Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ruediger Dahlke

Das Schatten-Prinzip

Die Aussöhnung mit unserer verborgenen Seite
Mit Übungs-CD

(1)
Hardcover
22,00 [D] inkl. MwSt.
22,70 [A] | CHF 30,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eine faszinierende Reise in das Schattenreich der Seele

Nach C.G. Jung ist der Schatten das gesamte Unbewusste. Er ist das Wesen, das wir lieber nicht wären, letztendlich aber doch werden müssen, um zur Ganzheit zu gelangen. Insofern empfinden wir den Schatten, bzw. unsere »dunkle Seite«, äußerst zwiespältig: Er stößt uns ab und fasziniert zugleich. Arbeit mit dem Schatten dient der Bewusstwerdung und ist im wahren Sinn des Wortes Lichtarbeit.

Ruediger Dahlke zeigt in seinem aktuellen Buch, wie wir den eigenen Schatten aufspüren und konfrontieren, um ihn schließlich annehmen und integrieren zu können. Wer sich auf die hier vorgestellte Schattenarbeit einlässt, wird offener, freundlicher und toleranter – sich selbst und anderen gegenüber.

"Dieses Werk gibt uns viele wichtige Anleitungen, auch wenn wir mit großer Wahrscheinlichkeit das Kapitel Schatten ein ganzes Leben lang nicht abschließen werden."

Spuren (01. December 2010)

ORIGINALAUSGABE
Hardcover mit Schutzumschlag, 320 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 2 s/w Abbildungen
CD
ISBN: 978-3-442-33881-8
Erschienen am  30. August 2010
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Das Schatten-Prinzip"

Die köstliche Küche des Ayurveda
(1)

Dr. med. Ernst Schrott

Die köstliche Küche des Ayurveda

Der Weg des Meisters

Christopher Po Minar

Der Weg des Meisters

Ein Kurs im Abnehmen

Marianne Williamson

Ein Kurs im Abnehmen

Soul Body Fusion

Jonette Crowley

Soul Body Fusion

Individuell entsäuern

Ralf Moll, Gisela Held

Individuell entsäuern

Quantenheilung leicht gemacht

Fei Long

Quantenheilung leicht gemacht

Was mir immer wieder auf die Beine hilft

Barbara Rütting

Was mir immer wieder auf die Beine hilft

Die Geistigen Gesetze
(1)

Kurt Tepperwein

Die Geistigen Gesetze

Schicksal als Chance
(1)

Thorwald Dethlefsen

Schicksal als Chance

Schlank mit Darm
(1)

Michaela Axt-Gadermann

Schlank mit Darm

Das heilende Selbst

Deepak Chopra, Rudolph E. Tanzi

Das heilende Selbst

Lang leben ohne Krankheit

Dr. Hiromi Shinya

Lang leben ohne Krankheit

Natürliche Hormone
(1)

Dr. Dr. Thomas Beck

Natürliche Hormone

Der Körper als Spiegel der Seele

Ruediger Dahlke

Der Körper als Spiegel der Seele

Schamanische Heilung
(2)

Monnica Hackl

Schamanische Heilung

Das Hildegard-von-Bingen-Kochbuch
(2)

Wighard Strehlow

Das Hildegard-von-Bingen-Kochbuch

Reiki

Brigitte Glaser

Reiki

planBaby

Prof. Dr. Klaus Friese, Prof. Dr. Joachim W. Dudenhausen, Dr. Renate Kirschner, Dr. Wolf Kirschner

planBaby

Den Lebensplan erkennen mit Matrix Inform

Günter Heede

Den Lebensplan erkennen mit Matrix Inform

Engel-Reiki
(1)

Jutta Fuezi, Wulfing von Rohr

Engel-Reiki

Rezensionen

Pflichtlektüre für Lebensberater und "Lichtarbeiter"

