter

Verdammt

Von: Chrissa

13.05.2015

Zunächst einmal möchte ich mich bei dem Verlag Manhattan( Random House) dafür bedanken, dass sie mir dieses Buch zur Verfügung gestellt haben. Ich werde jetzt definitiv nichts über den Inhalt sagen, weil sich jeder darüber selbst ein Bild machen muss. Nur soviel: Es geht um jemanden der gestorben ist und zum ersten Mal wieder als Geist auf Menschen trifft. Ich muss allerdings sagen, dass die niedrigen Sternebewertungen definitiv gerechtfertigt sind, das Buch ist einfach nur zäh von Anfang bis zum Schluss. Ich fand es nicht spannend und es hat sich gezogen. Das einzige was mir wirklich gefallen hat ist das Cover. Rein vom Inhalt her muss ich sagen, war es so langweilig, dass ich es zum Schluss fast abgebrochen habe. Auch den Schreibstil fand ich nicht so toll. Von daher möchte ich mich nochmal bei dem Verlag bedanken, kann aber nicht mehr als 3 Sterne vergeben! Hier der Link zu der Seite des Verlags: http://www.randomhouse.de/…/Ver…/Chuck-Palahniuk/e447601.rhd

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Der amerikanische Autor Chuck Palahniuk, geboren 1962, träumte lange davon, Schriftsteller zu werden. Doch erst ein persönlicher Einschnitt in seinem Leben gab ihm schließlich den Impuls, seinen Traum zu verwirklichen. Seit seinem Überraschungserfolg »Fight Club« genießt Palahniuk nicht nur bei zahllosen Lesern Kultstatus, er hat sich mit seinen folgenden Romanen auch in die Riege amerikanischer Bestsellerautoren geschrieben. Chuck Palahniuk lebt in Portland, Oregon.

chuckpalahniuk.net

Zum Autor

Pressestimmen

“Witzig, blutig und immer originell. Aber nichts anderes erwarten wir vom Autor von ‚Fight Club‘.“

The Sun

„Höllisch gut!“

Bizarre

„Wissen muss man eigentlich nur, dass Chuck Palahniuk seit einigen Jahren einer der zehn besten derzeit lebenden Autoren ist."

Wiener

„Verteufelt guter Lesespaß!“

literaturmarkt.info (27. October 2014)

„'Verdammt' ist verdammt originell.“

buch-ticker.de (22. January 2015)

Weitere E-Books des Autors