Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
Hörbuch Download
21,95 [D]* inkl. MwSt.
21,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der neue Thriller von Bestsellerautorin Lucy Foley (»Neuschnee«)

Eine abgelegene Insel vor der wilden Küste Irlands: An einem Sommertag versammeln sich Familie und alte Freunde, um die Hochzeit von Julia und Will zu feiern. Alles ist bis ins kleinste Detail geplant, es soll ein rauschendes Fest werden – doch der Wind dreht, und ein heftiger Sturm schneidet die Insel von der Außenwelt ab.

Bald macht das Gerücht die Runde, dass dieser Ort ein schreckliches Geheimnis birgt. Und auch unter den Gästen dringen immer unaufhaltsamer alte Feindseligkeiten ans Licht. Dann wird einer der Feiernden tot draußen im Moor gefunden. Und die Situation auf der Insel eskaliert ...


Aus dem Englischen von Ivana Marinović
Originaltitel: The Guest List (HarperCollins, London 2020)
Originalverlag: Penguin TB
Hörbuch Download, Laufzeit: 10h 52min
ISBN: 978-3-8445-4095-6
Erschienen am  01. February 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Sommernacht"

LITTLE LIES – Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht

Megan Miranda

LITTLE LIES – Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht

Die Braut

Anita Terpstra

Die Braut

Vier Frauen - Jedes. Wort. Eine. Lüge.

Gina LaManna

Vier Frauen - Jedes. Wort. Eine. Lüge.

Die Einsamkeit des Todes
(9)

Petra Johann

Die Einsamkeit des Todes

Ein Tod ist nicht genug

Peter Swanson

Ein Tod ist nicht genug

Fürchte den Schlaf
(9)

Stevan Mena

Fürchte den Schlaf

Grabkammer
(1)

Tess Gerritsen

Grabkammer

Breakdown - Sie musste sterben. Und du bist schuld

B.A. Paris

Breakdown - Sie musste sterben. Und du bist schuld

Das Ferienhaus - Und du denkst, du bist sicher

C.M. Ewan

Das Ferienhaus - Und du denkst, du bist sicher

Die Freundin
(5)

Heidi Perks

Die Freundin

Grabesstille
(5)

Tess Gerritsen

Grabesstille

Zimmer 103

Simone St. James

Zimmer 103

In deiner Schuld
(6)

Sabine Durrant

In deiner Schuld

Abendrot

Lucy Foley

Abendrot

Der Komponist
(9)

Jeffery Deaver

Der Komponist

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Jessica Barry

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Der Store

Rob Hart

Der Store

Schlaf schön, solange du noch kannst
(5)

Mary Torjussen

Schlaf schön, solange du noch kannst

Der Todbringer

Jeffery Deaver

Der Todbringer

Der talentierte Mörder

Jeffery Deaver

Der talentierte Mörder

Rezensionen

Jeder verbirgt seine Geheimnisse und einer stirbt...

Von: darkiis_buechertipps

28.11.2022

Das Cover hat mir von Anfang an sehr gut gefallen. Da ich schon immer eines von Lucy Foley hören/lesen wollte bot sich Sommernacht dafür gut an. Will und Julia wollen auf einer einsamen Insel heiraten. An einem Sommertag versammeln sich Freunde und Familie um mitzufeiern. Doch abends zieht ein Sturm auf. Jeder von den Gästen und Personal hat seine Geheimnisse. Und jemand stirbt... Ist die Insel verflucht? Welche Geheimnisse verbergen die Leute? In Sommernacht wird aus mehreren Perspektiven erzählt. Ich musste erst einmal alle Charaktere kennenlernen, sowie auch deren Stimmen. Später wusste ich haargenau wer spricht und von wem wir jetzt mehr erfahren. Welche geh Geheimnisse sie verbergen. In die Geschichte kam ich sehr gut herein und es wurde von mal zu mal spannender. Und hinterließ mich mit ungeklärten Fragen die später aufgeklärt wurden. Es gab von Anfang bis Ende einen roten Faden. Die Geschichte spielt am Vortag und Jetzt (Hochzeitsnacht). Der Wechsel der einzelnen Protagonisten finde ich sehr spannend. So lernt man jeden kennen und deren Beweggründe, Gedanken und Vergangenheit. Auch der Wechsel zur Gegenwart fand ich immer wieder spannend, da man immer mehr Informationen vom Vortag und der einzelnen Person bekommen hat. Am spannensten fand ich die Perspektiven von Hannah, die Frau vom besten Freund der Braut und Olivia, die Brautjungfer, sowie Schwester der Braut. Alles in allem hat die Geschichte mich sehr gut unterhalten. Die einzelnen Stimmen passten zu den Protagonisten. Nur die Wills Freunde fand ich zu abgedroschen. Ansonsten tolle Story.