Von: Jürgen Schröter

13.09.2015

“Die Aussöhnung mit dem eigenen Schattenreich ist das höchste und tiefste Ziel zugleich, das sich ein Mensch stecken kann” (S. 11) – mit diesen Worten beginnt Ruediger Dahlke sein Buch “Das Schatten-Prinzip”. Und an anderer Stelle heißt es: “Schatten ist damit der eigentliche Schlüssel zum Leben, obwohl er meist für das Finster, Böse diffamiert wird.” (S. 13) Das sind Worte eines medizinisch gebildeten Erfolgsautoren – Ruediger Dahlke ist Arzt und Psychiater-, der mit seinem Buch eines der größten Lebensthemen (und Krankheitsverursacher) jetzt in allen Facetten durchlichtet. Was haben wir davon, uns mit dem “Schatten-REICH” zu konfrontieren? Ja, es führt uns an die Schätze unseres Lebens. Durch das Bergen dieser Schätze aus der Unterwelt können wir unseren größten Reichtum erfahren. Ruediger Dahlke erinnert daran: “In der Mythologie ist nicht zufällig PLUTO gleichzeitig der Herr der Unterwelt und der Herr des Reichtums und der Schätze.” (S. 29) Was ist denn überhaupt “Schatten” und “Schatten-Arbeit”? Schatten ist definitiv das, was wir an uns nicht erkennen, unser blinder Fleck sozusagen. Schatten sind die Dämonen in uns, klassisch der TEUFEL, modern der “innere Schweinehund”, die Seiten in uns, vor der wir uns selbst am meisten fürchten und deshalb ins Dunkle abgespalten sind, so dass wir für sie regelrecht blind sind. Wir sehen unsere eigenen “Macken” nicht und projizieren sie auf andere. Wir sagen oft, dass wir “über unseren Schatten” springen müssen. Ja, die Entwicklungssprünge unserer Seele sind eigentlich alles “Über-den-Schatten-Sprünge”. Doch, um über unsere Schatten springen zu können, müssen wir sie erst erkennen. Das ist “Schatten-Arbeit”. Und wenn wir uns verweigern? Unsere Seele ist zwar recht geduldig, am Ende doch gnadenlos in ihrer Forderung nach Entwicklung, der Realisierung ihres Lebensplans. “Wo wir uns nicht freiwillig mit dem Schatten beschäftigen, wird er sich mit uns aus seine Art beschäftigen. Das ist keine Drohung, sondern Gewissheit und Hoffnung zugleich.” (S. 35) Und weiter: “Sehr einfach gesagt, müssen wir unsere Vergangenheit aufräumen, bevor wir heil und vollständig in der Gegenwart ankommen können.” (S. 36) Diese Schatten-Arbeit kann keine Meditation ersetzen. Meditation führt uns nicht in die dunkle Nacht der Seele. Es ist eher umgekehrt: Wenn tiefe Stille-Meditation nicht funktionieren will, dann quatscht es unentwegt aus dem Schattenreich dazwischen. Beides gehört auf dem Weg der Seele zusammen: Meditation UND Schatten-Arbeit. Mein Fazit: Das Buch von Rüdiger Dahlke stellt das “Schatten-Prinzip” und seine Arbeit damit sehr umfassend dar. Es ist ein lebensbegleitendes Handbuch, dass sich erst richtig erschließt, wenn man ein eigenes Schatten-Tagebuch führt, aktiv mit der beiliegenden CD arbeitet und die empfohlenen Spielfilmen auf sich wirken lässt. Ja, ein Buch, das in JEDE Lebens-Bibliothek gehört. Ich scheue mich nicht zu sagen: Pflichtlektüre für Lebensberater (Life-Coachs) und Lichtarbeiter.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Dr. med. Ruediger Dahlke arbeitet seit über 40 Jahren als Arzt, Autor und Seminarleiter. Mit Büchern von »Krankheit als Weg« bis »Krankheit als Symbol« begründete er seine ganzheitliche Psychosomatik, die bis in mythische und spirituelle Dimensionen reicht. Die Buch-Trilogie »Die Schicksalsgesetze«, »Das Schatten-Prinzip« und »Die Lebensprinzipien« bildet die philosophische und praktische Grundlage seiner Arbeit. Seine »Peace Food«-Buchreihe half dabei, den pflanzlich-vollwertigen Lebensstil populär zu machen. Ruediger Dahlke nutzt Live- und Online-Veranstaltungen, um die Welt der Seelenbilder zu beleben und zu eigenverantwortlichen Lebensstrategien anzuregen. Über seine Plattform Dahlke4you bietet er Fasten-, Detox- und Abnehm-Kuren an.

www.dahlke.at

Zum Autor

Videos

Links

Pressestimmen

"Macht Mut, Schleier zu lüften und sich mit dem Dahinterliegenden auseinander zu setzen."

Abenteuer Philosophie (01. January 2011)

„Der Autor zeigt in diesem Buch, wie wir in den unterschiedlichen Begegnungs- und Erlebniswelten den Schatten aufspüren können."

Bewusst Sein (01. February 2011)

Weitere Bücher des Autors