Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

David Eddings

Die Seherin von Kell

Roman

(4)
Taschenbuch
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der große Klassiker der heroischen Fantasy – das spektakuläre Finale der beliebten Malloreon-Saga als überarbeitete Neuausgabe.

Alles ist bereit für das letzte Duell zwischen dem Kind des Lichts und dem Kind der Finsternis. Alle Anstrengungen von Garion und seinen Gefährten haben sie zu diesem finalen Kampf geführt. Wie wird die Seherin von Kell entscheiden? Was wird die Zukunft bestimmen? Gut oder Böse? Garion hat sein Bestes gegeben. Doch wird es reichen? Denn die finstere Zauberin Zandramas hat noch einen letzten Trumph im Ärmel!


Heroische Fantasy mit jungem Helden – die New-York-Times-Bestsellerserie von David Eddings revolutionierte das Genre.


Die Malloreon-Saga - in überarbeiteter Neuausgabe und moderner Neuausstattung bei Blanvalet.
1. Die Herren des Westens
2. Der König der Murgos
3. Der Dämon von Karanda
4. Die Zauberin von Darshiva
5. Die Seherin von Kell
Die Malloreon-Saga ist eigenständig und ohne Kenntnis der Belgariad-Saga lesbar.


Aus dem Amerikanischen von Lore Strassl
Originaltitel: The Seeress of Kell (Malloreon 5)
Originalverlag: DelRey, New York 1991
Taschenbuch, Klappenbroschur, 592 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-6302-9
Erschienen am  23. November 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Die Seherin von Kell"

Der Tempel der vier Winde - Das Schwert der Wahrheit
(2)

Terry Goodkind

Der Tempel der vier Winde - Das Schwert der Wahrheit

Die Magie der Erinnerung - Das Schwert der Wahrheit
(2)

Terry Goodkind

Die Magie der Erinnerung - Das Schwert der Wahrheit

Das erste Gesetz der Magie - Das Schwert der Wahrheit

Terry Goodkind

Das erste Gesetz der Magie - Das Schwert der Wahrheit

Der Untergang der Könige
(1)

Jenn Lyons

Der Untergang der Könige

Das Spiel der Götter (8)
(4)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter (8)

Das Spiel der Götter (13)
(1)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter (13)

Codex Alera 1

Jim Butcher

Codex Alera 1

Das Spiel der Götter (12)
(1)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter (12)

Die vergessenen Welten 07

R.A. Salvatore

Die vergessenen Welten 07

Das Erbe der Magier

Pierre Grimbert

Das Erbe der Magier

Der Weg der Vergessenen
(3)

Nick Martell

Der Weg der Vergessenen

Die Shannara-Chroniken: Die dunkle Gabe von Shannara 1 - Elfenwächter
(3)

Terry Brooks

Die Shannara-Chroniken: Die dunkle Gabe von Shannara 1 - Elfenwächter

Die Wälder von Albion
(1)

Marion Zimmer Bradley

Die Wälder von Albion

Heiße Hüpfer

Terry Pratchett

Heiße Hüpfer

Der Gesprungene Kristall

R.A. Salvatore

Der Gesprungene Kristall

Gefährten des Lichts

Pierre Grimbert

Gefährten des Lichts

Zeitenlos
(2)

R.A. Salvatore

Zeitenlos

Das Spiel der Götter (1)
(9)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter (1)

Die glorreichen Sechs
(9)

Royce Buckingham

Die glorreichen Sechs

Die Chroniken von Alice – Ein bezauberndes Wesen
(3)

