Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Gruner+Jahr Deutschland GmbH (Hrsg.)

stern Crime - Wahre Verbrechen

Ausgabe Nr. 38 (04/2021)

(1)
stern Crime - Wahre Verbrechen
Paperback
6,00 [D] inkl. MwSt.
6,90 [A] | CHF 9,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wahre Verbrechen. Wahre Geschichten.

Crime beleuchtet und erzählt die wahren Verbrechen unserer Zeit auf eine ergreifende und fesselnde Weise. Die Konzentration auf wahre Delikte und die involvierten Menschen, sowohl auf Täter als auch auf Opfer und Fahnder, lässt die Leser die Verbrechen aus nächster Nähe, emotional und intensiv miterleben.

Die Verbrechen sind sehr gut recherchiert und werden mit einfühlsamen Texten und einer zurückhaltenden, aber nicht weniger eindrücklichen Optik präsentiert.


Originaltitel: Gruner + Jahr,stern Crime 38 (04/2021)
Originalverlag: Gruner + Jahr
Paperback , Broschur, ca. 136 Seiten, 20,0 x 26,4 cm
ISBN: 978-3-7341-7526-8
Erschienen am  16. August 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "stern Crime - Wahre Verbrechen"

stern Crime - Wahre Verbrechen

stern Crime - Wahre Verbrechen

stern Crime - Wahre Verbrechen

Gruner+Jahr Deutschland GmbH

stern Crime - Wahre Verbrechen

Das Engelsgesicht
(1)

Andreas Ulrich

Das Engelsgesicht

Bekenntnisse eines Economic Hit Man - erweiterte Neuausgabe
(1)

John Perkins

Bekenntnisse eines Economic Hit Man - erweiterte Neuausgabe

Bad Blood
(5)

John Carreyrou

Bad Blood

Der Profiler

Axel Petermann

Der Profiler

Kilo
(1)

Toby Muse

Kilo

Der Todespfleger
(4)

Karsten Krogmann, Marco Seng

Der Todespfleger

Verderben
(1)

Josef Wilfling

Verderben

Mörder

Veikko Bartel

Mörder

Ich gab mein Herz für Afrika
(1)

Mark Seal

Ich gab mein Herz für Afrika

Falschaussage

T. Christian Miller, Ken Armstrong

Falschaussage

Anatomie des Verbrechens

Val McDermid

Anatomie des Verbrechens

Kein Job für schwache Nerven
(2)

Peter Anders

Kein Job für schwache Nerven

Abgründe
(6)

Josef Wilfling

Abgründe

Was vom Tode übrig bleibt
(1)

Peter Anders

Was vom Tode übrig bleibt

Olof Palme - Vor uns liegen wunderbare Tage

Henrik Berggren

Olof Palme - Vor uns liegen wunderbare Tage

Monster

Micael Dahlen

Monster

Der Code des Bösen
(1)

Raimund H. Drommel

Der Code des Bösen

Das Verschwinden des Dr. Mühe

Oliver Hilmes

Das Verschwinden des Dr. Mühe

Rezensionen

Ein Muss für TrueCrimeFans!

Von: Janina.books

14.03.2022

Ob Mord, Totschlag, häusliche Gewalt oder Missbrauch…echte Verbrechen sind furchtbar und sollten uns abschrecken und trotzdem üben sie auf viele Menschen eine gewisse Faszination aus. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Bei Stern Crime handelt es sich um ein True-Crime-Magazin. Hier wird über echte Kriminalfälle und deren Aufklärung berichtet. Im Fokus stehen die Schicksale der Opfer, aber auch die Motive der Täter:innen. Titelgeschichte der Ausgabe Nr. 38 ist der Fall Lars Mittank, der in Bulgarien auf mysteriöse Weise verschwand. In der Zeitschrift werden noch weitere Fälle behandelt, wie den von Flug 108 - die Geschichte des Mannes, der seine Ehefrau loswerden wollte und dabei ein Flugzeug sprengte. Darüber hinaus gibt es noch weitere spannende Artikel, wie das Gespräch mit dem Psychiater R. Haller, der die menschliche Lust auf Rache erklärt oder das Gespräch mit der Bestsellerautorin Paula Hawkins, die u.a. ,Girl on the Train’ geschrieben hat. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Meine Meinung: Größtenteils höre ich True Crime über Podcasts. Daneben schaue ich mir auch Reportagen über Streamingdienste oder Videos an, seltener greife ich zum Buchformat. Die Ausgabe von Stern Crime ist die erste Zeitschrift dieser Art, die ich gelesen habe und sie hat mich direkt überzeugen können. Die Fälle wirken insgesamt auf mich sehr sorgsam recherchiert und die Fotografien und Darstellungen helfen dabei sich ein genaueres Bild der Umstände, Personen und Taten zu machen. Ich hatte das Gefühl, dass jedes Wort mit Bedacht gewählt wurde um den Opfern den nötigen Respekt entgegen zu bringen. Eine klare #empfehlung für TrueCrimeFans!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Weitere Bücher des Autors