Lesen Sie weiter

wenn alte Geschichten wieder "hochkommen"

Von: Claudias Bücherregal

08.01.2022

Auf einer abgelegenen Insel vor der Küste Irlands soll DIE Hochzeit des Jahres stattfinden, schließlich sind Will und Julia „Personen des öffentlichen Interesses“. Alles ist von einer Hochzeitsplanerin präzise geplant, doch auf das Wetter hat selbst sie keinen Einfluss und am entscheidenden Tag schneidet ein heftiger Sturm die Insel tatsächlich von der Außenwelt ab. Die Atmosphäre kippt, jemand berichtet, dass es auf der Insel spucken soll und plötzlich wird ein Gast tot aufgefunden. Es war mein erster Roman von Lucy Foley. Zunächst hatte ich Angst aufgrund der vielen Perspektiven, aus denen die Geschichte erzählt wird, durcheinander zu kommen. Zum Glück wird jedoch vor jedem Kapitel erwähnt, aus welcher Sicht nun berichtet wird und neben den Namen auch stets hinzugefügt, um wen es sich dabei handelt (z.B. Julia, die Braut oder Aoife, die Hochzeitsplanerin). Das hat mir sehr geholfen, den Überblick zu behalten. Das Setting fand ich toll. Man konnte sich diesen abgelegenen Ort, umgeben von rauer Küste und tiefem Moor gut vorstellen. Nur die Hochzeitsfeier kam nicht so prunkvoll rüber, die gedacht. Aber das hat mich nicht weiter gestört, denn diese steht eigentlich gar nicht im Fokus. Man sollte ja denken, auf der Hochzeit sind dem Brautpaar alle wohlgesonnen, aber dem ist nicht so. Zumindest nicht hier in dieser Geschichte. Der Autorin ist es sehr gut gelungen nach und nach alte Feindseligkeiten einfließen zu lassen, die plötzlich oder auch geplant wieder hochkommen. Zahlreiche Geheimnisse werden gegen Ende des Buches gelüftet. Bis dahin weiß man wirklich nicht, wer mehr gegen den Bräutigam hat, welche grauenhaften Geschehnisse er und seine damaligen Schulkollegen vertuschen und wer den Gast umgebracht haben könnte. Fazit: Die Autorin baut diese alten Geschichten und die Spannung peu à peu. Man kann höchstens kritisieren, dass dieses tatsächlich nur sehr allmählich geschieht und es daher lange dauert, bis Spannung auftaucht – für einen Thriller zulange, aber da mich der Rest wirklich gut unterhalten hat, vergebe ich 4 Sterne für diesen eher ruhigen Spannungsroman.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Lucy Foley hat in der Verlagsbranche gearbeitet, bevor sie ihren großen Traum wahr machte und sich ganz dem Schreiben widmete. Ihr erster Thriller »Neuschnee« wurde ein internationaler Erfolg und stand wochenlang auch auf der deutschen Bestsellerliste. Wenn sie nicht gerade mörderisch spannende Plots entwickelt, reist Lucy leidenschaftlich gern – vor allem nach Irland, das Land, aus dem ihre Familie stammt. Die wilde und einsame Schönheit der Inseln vor der irischen Küste inspirierte sie zu »Sommernacht«. Lucy Foley lebt in London.

Zur Autorin

Lisa Hrdina

Lisa Hrdina, geboren 1989 in Berlin, studierte von 2010 bis 2014 Schauspiel an der UdK Berlin und spielte bereits währenddessen an verschiedenen Theatern in Berlin und Potsdam. Seit 2014 ist sie Ensemblemitglied am Deutschen Theater Berlin. 2019 wurde Hrdina der Mario-Adorf-Preis für ihre schauspielerischen Leistungen bei den Nibelungenfestspielen in Worms verliehen. Sie war u. a. im Berliner »Tatort: Das Leben nach dem Tod« zu sehen. Für den Hörverlag las Hrdina »Der Markisenmann« von Jan Weiler und sie sprach in verschiedenen Titeln von Juli Zeh und Honoré de Balzac.

