Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Tamina Kallert

Mit kleinem Gepäck

Meine persönlichsten Reisegeschichten zur TV-Sendung Wunderschön!

Taschenbuch
11,00 [D] inkl. MwSt.
11,40 [A] | CHF 15,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

»Wer das Buch liest, will sofort verreisen.«
(Neue Westfälische)

Skurriles und Persönliches, manchmal Trauriges, vor allem aber viel Reiselustiges – hier erzählt Tamina Kallert von den Dingen, die in ihren Filmberichten so nicht zu sehen sind. Für ihre TV-Sendung »Wunderschön« hat die erfolgreiche Reisejournalistin über 70 Länder und Regionen bereist. Sie wandert, fährt Rad, Auto, Zug, klettert auf Vulkane, reitet auf Kamelen, sie besucht abgelegene Dörfer, einsame Inseln und pulsierende Städte. Reisen ist ihre Leidenschaft, und sie liebt es, in Welten einzutauchen, die sie noch nicht kennt. Mit ihrer warmherzigen und lebensfrohen Art öffnet sie die Herzen der Menschen und lässt für uns die Welt auf ganz besondere Art lebendig werden.


Originalverlag: GVH
Taschenbuch, Broschur, 224 Seiten, 11,8 x 18,7 cm, 15 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-453-60571-8
Erschienen am  08. February 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Mit kleinem Gepäck"

Judith goes to Bollywood
(6)

Judith Döker

Judith goes to Bollywood

Wir-Zeit

Susanne Dyrchs

Wir-Zeit

"Wo geht's denn hier zum Glück?"
(8)

Maike van den Boom

"Wo geht's denn hier zum Glück?"

Eine Odyssee

Daniel Mendelsohn

Eine Odyssee

Anna Sacher und ihr Hotel

Monika Czernin

Anna Sacher und ihr Hotel

Die Stille ist ein Geräusch

Juli Zeh

Die Stille ist ein Geräusch

Eine Million Minuten

Wolf Küper

Eine Million Minuten

Die vergessenen Inseln

Thomas Käsbohrer

Die vergessenen Inseln

BECOMING

Michelle Obama

BECOMING

Heimat

Nora Krug

Heimat

Zwei Papas und ein Baby

Tobias Rebisch

Zwei Papas und ein Baby

Mama Held

Kerstin Held

Mama Held

Heimat-Lust
(5)

Natalia Wörner

Heimat-Lust

Die Helle Stunde
(1)

Nina Riggs

Die Helle Stunde

Lovetrotter

Wlada Kolosowa

Lovetrotter

Free

David Lama

Free

German Glück
(5)

Sabine Eichhorst

German Glück

Im Garten

Sabine Platz

Im Garten

Fliegen ohne Flügel

Tiziano Terzani

Fliegen ohne Flügel

Plötzlich Rabenmutter?
(5)

Lisa Frieda Cossham

Plötzlich Rabenmutter?

Rezensionen

Ich habe jedes Stück dieses Buches geliebt!

