Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Mary Shelley

Mary Shelley, Frankenstein. Roman Schmuckausgabe mit Silberprägung

»Frankenstein oder der neue Prometheus« - ein Klassiker der Schauerliteratur

(5)
Hardcover
8,00 [D] inkl. MwSt.
8,00 [A] | CHF 11,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Das Kultbuch von Mary Shelley in edler Schmuckausstattung mit Silberprägung! Kaum ein anderer Klassiker hat so viele Bühnenadaptionen und Verfilmungen erfahren wie Mary Shelleys »Frankenstein« (1818). Der Roman über den jungen Schweizer Viktor Frankenstein, der einen künstlichen Menschen erschafft, ist ein seltenes Glanzstück der romantischen Schauerliteratur: Das grandiose erzählerische Geschick, mit dem die englische Autorin ihr Thema zu einer bis heute ungebrochen populären Geschichte verarbeitete, lässt ihren »Frankenstein«-Roman weit über die meisten vergleichbaren Romane seiner Epoche hinausragen.

  • Schauerromantik, Fortschrittskritik und große philosophische Fragen: Wer bestimmt über das Leben? Wie weit dürfen wir gehen?

  • Ungeheuer aktuell: Hier geht es schon um Wissenschaftsskepsis, Feminismus, männlichen Geniekult, Identitätspolitik, Sozialisation und Bodyshaming

  • Ewig präsent in Print, Theater und Film (2021 das meistgespielte Theaterstück)


Aus dem Englischen von Friedrich Polakovics
Originaltitel: Frankenstein or The Modern Prometheus
Hardcover, Pappband, 304 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
Surbalin Linea mit Silberprägung
ISBN: 978-3-7306-1262-0
Erschienen am  15. March 2023
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Ein Klassiker in neuem Gewand

Von: Sabrina Mütze

03.11.2023

Frankensteins Monster ist einen der Klassiker in der Grusel Weltliteratur den man gelesen haben sollte. Nicht nur weil er einem die Haare zu Berge stehen lässt, sondern auch weil kaum einer die wirkliche Geschichte kennt. In der heutigen Popkultur ist Frankensteins Monster eine feste Größe und wird immer wieder gezeigt, doch nur selten weiß einer was wirklich dahintersteckt, sonst würden die Anspielung ganz anderes aussehen. Ein absolutes muss für alle Popkultur-Liebhaber.

Lesen Sie weiter

Schmuckstück der Sprache♡

Von: elas_bookworld

31.10.2023

Ein zeitloser Klassiker in einem schönen Buchgewand. Mary's Frankenstein entführt in eine vergangene Zeit mit einer großen Schreibsprache ~ und starken Themen, die bis heute relevant sind. Großartig

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Mary Wollstonecraft Shelley (1797–1851) wurde im englischen Somers Town geboren. 1814 folgte sie dem Dichter Percy Bysshe Shelley auf den Kontinent und lebte dort mit ihm zusammen. Nach dem Tod seiner ersten Frau heiratete sie ihn 1816. Gemeinsam mit Lord Byron unternahmen beide eine Schweizreise, während der der Roman »Frankenstein« entstand. Percy Shelley starb bereits 1822; daraufhin kehrte Mary Shelley nach England zurück und widmete sich ganz der Herausgabe der Werke ihres Mannes.

Zur Autorin

Weitere Bücher der Autorin