Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
The Blue Rider
Paperback (engl.)DEMNÄCHST
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

Filled with brilliant reproductions, engaging texts and the latest scholarship, this
portable and attractively priced volume is the perfect introduction to one of
European modern art’s most important movements.

Founded in Munich in 1911, the Blue Rider Group was a revolutionary collective of artists that pioneered German Expressionism. Including Wassily Kandinsky, Franz Marc, Natalia Goncharova, Gabriele Münter, and Marianne von Werefkin, the group rejected the prevailing formal and academic artistic trends of their time, sought to break free from the constraints of traditional painting, transcend the material world, and explore emotional and spiritual truths in their art. This book spotlights 35 important works that embody the artists’ pioneering achievements and radical innovations. It features stunning reproductions that highlight the movement’s use of luminous colors, symbolic forms, and expressive brushwork. An introductory essay explores the cultural and historical environment that led to the group’s establishment, the diverse critical response to their work, and their lasting impact on subsequent artistic movements, such as Cubism, the Bauhaus, and Abstract Expressionism.


Paperback (engl.), Klappenbroschur, 112 Seiten, 17,0 x 21,0 cm, 55 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-7733-9
Erscheint am 27. April 2024
Lieferstatus: Dieser Titel ist in Auslieferung.

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Florian Heine

Florian Heine ist Fotograf, Kunsthistoriker, Autor und Herausgeber. Als Autor hat er mehrere Bücher über Kunst und Fotografie geschrieben. Für die TV-Reihe „Das erste Mal – Wie Neues in die Kunst kam“, die auf einem seiner Bücher basiert, war er für das Drehbuch verantwortlich und stand als Kunstexperte vor der Kamera. Als Fotograf arbeitet er in den Bereichen Kunst, Werbung und Industrie. Für Prestel hat er Bücher für Kinder und Erwachsene geschrieben, unter anderem „13 große Erfindungen der Kunst“ und „Meilensteine – Wie große Ideen die Fotografie veränderten“.

Zum Autor

Weitere Bücher des Autors

Servicebereich zum Buch

Downloads

Das Buch auf VLB-TIX