Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Jan-Erik Fjell

Nachtjagd

Thriller
Vom Nr.1-Bestsellerautor aus Norwegen

Nachtjagd
Paperback
16,00 [D] inkl. MwSt.
16,50 [A] | CHF 22,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die sensationelle Krimientdeckung des Jahres von Norwegens Nr.1-Bestsellerautor Jan-Erik Fjell!

Am Ufer eines Sees in Norwegen wird die Leiche einer jungen Frau gefunden, ihr geschundener Körper ist mit Wunden übersät. Kriminalkommissar Anton Brekke von der Polizei Oslo läuft es bei dem Anblick eiskalt den Rücken herunter. Wenn sich sein Verdacht bestätigt, dann hat der flüchtige Serienmörder Stig Hellum sein grausames Werk wiederaufgenommen – und bereits sein nächstes Opfer im Visier. Für Brekke beginnt ein Kampf gegen die Zeit und gegen unvorstellbar Böses. Denn der Fall ist mit einem Mann verbunden, der in Texas in der Todeszelle sitzt und nun sein Schweigen über eine verhängnisvolle Nacht vor über zehn Jahren bricht …

»›Nachtjagd‹ ist ein skandinavischer Thriller der Extraklasse und wird Autor Jan-Erik Fjell ohne Zweifel auch in Deutschland bekannt machen. Die temporeiche, extrem spannende Handlung ist so klug konstruiert, dass man den Roman nicht aus den Händen legen mag. Ein Thriller, der auf eine packende Reihe hoffen lässt.«


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Norwegischen von Andreas Brunstermann
Originaltitel: Gjemsel
Originalverlag: Capitana forlag
Paperback , Klappenbroschur, 512 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-442-20648-3
Erschienen am  29. March 2023
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Anton-Brekke-Reihe

Rezensionen

Gegen Ende hin immer besser

Von: bettinabooklover

09.12.2023

Anschauliche Schilderung der Schauplätze und der Ermittlungsarbeit. Authentische Protagonisten und ein Geschehen, welches nicht die Spannung verliert, als sie gegen Mitte dann entstanden ist. Zu Beginn wurden sehr viele Themen aufgemacht, bei denen mir häufig die Spannung etwas gefehlt hat. Dadurch ging es etwas schleppend voran. Ab etwa der Hälfte kam dann aber Bewegung in die Handlung. Zusammenhänge wurden klarer und die Geschichte nahm Fahrt auf. Möglich, dass ich paar Probleme hatte, weil ich bisher kein Buch des Autors kannte, aber an sich sind die Bücher in sich abgeschlossen.

Lesen Sie weiter

„Eine klare Leseempfehlung !“

Von: Lesebegeisterte

02.12.2023

Die Leiche einer jungen Frau wird gefunden. Anton, der leitende ermittelnde Kriminalkommissar glaubt, dass dies das „Werk“ von einem flüchtigen Serienkiller namens Stig Hellum ist. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn es gibt bereits ein weiteres Opfer. Abwechselnd wird aus der Vergangenheit und der Gegenwart erzählt. Verschiedene Personen schildern ihre Geschichte. Man lern die Ermittler näher kennen und Kapitel für Kapitel lüftet sich das Geheimnis um den Mörder. Ich bin begeistert von diesem Thriller. So spannend geschrieben, konnte das Buch nur schlecht zur Seite legen. Der Spannungsbogen hört meiner Meinung nach nie auf und zieht sich von der ersten bis zur letzten Seite. Eine klare Leseempfehlung für Fans von Jo Nesbo! Dieser Thriller war mein erstes Buch von diesem norwegischen Autor, sicherlich nicht mein letztes. Eine Serie die süchtig macht! Gut, dass es bereits den zweiten Teil der Reihe gibt: „Dunkelhaus“.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Jan-Erik Fjell wurde 1982 geboren und wuchs bei Fredrikstad im Osten des Oslofjords auf. Er studierte Informatik, heute ist er als Radiomoderator tätig und widmet sich dem Schreiben von Kriminalromanen. Er zählt zu den erfolgreichsten Krimiautoren Norwegens und wurde mit dem renommierten Preis des norwegischen Buchhandels und dem Frederik-Preis ausgezeichnet. Seine Thriller um den Kommissar Anton Brekke stürmen in Norwegen regelmäßig die Bestsellerlisten.

www.jefjell.no/ https://www.instagram.com/jefjell/

Zum Autor

Pressestimmen

»Genauso muss ein skandinavischer Thriller sein!«

»Fjell schreibt sehr lebendig und bildhaft, sein Plot ist komplex und voller Wendungen. Er hält die Spannung immer unterschwellig am Kochen und am Ende fügt sich alles perfekt. Skandinavische Krimikunst.«

»Jan-Erik Fjell ist einer der besten norwegischen Krimiautoren.«

Tvedestrandsposten

»Nervenzerreißend spannend.«

Jyllands-Posten

»Tempogeladen und teuflisch gut.«

Verldens Gang

»Jan-Erik Fjell ist ein Meister des Krimiplots.«

Ystads Allehanda

»Einfach mörderisch gut!«

Fredriksstad Blad

»Fjell steigert die Spannung ins Unermessliche.«

Dast Magazine

»Und schwupps, ist man auch schon drin im Sog dieses packenden Romans und immer begierlicher darauf endlich zu erfahren, was am Ende dieses superspannenden Puzzlewerks wohl zu Tage kommt.«

Westdeutsche Zeitung (24. June 2023)

»Fesselnder Thriller, Unterhaltung vom Feinsten!«

Dolomiten-Tagblatt der Südtiroler (30. June 2023)

»›Nachtjagd‹ ist ein hervorragend konstruierter Thriller, der einem den Atemstocken lässt.«

Lichtenfelser Wochenblatt (17. June 2023)

»Fjell schreibt sehr lebendig und bildhaft, sein Plot ist komplex und voller Wendungen. Er hält die Spannung immer unterschwellig am Kochen und am Ende fügt sich alles perfekt. Skandinavische Krimikunst.«

NDR Kultur (19. April 2023)

Weitere Bücher des Autors