Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

T E Kinsey

Lady Hardcastle und das tödliche Autorennen

Kriminalroman

(7)
Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Mord auf der Zielgeraden – Bahn frei für Hobbydetektivin Lady Emily Hardcastle und ihre Zofe Flo Armstrong!

September 1909. Eine Woche mit eleganten Dinnern, rauschenden Partys und aufregenden Autorennen – für Lady Hardcastle und ihre Zofe Florence Armstrong klingt das nach der perfekten Zerstreuung. Und so folgen sie der Einladung Lord Riddlethorpes auf dessen Landsitz. Doch gleich während des ersten Rennens geschieht ein fürchterlicher Unfall, und einer der Fahrer stirbt. Die beiden Frauen ahnen, dass kein Fahrfehler dahintersteckt, sondern eine weitaus teuflischere Ursache … Eine genaue Untersuchung des Autos bestätigt den Verdacht: Der Rennwagen wurde sabotiert! Lady Hardcastle und Flo machen sich entschlossen ans Werk, den Übeltäter zu überführen …

»Diese Reihe gehört mit Sicherheit zu den besten historischen Wohlfühlkrimis, die ich bis dato gelesen habe.« The Book Decoder

Lesen Sie auch die anderen Fälle des charmanten Ermittlerduos wie zum Beispiel »Lady Hardcastle und der tote Reporter« oder »Lady Hardcastle und ein filmreifer Mord«.

»[Lady Hardcastle und das tödliche Autorennen] spielt in der guten alten Zeit und mit all den Stereotypen exzentrischer Ladies und schrulliger Aristokraten. […] Perfekte, einfache Unterhaltung.«

Bayern 2, „Diwan – Das Büchermagazin“ (24. April 2022)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Bernd Stratthaus
Originaltitel: Death Around the Bend (A Lady Hardcastle Mystery 3)
Originalverlag: Thomas & Mercer, Seattle 2017
Taschenbuch, Broschur, 432 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-1136-5
Erschienen am  14. March 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Lady Hardcastle und das tödliche Autorennen"

Die blaue Hand

Edgar Wallace

Die blaue Hand

Der Hund von Baskerville

Arthur Conan Doyle

Der Hund von Baskerville

Die verlassenen Kinder
(7)

Belinda Bauer

Die verlassenen Kinder

Böses Erwachen

Deborah Crombie

Böses Erwachen

Das graue Phantom
(3)

Clive Cussler, Robin Burcell

Das graue Phantom

Kill Your Friends
(5)

John Niven

Kill Your Friends

Im Schatten der Gerechtigkeit

Anne Perry

Im Schatten der Gerechtigkeit

Das Flammenzeichen
(1)

James Rollins

Das Flammenzeichen

Alle bösen Geister
(1)

Ruth Rendell

Alle bösen Geister

Sein Bruder Kain

Anne Perry

Sein Bruder Kain

Das Höllenschiff

James McGee

Das Höllenschiff

Der zweite Reiter

Alex Beer

Der zweite Reiter

Das Schwagermonster
(9)

Pippa Wright

Das Schwagermonster

Das Geheimnis der Miss Bellwood

Anne Perry

Das Geheimnis der Miss Bellwood

Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück
(1)

Helen Fielding

Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück

Das erste Gesetz der Magie - Das Schwert der Wahrheit

Terry Goodkind

Das erste Gesetz der Magie - Das Schwert der Wahrheit

Verführt zur Liebe

Stephanie Laurens

Verführt zur Liebe

Die Schwestern von Mitford Manor – Unter Verdacht

Jessica Fellowes

Die Schwestern von Mitford Manor – Unter Verdacht

Doktor Maxwells winterliches Zeitgeschenk
(2)

Jodi Taylor

Doktor Maxwells winterliches Zeitgeschenk

Maschenmord
(9)

