Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Lilli Beck

Die Schwestern vom See - Neue Wege

Roman

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 15,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eine malerische Pension am Bodensee und zwei Schwestern, die dieser allen Hürden zum Trotz zu neuem Glanz verhelfen ...

Auerbach am Bodensee: Rose König steckt mitten in den Planungen für ihre Hochzeit. Doch ausgerechnet am Polterabend kommt ein Geheimnis ihres Verlobten Nico ans Licht, das Rose an dessen Ehrlichkeit zweifeln lässt. Auch zwischen ihrer Schwester Iris und deren Ehemann kriselt es gewaltig. Zudem hadert Iris mit ihrer neuen Rolle als Adoptivmutter.
Als wäre das nicht genug, steckt die familieneigene Pension in immer größeren finanziellen Schwierigkeiten. Neue Ideen sollen her, um das Unternehmen zu retten. Und einmal mehr müssen die Schwestern neue Wege gehen, um für ihr Erbe – und um die Menschen, die sie lieben – zu kämpfen.

Bewegende Schicksale, große Gefühle und brisante Verwicklungen vor der Kulisse des idyllischen Bodensees!

Wenn Sie wissen wollen, wie es weitergeht, lesen Sie auch Band 3 der großen Familiensaga um die Pension König.

»Ein Roman über große Gefühle und brisante Verwicklungen vor der idyllischen Kulisse des Bodensees.«

Frau von Heute (29. September 2023)

eBook epub (epub), ca. 352 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-28094-9
Erschienen am  23. August 2023
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Bodensee-Reihe

Rezensionen

Rose und Iris geben nicht auf!

Von: Evas Lesezeit

28.05.2024

Auerbach am Bodensee, 2023: Rose König, die zweitälteste der König-Schwestern, wird nun, nach dem Tod der jüngsten Schwester Viola, die Pension gemeinsam mit ihrer Schwester Iris weiterführen, wenn die Eltern und Tante Annemarie irgendwann in Rente gehen. Doch die Zeiten nach der Pandemie sind schwierig, denn obwohl die Geschäfte wieder laufen und viele der Stammgäste ihre Zimmer bereits wieder reserviert haben, steckt die Pension doch noch in den Miesen. Das soll aber nun für einen Moment vergessen werden, denn Rose heiratet bald ihren Verlobten Nico. Die Hochzeit soll im Wintergarten stattfinden und nur die engsten Verwandten sind eingeladen. Doch bereits am Polterabend erfährt Rose von einem Geheimnis, das Nico ihr schon längst hätte offenbaren müssen. Sie ist so enttäuscht von ihrem Verlobten, dass sie an Ort und Stelle die Verlobung löst und von der Feier verschwindet. Auch Nico setzt sich in sein Auto und braust davon. Dass er aber aufgrund des schlechten Wetters und der nassen Straßen schon kurz nach Auerbach schwer verunglückt und gegen einen Baum rast, das war nicht abzusehen und erschüttert Roses Welt tief. Denn nach dem Unglück liegt er im künstlichen Koma und Rose spürt, wie übereilt ihre Entscheidung war und wie tief die Liebe zu Nico eigentlich ist. Deshalb ist sie nun jeden Tag bei ihm und hofft auf seine baldige Genesung. Lilli Beck knüpft mit diesem zweiten Teil der Bodensee-Reihe nahtlos an den ersten Band an, wiederholt aber die wichtigsten Ereignisse nochmals, sodass der Roman auch gelesen werden kann, wenn man den Vorgängerband noch nicht kennt. Ihr Schreibstil ist so fesselnd, dass ich das Buch wieder einmal nicht mehr aus der Hand legen konnte und deshalb innerhalb kürzester Zeit am Ende angelangt war. Da ich gerade Urlaub habe, aber leider nicht am Strand liegen kann, konnte mir dieses Buch das Fernweh ein wenig nehmen und mich an den Bodensee und das wunderschöne Café "Tortenhimmel" träumen lassen. Die bewegende Familiengeschichte wird so fesselnd geschildert, dass ich nun sehnsüchtig auf den dritten Band warte, mich aber leider noch bis August gedulden muss.

