Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Henry James

Wie alles kam

Erzählungen

Wie alles kam
eBook epub
14,99 [D] inkl. MwSt.
14,99 [A] | CHF 21,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Nach »Benvolio« ein weiterer Henry-James-Fund

Henry James ist der Meister psychologisch-realistischen Schreibens, sein Werk ein Gaumenschmaus erlesener Erzählkunst. Unverwechselbar geschmeidig im Stil, aber mit messerscharfem Blick enthüllt er die Beweggründe menschlichen Handelns. Dieser Band präsentiert fünf Kabinettstücke aus seinem erzählerischen Werk in deutscher Erstübersetzung.

»Die Erzählungen belegen eindrucksvoll die Qualitäten des amerikanischen Schriftstellers [...] . Denn James ist ein glänzender Analytiker, geschickter Konstrukteur und herausragender Stilist.«

DeutschlandRadio Kultur – Kritik, 20.12.2012

Übersetzt von Ingrid Rein
Mit Nachwort von Angela Schader
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-10103-9
Erschienen am  08. October 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Wie alles kam"

Tagebuch einer Lady auf dem Lande
(2)

E. M. Delafield

Tagebuch einer Lady auf dem Lande

Das Lob der Torheit

Erasmus von Rotterdam

Das Lob der Torheit

Der Hund von Baskerville

Arthur Conan Doyle

Der Hund von Baskerville

Jane Eyre

Charlotte Brontë

Jane Eyre

Sturmhöhe
(6)

Emily Brontë

Sturmhöhe

Die Drehung der Schraube
(1)

Henry James

Die Drehung der Schraube

Ein Weihnachtsmärchen

Charles Dickens

Ein Weihnachtsmärchen

Winesburg, Ohio
(1)

Sherwood Anderson

Winesburg, Ohio

Tea Time bei Mrs. Morland
(3)

Angela Thirkell

Tea Time bei Mrs. Morland

Teufeliaden
(1)

Michail Bulgakow

Teufeliaden

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

James Joyce

Ein Porträt des Künstlers als junger Mann

Tewje, der Milchmann
(4)

Scholem Alejchem

Tewje, der Milchmann

Aufzeichnungen eines Jägers

Ivan Turgenev

Aufzeichnungen eines Jägers

Das Rote Zimmer

August Strindberg

Das Rote Zimmer

Schilf im Wind
(6)

Grazia Deledda

Schilf im Wind

Der gewendete Tag
(6)

Marcel Proust

Der gewendete Tag

Kreutzersonate
(2)

Leo Tolstoi

Kreutzersonate

Ein Liebesabenteuer
(3)

Alexandre Dumas

Ein Liebesabenteuer

Atlantis

Stephen King

Atlantis

Hauffs Märchen

Wilhelm Hauff

Hauffs Märchen

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Henry James

Henry James (1843–1916), in New York City geborener Sohn aus wohlhabender Familie, genoss eine kosmopolitische Erziehung. Er studierte Jura in Harvard und ging 1875 als Korrespondent nach Paris, wo er Bekanntschaft mit Flaubert und Turgenev schloss. Später zog er nach England und wurde 1915 unter dem Eindruck des Weltkrieges britischer Staatsbürger. Er schrieb zwanzig Romane, Theaterstücke, Reiseberichte, Essays und über hundert Erzählungen, die ihm zu Lebzeiten Ruhm und Anerkennung eintrugen. Die Begegnung von Amerikanern mit Europa war Henry James' Lebensthema. Mit seiner scharfen Beobachtungsgabe und seinen kunstvollen Bewusstseinsschilderungen gilt er als Meister des psychologischen Romans.

Zum Autor

Pressestimmen

»Mit seiner eleganten, an Zwischentönen reichen Prosa bringt Henry James dem Leser Charaktere nahe, die [auch] heutzutage im postmodernen Beziehungsdschungel unterwegs sind.«

WDR3 – Passagen, 15.04.2013

»Wenn Henry James seine Charaktere beobachtet, werden sie so lebendig, dass sie vor einem stehen. James sieht alles, Illusionen, Eitelkeit, Täuschung und Enttäuschung. Ein Meistererzähler.«

DER TAGESSPIEGEL, 07.09.2013

Weitere E-Books des Autors