Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Elizabeth Chadwick

Das Herz des Feindes

Historischer Roman

(4)
Taschenbuch
11,00 [D] inkl. MwSt.
11,40 [A] | CHF 15,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Zwei Feinde müssen lernen, einander zu vertrauen, wenn sie überleben wollen ...

Die walisischen Grenzen, 1069: Als ihr Zuhause von brutalen normannischen Eindringlingen überfallen wird, ist Lady Christen gezwungen, den Tod ihres geliebten Ehemannes mitanzusehen. Es scheint, der Albtraum sei vorbei, als der Anführer Miles Le Gallois den Angriff abbricht. Doch der Normanne hat Christens Bruder in seiner Gewalt und schlägt ihr einen Deal vor: Er lässt ihren Bruder leben, wenn sie den Normannen heiratet. Christen geht wohl oder übel auf das Angebot ein. Und so ist sie plötzlich mit ihrem Feind verheiratet. Doch dieses Bündnis stößt auf Missbilligung und ruft von allen Seiten Widersacher auf den Plan ...

Weitere Romane von Elizabeth Chadwick (Auswahl):

Die irische Prinzessin
Der letzte Auftrag des Ritters
Das Vermächtnis der Königin


ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Aus dem Englischen von Nina Bader
Originaltitel: The Coming of the Wolf (The Wild Hunt Prequel)
Originalverlag: Sphere, London 2020
Taschenbuch, Broschur, 352 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-1082-5
Erschienen am  17. August 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Das Herz des Feindes"

Das Lied des Waldes

Klara Jahn

Das Lied des Waldes

Duell der Sehnsucht
(3)

Stephanie Laurens

Duell der Sehnsucht

Die Säulen des Lichts
(2)

Jane Johnson

Die Säulen des Lichts

Der letzte Auftrag des Ritters

Elizabeth Chadwick

Der letzte Auftrag des Ritters

Die Vertraute des Königs
(1)

Emma Campion

Die Vertraute des Königs

Der Vasall des Königs
(1)

Daniel Wolf

Der Vasall des Königs

Ein betörendes Versprechen
(2)

Celeste Bradley

Ein betörendes Versprechen

Die Drehung der Schraube
(1)

Henry James

Die Drehung der Schraube

Die goldene Stunde
(3)

Beatriz Williams

Die goldene Stunde

Wirbel um die Komtess

Hannah Conrad

Wirbel um die Komtess

Jane Eyre

Charlotte Brontë

Jane Eyre

Das Leonardo-Papier

Susanne Goga

Das Leonardo-Papier

Goldene Zeiten im Inselsalon

Sylvia Lott

Goldene Zeiten im Inselsalon

Die Chocolatière

Jan Moran

Die Chocolatière

Der Himmel über Alabama
(6)

Marlen Suyapa Bodden

Der Himmel über Alabama

Eine Dame mit Geheimnissen

Hannah Conrad

Eine Dame mit Geheimnissen

Geheimnis der Nacht

Amanda Quick

Geheimnis der Nacht

Die geheime Tochter

Claudia Ziegler

Die geheime Tochter

Feuerwind

Stefanie Gercke

Feuerwind

Die Meerestochter
(7)

Tracy Buchanan

Die Meerestochter

Rezensionen

Walisische Grenze zu Zeiten Wilhelms des Eroberers

Von: Wolfhound

17.01.2023

Einige Jahre nach der Eroberung Englands durch Wilhelm ändert sich das Leben von Lady Christen plötzlich und auf absolut unangenehme Weise. Die Normannen wollen England komplett unter ihre Kontrolle bringen, aber verschiedenste Gruppen haben etwas dagegen. So wird auch das Leben an der walisischen Grenze eher ungemütlich als Lady Christens Ehemann zu Tode kommt. Zähneknirschend und eher widerwillig geht sie erneut eine Ehe ein. Und das ausgerechnet mit dem Normannen Miles Le Gallois. Das wiederum zieht den Unmut ihrer Landsleute auf sie, die ihre Beweggründe nicht verstehen oder verstehen wollen. Dennoch entwickelt sich die Ehe trotz aller Widrigkeiten zu einem absoluten Glücksfall für Lady Christen und bringt ihr die Liebe zurück. Das Herz des Feindes ist ein eher kurzer Roman von Elizabeth Chadwick, was mich im ersten Moment sehr überrascht hat, im Nachwort aber tatsächlich aufgeklärt wird. Denn eigentlich handelt es sich eher um ein Erstlingswerk und schlummerte 30 Jahre in Chadwicks Schublade bevor das Buch jetzt letztendlich doch veröffentlicht wurde. Mir hat der Roman gut gefallen, wobei die erste Hälfte etwas schwerfällig bzw langatmig daher kam. Gut recherchiert und geschrieben wie immer ist dieses Buch in meinen Augen ein super Einsteiger-Buch in die Welt der historischen Romane

Lesen Sie weiter

Historisch gut recherchiert

Von: Ana

24.09.2022

Der Roman ist historisch sehr gut recherchiert. Mir hat gut gefallen das die Autorin es schafft viele kleine Details der damaligen Zeit in die Geschichte einzubringen ohne das es zu viel wird. Lady Christen wirkte auf mich eher introvertiert, wußte aber genau was sie will. So richtig warm geworden bin ich mit ihr nicht. Miles wirkt wie der typische Held in historischen Romanen. Ihn mußte ich man einfach mögen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Elizabeth Chadwick lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in Nottingham. Sie hat inzwischen über 20 historische Romane geschrieben, die allesamt im Mittelalter spielen. Vieles von ihrem Wissen über diese Epoche resultiert aus ihren Recherchen als Mitglied von »Regia Anglorum«, einem Verein, der das Leben und Wirken der Menschen im frühen Mittelalter nachspielt und so Geschichte lebendig werden lässt. Elizabeth Chadwick wurde mit dem Betty Trask Award ausgezeichnet, und ihre Romane gelangen immer wieder auf die Auswahlliste des Romantic Novelists' Award.

Zur Autorin

Links

Weitere Bücher der Autorin