Von: Alexandra Antipa

15.08.2023

Als Fan der WRD Reisen-Sendungen habe ich mich darauf gefreut, dieses Buch zu lesen. Tamina Kallert scheint ein herzlicher Mensch zu sein, jemand, mit dem man sich leicht anfreunden kann, und ich war neugierig auf die Geschichten von ihren Reisen. Sie ist eine inspirierende Frau, die ich sehr bewundere, und ihr Buch hat nur bestätigt, was ich vermutet habe: Es ist nicht einfach, solche Reiseshows zu drehen. Hinter jeder Szene steckt eine Menge Aufwand und viele Opfer, und wir sollten all die Arbeit, die für uns, die Zuschauer, geleistet wird, zu schätzen wissen. Meine Meinung: Ich habe dieses Buch regelrecht verschlungen, weil ich so neugierig war, mehr über Tamina und ihr Leben als Reisejournalistin zu erfahren. Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass sie das beste Leben führt. In der Tat hatte sie die Gelegenheit, erstaunliche Orte zu sehen, die Kultur und das Essen vor Ort kennenzulernen, aber stell dir vor, wie es ist, ständig von deiner Familie getrennt zu sein. Einen ganzen Tag nur für eine Szene zu frieren. Ständig sein ganzes Leben in eine einzige Tasche zu packen. Und trotzdem schafft sie es, zu lächeln und so viele wunderbare Leseabenteuer zu teilen. Sie ist wirklich einmalig. Ich habe Tamina zum ersten Mal während der Pandemie entdeckt, als das Reisen unmöglich war. Ihre Sendungen halfen mir, den Kopf über Wasser zu halten, und beim Lesen dieses Buches wurde ich an diese Zeiten erinnert. Jetzt sind wir wieder auf Reisen und ich bin Journalistinnen und Journalisten wie ihr immer dankbar, weil sie es wagen, sich zu exponieren, egal was passiert. Ihr Buch ist voller spannender Erlebnisse. Sie hat alles erlebt und gesehen, und man spürt, dass sie ihren Job liebt, obwohl die Leute sie davor gewarnt haben, dass sie in der Praxis nicht bestehen kann. Das Buch ist in einem freundlichen Ton geschrieben, so als würde dir dein bester Freund von seinem Leben als Reisejournalist erzählen. Du hast fast das Bedürfnis, Fragen zu stellen, die darauf warten, beantwortet zu werden. Tamina scheint mir ein fürsorglicher und leidenschaftlicher Mensch zu sein, ihre Seele strahlt durch das Buch. Jede ihrer Geschichten trägt eine persönliche Note in sich, etwas, das uns sagt: Hier hast du einen einzigartigen Menschen. Von Sri Lanka bis zu den Städten an der Mosel, wir reisen wieder einmal mit Tamina und genießen jede Minute. Zusammenfassung: Wenn du gerne reist, dann musst du dieses Buch lesen, denn es gibt dir auf jeden Fall einen Vorgeschmack darauf, was du in Zukunft vielleicht besuchen möchtest. Wenn du außerdem gerne inspirierende Frauen entdeckst, dann werden dich die Geschichten von Tamina sicher ansprechen. Ich habe jedes Stückchen des Buches geliebt, denn ich hatte das Gefühl, dass sie nichts ausgelassen hat, dass sie tatsächlich der wunderbare Mensch ist, für den ich sie halte. Sie hat mich dazu inspiriert, mehr rauszugehen, zu reisen und die Welt zu sehen, und das ist das wertvollste Geschenk, das man von einem Buch bekommen kann. Fernweh! Die Rezension wurde auch auf Amazon veröffentlicht.

Lesen Sie weiter

Vorsicht Fernweh-Alarm!