Christina Henry

Die Chroniken von Alice – Ein bezauberndes Wesen

Rezensionen

Das Ende einer faszinierenden Reise

Von: my.book.addict.world

21.02.2023

Malloreon eine unglaublich faszinierende Reise mit einer Mission Geran zu retten, ein Kampf zwischen gut und böse, Magie, Zusammenhalt und tolle Gefährten, haben wir in dieser Buchreihe kennengelernt. Die Seherin von Kell ist der 5. und damit letzte Band dieser Buchreise, es ist gar nicht so einfach Abschied zu nehmen von all den vielfältigen Charakteren von Belgarion bis Durnik, auch die etwas nervige Ce'nedra werden mir fehlen, Polgaras witzige Art und diese aufregende Reise. David Eddings Schreibweise ist schon immer so gewesen, dass man sich an nicht vorhandene Fantasieorte hineinversetzen kann, es ist alles so detailreich, oft etwas langatmig für manchen vielleicht. Ich mag seinen Schreibstil und im letzten Band hätte ich mir sogar so viel davon gewünscht, dass es nicht zu Ende geht. Beim Lesen merkt man es geht dem Ende zu. Garion hatte tolle Gefährten und es ist noch nicht ausgestanden, denn ein letzter Kampf wird bestimmen ob das Gute oder Böse siegen wird. Ein letztes Duell zwischen dem Kind des Lichts und dem Kind der Finsternis wird uns zeigen welche Seite siegen wird. Wer dieses Buch lesen möchte, sollte die ganzen Vorgänger gelesen haben, sie gehören zusammen und müssen wirklich nach der richtigen Reihenfolge gelesen werden, sonst kann man weder der Geschichte, den Weg der Gefährten noch den Charakteren folgen, denn es gibt extrem viele Protagonisten in dieser Buchreihe und dass ist für Bücher sehr außergewöhnlich. Ich kann diese Buchreihe jedem empfehlen der im Genre Fantasie liest.

Lesen Sie weiter

Die Seherin von Kell

Von: gosureviews

08.12.2022

Und so ist die Serie endlich abgeschlossen. Garion und seine Gefährten machen sich auf den Weg nach Kell, wo sie die Seherin Cyradis abholen und sich auf den Weg zum Inselstaat Perivor machen. Dort wird sich das Schicksal der Welt entscheiden, usw., usw. Ich habe zu diesem Buch nicht viel mehr zu sagen, als ich bereits zu den vorherigen Bänden der Reihe gesagt habe. Dieses Buch ist vielleicht ein bisschen besser als die anderen, weil es sich so anfühlt, als ob die Handlung tatsächlich in einem vernünftigen Tempo voranschreitet. Es werden Entscheidungen getroffen. Schicksale werden entschieden. Ich finde immer noch, dass es zu viele Figuren gibt, von denen viele nicht genug zu tun haben. Einige von ihnen scheinen nur deshalb in den Büchern zu sein, weil sie in der ersten Serie vorkamen und Eddings das Bedürfnis hat, sie als eine Art Service für seine eigenen Fans einzubeziehen. Wenn man einige der Figuren streichen und die Anzahl der Ereignisse, die die Haupthandlung nicht vorantreiben, reduzieren würde, könnte man die Gesamtlänge dieser Serie erheblich verkürzen. Wahrscheinlich hätte man das Ganze auch in einer Trilogie unterbringen können. Mir gefällt die Tatsache, dass Garion als Anführer endlich zu sich selbst gefunden zu haben scheint. Seine Entwicklung zu einem selbstbewussten und reifen König gehört zu den besseren Dingen in dieser Serie. Leider entwickeln sich die anderen Charaktere nicht so sehr, und wenn sie sich schließlich doch ändern, sind die Entscheidungen vorhersehbar und oberflächlich. Ich finde auch nicht, dass Eddings seine weiblichen Charaktere besonders gut dargestellt hat, viele von ihnen wirken eher wie Stereotypen als wie echte Menschen. Dennoch erfüllt dieser Band alles, was in den vorangegangenen Büchern aufgebaut wurde, und das ohne irgendwelche Taschenspielertricks. Eddings Erzählweise mag manchmal etwas episodenhaft und schwerfällig wirken, aber er bringt die Geschichte immer zu Ende. Es handelt sich um eine leicht unterhaltsame, wenn auch etwas abgehobene Serie für alle, die vom epischen Fantasy-Genre nicht genug bekommen können.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

David Eddings

David Eddings wurde 1931 in Spokane im US-Bundesstaat Washington geboren. Während seines Dienstes für die US-Streitkräfte erwarb er einen Bachelor of Arts und einige Jahre darauf einen Master of Arts an der University of Washington. Bevor er 1982 seinen ersten großen Roman, »Belgariad – Die Gefährten«, veröffentlichte, arbeitete er für den Flugzeughersteller Boeing. Den Höhepunkt seiner Autorenkarriere erreichte er, als der Abschlussband seiner Malloreon-Saga Platz 1 der »New York Times«-Bestsellerliste erreichte. Im Jahr 2009 starb er in Caron City, Nevada.

Zum Autor

Weitere Bücher des Autors