Zur Sprecherin

Tanja Fornaro

Tanja Fornaro, geboren 1973 in Berlin, besuchte die Tanzakademie der Deutschen Oper, bevor sie ihre Schauspielausbildung an der Theaterwerkstatt Charlottenburg absolvierte. Bekannt wurde sie durch die Rolle der Luca in der Familienserie »Aus heiterem Himmel«. Heute ist sie neben der Schauspielerei auch vermehrt als Sprecherin und Regisseurin für Hörbücher tätig. 2014 war sie Teil der Live-Tour »Phonophobia – Sinfonie der Angst« der Hörspielreihe »Die drei ???«. Für den Hörverlag las sie u. a. die Hörbücher von Sophie Kinsella, zuletzt »Erobere mich im Sturm«, »Die Familienfeier« oder »A Stranger in the House – Das Böse ist näher, als du denkst« von Shari Lapena.

Zur Sprecherin

Maja Maneiro

Maja Maneiro, geboren in Hamburg, ist eine deutsche Schauspielerin, Synchron- und Hörbuchsprecherin. Bekannt wurde sie u. a. durch eine Rolle in der Telenovela »Anna und die Liebe«, war aber auch bei Gastauftritten in den Serien »Notruf Hafenkante« und »Doctor's Diary« zu sehen.

Zur Sprecherin

Max Urlacher

Geboren und aufgewachsen in Berlin, studierte Max Urlacher Schauspiel an der Otto-Falckenberg-Schule München und Wirtschaftsphilosophie an der City University London. Er spielte an den Schauspielhäusern Zürich, Bochum und Hamburg, bei den Salzburger Festspielen und am Theater an der Wien – und tritt regelmäßig in Kino- und Fernsehproduktionen auf. Für den Hörverlag las er u. a. »Gehen, ohne je den Gipfel zu besteigen« von Paolo Cognetti und übernahm eine der Hauptrollen im ersten deutschen Fiction-Podcast »Der Abgrund« von Melanie Raabe. Außerdem ist seine Stimme in »Zwischen Welten« von Juli Zeh und Simon Urban zu hören.

Zum Sprecher

Nina Reithmeier

Nina Reithmeier, geboren 1981 in Kempten (Allgäu), ist eine deutsche Schauspielerin, Sängerin und Hörbuchsprecherin. Bekannt wurde sie u. a. durch die Pro7-Dokuserie »Abschlussklasse 2003«, bevor sie an der Schauspielschule Charlottenburg ihr Schauspielstudium begann. Von 2009 bis 2020 war sie festes Ensemblemitglied am Berliner Grips-Theater und ist heute nach wie vor auf Theaterbühnen zu sehen. Des Weiteren spielt Nina Reithmeier in verschiedenen Film- und TV-Produktionen mit und ist als Sängerin, Hörbuch- und Hörspielsprecherin aktiv.

Zur Sprecherin

Steffen Groth

Steffen Groth, Jahrgang 1974, studierte an der Ernst Busch Schauspielschule und wurde vor allem durch seine Hauptrollen in „Doctor's Diary” und „Großstadtrevier” bekannt. Zudem ist er ein erfahrener Synchron- und Hörbuchsprecher. Bei Random House Audio erschienen von ihm unter anderem Lesungen zu den Romanen von Marc Elsberg und Nora Roberts.

Zum Sprecher

Björn Schalla

Björn Schalla, geboren in Salzgitter, ist ein deutscher Dialogbuchautor und Synchron- und Hörbuchsprecher. Er lieh seine Stimme unter anderem Charlie Hunnam aka Jax Teller in »Sons of Anarchy« und sprach die Figur Klaus in »Vampire Diaries«. Aktuell ist er besonders bekannt als die deutsche Stimme von Travis Fimmel alias Ragnar Lothbrok in »Vikings«. Seit Anfang der 2000er Jahre verfasst er zudem Dialogbücher und führt Dialogregie.

Zum Sprecher

Weitere Downloads der Autorin