Lesen Sie weiter

Unterhaltsame Fortsetzung der Familiengeschichte am Bodensee

Von: Fanti2412

04.03.2024

„Neue Wege“ ist der zweite Teil der Bodensee-Trilogie um die Familie König, deren Familienpension und die Konditorei „Tortenhimmel“. Im Mittelpunkt dieses Teils steht die mittlere Schwester Rose. Die steckt mitten in den Planungen für ihre Hochzeit mit ihrem Verlobten Nico. Doch ausgerechnet am Polterabend kommt ein Geheimnis von Nico ans Licht und Rose stellt alles in Frage. Doch dann geschieht ein tragisches Unglück. In der Ehe von ihrer älteren Schwester Iris und deren Noch-Ehemann kriselt es gewaltig. Da ist der Kinderwunsch und auch Lügen das Problem. Iris möchte neue Wege gehen, doch Christian stellt sich dem entgegen. Die Familienpension steckt in finanziellen Schwierigkeiten. Es müssen einfach gute Ideen her, die neue Gäste und mehr Umsatz bringen, damit das Unternehmen gerettet werden kann. Es war schön, an den Bodensee in den fiktiven Ort Auerbach zurückzukehren. In der Pension und dem zugehörigen „Tortenhimmel“ fühlte ich mich schnell wieder heimisch und auch wohl. Das Setting in einem kleinen Ort mit der schönen Pension direkt am See, ist wunderschön beschrieben. Da entsteht ein Urlaubsfeeling und mein Kopfkino springt schnell an und lässt mich von einem Urlaub am Bodensee träumen. Auch das Wiedersehen mit der Familie König, die man so komplett schon aus dem ersten Teil kennt, hat mir gut gefallen. Lilli Beck hat hier Figuren kreiert, die aus dem Leben gegriffen und authentisch wirken. Die persönlichen Lebensgeschichten aller Figuren werden schlüssig und interessant weitergeführt. Dabei geht es besonders bei Rose und Iris turbulent zu und es stehen so einige Veränderungen in deren Leben an. Aber auch die Eltern König und Annemarie, die Tante väterlicherseits, spielen ihre Rollen. Annemarie leitet inzwischen den „Tortenhimmel“ und hat dort einigen Schwung hinein gebracht, der für gute Umsätze sorgt. Aber die Pension braucht ebenfalls viel neuen Schwung und höhere Umsätze, sonst wird das Überleben des Familienbetriebs schwierig. Rose und Iris machen sich hier viele Gedanken und suchen nach Ideen. Und so geschieht in diesem Roman so einiges, manche Entwicklungen sind überraschend und spannend sind sie ebenfalls. Der zweite Teil der Bodensee-Trilogie von Lilli Beck ist ein schöner Roman, der dem ersten Teil in nichts nachsteht. Ein lebendiger Schreibstil, nette Figuren, die gut gezeichnet sind, eine fesselnde Handlung mit vielen Themen und ein schönes Setting machen die Geschichte zu einer unterhaltsamen Lektüre, die Lust darauf macht, an den Bodensee zu reisen. Ich freue mich auf den dritten Teil und den weiteren Weg der Familie König! Fazit: 4 von 5 Sternen

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Lilli Beck wurde 1950 in Weiden/Oberpfalz geboren und lebt seit vielen Jahren in München. Nach der Schulzeit begann sie eine Ausbildung zur Großhandelskauffrau. 1968 zog sie nach München, wo sie von einer Modelagentin in der damaligen In-Disko Blow up entdeckt wurde. Das war der Beginn eines Lebens wie aus einem Hollywood-Film. Sie arbeitete zehn Jahre lang für Zeitschriften wie Brigitte, Burda-Moden und TWEN. Sie war Pirelli-Kühlerfigur und Covergirl auf der LP Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz von Marius Müller-Westernhagen.

Zur Autorin

Weitere E-Books der Autorin