Von: Susanne Edelmann

13.03.2021

Seit vielen Jahren bin ich ein großer Fan der WDR-Reisesendung „Wunderschön!“, die u.a. von Tamina Kallert und Andrea Grießmann moderiert wird. Mir gefällt nicht nur die Auswahl der dort vorgestellten Reiseziele, sondern auch die Art und Weise, wie diese Ziele präsentiert werden. Es ist, als wäre man selbst mit unterwegs, finde ich. Deshalb habe ich mich auch sehr gefreut, als ich letztes Jahr die Gelegenheit hatte, Andrea Grießmann persönlich zu treffen und zu interviewen. Und selbstverständlich stand auch dieses Buch von Tamina Kallert schon lange auf meiner Wunschliste. Es ist im Herbst 2018 zunächst in gebundener Form beim Gütersloher Verlagshaus erschienen, jetzt im Februar folgte die Taschenbuchausgabe beim Heyne-Verlag und nun endlich war auch für mich die Zeit und Gelegenheit gekommen, dieses Buch zu lesen. Der Untertitel lautet „Meine persönlichsten Reisegeschichten zur TV-Sendung Wunderschön!“ und so erfährt man bei der Lektüre tatsächlich allerhand spannende und interessante Details aus dem Alltag bei den Dreharbeiten. Gleich im Prolog erzählt die Autorin von einem Dreh auf Sylt im Winter: Sie sollte in einer Kutsche von der einen Seite zur anderen fahren und die Sendung anmoderieren. Tatsächlich dauerte es Stunden, bis diese kurze Szene im Kasten war. Zunächst mussten Bild und Ton eingestellt werden, dann durfte während des Drehs nichts stören, kein Laster im Hintergrund durchs Bild rumpeln, kein Störgeräusch die Moderation übertönen, die Pferde nicht zu schnell und nicht zu langsam sein und und und… am Ende war die Moderatorin komplett durchgefroren, was die Zuschauer aber natürlich nicht merken durften. Ich finde, diese Beschreibung zeigt schon sehr anschaulich, wie es hinter den Kulissen der Sendung zugeht, welcher Aufwand nötig ist, um dem Zuschauer ein Reiseziel innerhalb von 90 Minuten möglichst gut nahe zu bringen. In den folgenden Kapiteln erzählt Tamina Kallert viel von ihren Reisen, von der Arbeit der einzelnen Teammitglieder vor, nach und während der eigentlichen Dreharbeiten und von den vielen Erlebnissen dabei. Sie verdeutlicht, wie viele Leute zum Gelingen der Sendungen beitragen und wie wichtig ein gut funktionierendes Team ist, in dem die Moderatorin nur ein Rädchen von vielen ist. Diese Bescheidenheit war mir sehr sympathisch. Das Buch ist nicht chronologisch aufgebaut oder in anderer Art und Weise gegliedert (zum Beispiel nach Reisezielen). Ich hatte beim Lesen eher das Gefühl, als würde die Autorin einfach drauflos plaudern, so wie es ihr gerade einfiel und von einem Thema zum nächsten kommend. Das fand ich aber durchaus angenehm, denn es war wirklich fast so, als würde man sich bei einer Tasse Kaffee gegenüber sitzen und sich dabei ganz locker unterhalten. Ganz offen und ehrlich schildert die Autorin auch ihre Gefühle, wenn ein Dreh mal etwas waghalsigere Aktionen verlangt. Beim Bungee Jumping hatte ich beinahe das Gefühl, selbst am Seil zu baumeln, Hilfe! Wunderbar garniert werden die Geschichten durch die vielen Fotos im Mittelteil des Buches. Zwischendurch erfährt der Leser viel von Tamina Kallerts Werdegang, ihrer Schulzeit in Freiburg, dem Studium und den ersten Schritten beim TV – auch dies jedoch nicht chronologisch, sondern anhand von verschiedenen Anekdoten kunterbunt gemischt. Dabei gewährt die Autorin auch einige persönliche Einblicke. Hier muss ich allerdings gestehen, dass mir das zwischenzeitlich fast schon zu viel wurde. Es geht dabei viel um Themen wie Achtsamkeit und Gelassenheit – allesamt wichtige Themen, die ich aber bei dieser Lektüre nicht erwartet hätte, schon gar nicht in dieser Ausführlichkeit. Lieber hätte ich noch ein paar mehr Geschichten von den verschiedenen Reisen und den Erlebnissen bei den Dreharbeiten gelesen. Summa summarum war das aber eine ganz wunderbar unterhaltsame Lektüre, die mir sehr viel Lust auf die nächsten „Wunderschön!“-Sendungen gemacht hat. Klar wird dabei auch das eigene Fernweh angestachelt, was zu Corona-Zeiten den einen oder anderen Leser vielleicht eher frustrieren mag. Mir machte das nichts aus, ganz im Gegenteil, denn wenn ich schon nicht in der Realität verreisen kann, so doch wenigstens in der Fantasie, wobei dieses Buch ganz vortrefflich unterstützt. Für alle Fans der Reisesendung und für alle, die wissen wollen, wie es hinter den Kulissen einer TV-Sendung zugeht, eine rundum empfehlenswerte Lektüre.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Tamina Kallert, geboren 1974, arbeitete nach dem Studium der Geschichte und Anglistik als Moderatorin, Reporterin und Autorin beim Westdeutschen Rundfunk, bei ProSieben und für das Deutsche Sportfernsehen. Seit 2004 moderiert sie das WDR-Reisemagazin »Wunderschön«, seit 2016 auch die Städtereisen »2 für 300«. Zusammen mit dem WDR-Funkhausorchester führt sie regelmäßig durch wunderschöne Reisekonzerte. Tamina Kallert ist erfolgreiche Autorin, ihr Bestseller »Mit kleinem Gepäck« erschien 2018. Sie ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt mit ihrer Familie in Freiburg im Breisgau.

Zur Autorin

Weitere Bücher der Autorin