Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
Taschenbuch
8,99 [D] inkl. MwSt.
9,30 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Winter 1922: Im kleinen Alpendorf Walching wird ein junges Mädchen ermordet aufgefunden. Alles deutet darauf hin, dass drei Vagabunden die Täter sind, doch als Kommissar Kajetan mit seinen Ermittlungen beginnt, gibt es genug Anlass, misstrauisch zu werden.


Taschenbuch, Broschur, 192 Seiten, 11,8 x 18,7 cm, 1 s/w Abbildung
ISBN: 978-3-442-72141-2
Erschienen am  01. October 1997
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Walching"

Das Geheimnis der Miss Bellwood

Anne Perry

Das Geheimnis der Miss Bellwood

Das Schloss
(7)

Franz Kafka

Das Schloss

Schwarzer September
(1)

Sherko Fatah

Schwarzer September

Fahrenheit 451
(8)

Ray Bradbury

Fahrenheit 451

Die Leidenschaften der Seele

António Lobo Antunes

Die Leidenschaften der Seele

München 72 - Der Tag, an dem die Spiele stillstanden.

Petra Mattfeldt

München 72 - Der Tag, an dem die Spiele stillstanden.

Die Namen der Toten

Sarah Bailey

Die Namen der Toten

Im Herzen rein

Andrea Vanoni

Im Herzen rein

Der Hund des Propheten
(1)

Ulrich Ritzel

Der Hund des Propheten

Das verlorene Gedicht

Deborah Crombie

Das verlorene Gedicht

Die schwarzen Ränder der Glut

Ulrich Ritzel

Die schwarzen Ränder der Glut

Am Ende war die Tat

Elizabeth George

Am Ende war die Tat

Splitter im Auge
(3)

Norbert Horst

Splitter im Auge

Am dunkelsten Tag

Nora Roberts

Am dunkelsten Tag

Die Einsamkeit des Todes
(9)

Petra Johann

Die Einsamkeit des Todes

Die Bestimmung des Bösen

Julia Corbin

Die Bestimmung des Bösen

Mädchengrab - Inspector Rebus 18
(2)

Ian Rankin

Mädchengrab - Inspector Rebus 18

Ein reines Gewissen

Ian Rankin

Ein reines Gewissen

Grabkammer
(1)

Tess Gerritsen

Grabkammer

Schweige still

Michael Robotham

Schweige still

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Robert Hültner wurde 1950 in Inzell geboren. Er arbeitete unter anderem als Regieassistent, Dramaturg, Regisseur von Kurzfilmen und Dokumentationen, reiste mit einem Wanderkino durch kinolose Dörfer und restaurierte historische Filme für das Filmmuseum. Zu seinen zahlreichen Veröffentlichungen gehören neben historischen Romanen und Krimis auch Drehbücher (u. a. für den Tatort), Theaterstücke und Hörspiele. Sein Roman „Der Sommer der Gaukler“ wurde von Marcus H. Rosenmüller verfilmt. Für seine Inspektor-Kajetan-Romane wurde er vielfach ausgezeichnet, unter anderem dreimal mit dem Deutschen Krimipreis und mit dem renommierten Glauser-Preis.

Zum Autor

Links

Weitere Bücher des Autors