Leonie Kramer

Maschenmord

Rezensionen

Cozy Crime in Bestform

Von: Daisys Buch Reise

08.10.2022

Wie immer sehr unterhaltsam. Ich muss gestehen, die Bücher zeichnen sich für mich nicht wirklich durch sonderliche Spannung oder ähnliches aus. Sie sind auf unterhaltsam. Die Dynamik zwischen Lady H. und Flo ist einfach nur genial. Sie wollen eben so gar nicht in die damalige Zeit passen und sind damit voll und ganz zufrieden. Und ich muss gestehen irgendwie sind die Kriminalfälle, die die beiden lösen am Ende für mich zweitrangig und es zählt mehr der Weg dorthin. Die Dynamik, wie die beiden miteinander und mit anderen umgehen. Der Humor, die Dialoge usw usw. Ich bin somit der Meinung, man kann "Lady Hardcastle und das tödliche Autorennen" mit ruhigem Gewissen in die Abteilung "Cozy-Crime" stellen. Für alle, die es nicht blutig brauchen, denen fantastische Charaktere und unterhaltsame Dialoge "ausreichen".

Lesen Sie weiter

Gelungener Cosy-Crime mit historischem Setting, Leben in der englischen High Society und einem exzentrischen Ermittlerinnen-Duo

Von: Literaturina

16.07.2022

Nachdem mich Band 2 (Rezension auf meinem Account) bereits überzeugen konnte, bekam ich zum Geburtstag Band 1, welchen ich direkt las, und freute mich, Band 3 nun ebenfalls anschließen zu können! Diese Cosy-Crime-Reihe vereint gleich mehrere Elemente meines Beuteschemas: ein historisches Setting Anfang des 20. Jahrhunderts in einem englischen Dorf und eine exzentrische Lady mit ihrer Zofe als Ermittlerinnen. Da dieser Band auf einem Landsitz abseits der aus Band 1 & 2 gewohnten Dorfgemeinschaft spielt und der jeweilige Kriminalfall am Ende eines Romans abgeschlossen wird, kann man diesen dritten Teil auch gut unabhängig von den anderen lesen. Allerdings entgehen einem dann die eingestreuten Anspielungen auf die Vorgeschichten. Aus Sicht von Lady Hardcastles Zofe Florence wird erzählt, wie die beiden Frauen der Einladung Lord Riddlethorpes auf dessen Landsitz folgen, um dessen Rennstrecke in gehobener Gesellschaft einzuweihen. Getrübt wird die ausgelassene Stimmung, als gleich beim ersten Rennen einer der Fahrer stirbt. Für alle, inklusive der Polizei, sieht es zunächst wie ein Unfall aus, doch Lady Hardcastle und Florence wittern einen Mord … Während der erste Todesfall auf sich warten ließ, folgte schnell der zweite und die Handlung nahm an Fahrt auf. An den eigenwilligen Humor hatte ich mich nach den ersten Bänden bereits gewöhnt und hatte wieder meinen Spaß mit den beiden Frauen und ihrem unkonventionellen Umgang miteinander. Von mir also eine erneute Leseempfehlung für alle Cosy-Crime-Fans für diesen Band und die Reihe im Allgemeinen! Ich fiebere bereits auf Band 4 hin, welcher im Oktober erscheinen wird. Übersetzt wurde diese Ausgabe aus dem Englischen von Bernd Stratthaus. Herzlichen Dank an das Bloggerportal und den Blanvalet Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

T E Kinsey wuchs in London auf und studierte Geschichte an der Universität Bristol. Er schrieb einige Jahre lang als Journalist für Zeitschriften und Magazine, bevor er der glamourösen Welt des Internets verfiel und bei einer sehr bekannten Unterhaltungswebsite arbeitete. Nachdem er dabei half, drei Kinder großzuziehen, Tauchen lernte und sich beibrachte, Schlagzeug und Mandoline zu spielen, beschloss er schließlich, dass es an der Zeit ist, zum Schreiben zurückzukehren. Zum Glück – denn seine Reihe um die exzentrische Hobbydetektivin Lady Emily Hardcastle und ihre tatkräftige Zofe Florence Armstrong wurde ein Megahit.

Zum Autor

Pressestimmen

»Vergnüglicher Wohlfühl-Krimi.«

Laura (23. March 2022)

Weitere Bücher des Autors