Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Lilli Beck

Die Schwestern vom See - Neue Wege

Roman

Taschenbuch
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Eine malerische Pension am Bodensee und zwei Schwestern, die dieser allen Hürden zum Trotz zu neuem Glanz verhelfen ...

Auerbach am Bodensee: Rose König steckt mitten in den Planungen für ihre Hochzeit. Doch ausgerechnet am Polterabend kommt ein Geheimnis ihres Verlobten Nico ans Licht, das Rose an dessen Ehrlichkeit zweifeln lässt. Auch zwischen ihrer Schwester Iris und deren Ehemann kriselt es gewaltig. Zudem hadert Iris mit ihrer neuen Rolle als Adoptivmutter.
Als wäre das nicht genug, steckt die familieneigene Pension in immer größeren finanziellen Schwierigkeiten. Neue Ideen sollen her, um das Unternehmen zu retten. Und einmal mehr müssen die Schwestern neue Wege gehen, um für ihr Erbe – und um die Menschen, die sie lieben – zu kämpfen.

Bewegende Schicksale, große Gefühle und brisante Verwicklungen vor der Kulisse des idyllischen Bodensees!

Wenn Sie wissen wollen, wie es weitergeht, lesen Sie auch Band 3 der großen Familiensaga um die Pension König.

»Ein Roman über große Gefühle und brisante Verwicklungen vor der idyllischen Kulisse des Bodensees.«

Frau von Heute (29. September 2023)

ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Broschur, 352 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-1085-6
Erschienen am  23. August 2023
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Bodensee-Reihe

Rezensionen

Aufgeben ist keine Option

Von: Eliza

22.10.2023

Auch der zweite Band der Schwestern vom Bodensee hat mir wieder gut gefallen, es war ein klein wenig wie eine Urlaubsverlängerung, die ich sehr genossen habe. Der Tod von Viola stellt die Familie vor eine große Herausforderung. Als dann auch noch die Hochzeit von Rose und Nico platzt, scheint der Tiefpunkt erreicht zu sein, doch es kommt noch schlimmer. Schaffen es die Schwestern die Pension zu retten und ihr eigenes Glück zu finden? Sind sie bereit Risiken einzugehen und neue Wege zu beschreiten? Im Mittelpunkt der Erzählung stehen Rose und Iris mit ihrem Liebesleben, aber natürlich auch die Pension. Ich muss gestehen, dass mir Iris in diesem Band näher war als Rose. Ich kann nicht genau sagen, woran dies liegt. Es gibt ein Wiedersehen mit vielen Figuren aus Teil eins, wie die Eltern von Rose und Iris. Aber es kommen auch neue Personen hinzu, sodass hier automatisch eine Dynamik entsteht. Die Männer in dem Roman bleiben alle eher etwas blass, wir lernen sie nur durch die Perspektive der Frauen kenne, was in dieser Hinsicht ein klein wenig hinderlich ist. Der Roman wird chronologisch erzählt, aus der Sicht von Rose oder Iris. Es gibt einige Zeitsprünge und Zeitraffungen, die das Geschehen straffen. So kommt keine Langeweile auf und die Handlung schreitet flott daher. Zudem ist der Roman sehr dialogorientiert, sodass ich mir teilweise ein wenig mehr Beschreibungen gewünscht hätte, um vor allen Dingen den Schauplatz besser vor Augen zu haben. Insgesamt ein schöner und unterhaltsamer Roman, der mich gut unterhalten hat. Ein Roman für alle, die sich gerne von der heimischen Couch in den Urlaub träumen und zwischendurch gerne mal einen etwas leichteren Roman zu Hand nehmen. Eine Familiensaga, die eventuell sogar noch weitergehen kann. Da noch einige Fragen offenbleiben. Ich bin gespannt, ob wir noch einmal von Rose und Iris lesen werden, wobei auch schon neue Figuren in den Startlöchern stehen. Ich würde mich über eine Fortsetzung freuen, da diese Reihe durchaus Potential hat in meinen Augen. 8/10 P.

Lesen Sie weiter

Band 2

Von: beucherelfe

17.10.2023

Als erstes möchte ich mich hiermit recht herzlich bedanken bei Lilly Beck für das Buch welches sie mir freundlicher weiße zugeschickt hatte. Dies ist der zweite Band und kann durchaus unabhänig vom ersten Band gelesen werden, da er durch die Rückblicke ungefähr erahnen lässt was in Band 1 passiert sein könnte. (Selbstverständlich habe ich mir Band 1 noch gekauft und werde es nachlesen 😉). Wir befinden uns am schönen Bodensee in der Pension König, die als Familienbetrieb geführt wird. Nach der Pandemie hat auch die Pension mit den Finanziellen folgen zu kämpfen. Rose steht kurz vor ihrer Hochzeit.Am Polterabend erfährt sie jedoch ein brisantes detail über ihrem Verlobten Nico ,was sie extrem in Rage bringt. Doch durch einen Schicksalsschlag wird Rose nochmal zum Umdenken über ihre Beziehung zu Nico gebracht. Annemarie die, die nach der schweren Krankheit ihres Bruders Herbert die Konditorei Tortenhimmel übernommen hat, ist nun auch bereit neue wege zu gehen. Iris die von ihrem Mann getrennt lebt möchte nun endlich den ganzen Cut, doch er weigert sich. Er versucht mit allen mitteln ihr das leben schwerer zu machen als es eigentlich ist. Doch ihr neuer Freund Fritz hält zu ihr. Wie werden die Frauen sich entscheiden? was wird sich ändern? und gibt es am Ende doch ein Happyend oder geht die Geschichte durch plötzlich auftauchende Verwandte anders aus? all dies erfahrt ihr im diesem sehr gut geschriebenen Buch. Lilly Beck hat es geschafft mit ihrer leichen und lockeren Schreibweiße, der auch das ein oder andere mal sehr Bildlich und detailreich war, einen Roman zu kreieren, der einen sofort gedanklich an den Bodensee katapultiert. Ich vergebe für diesen Roman 5 Sterne, da er mich voll abgholt hat.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Lilli Beck wurde in Weiden/Oberpfalz geboren und lebt seit vielen Jahren in München. Nach der Schulzeit begann sie eine Ausbildung zur Großhandelskauffrau. 1968 zog sie nach München, wo sie von einer Modelagentin in der damaligen In-Disko »Blow Up« entdeckt wurde. Das war der Beginn eines Lebens wie aus einem Hollywood-Film. Sie arbeitete zehn Jahre lang für Zeitschriften wie »Brigitte«, »Burda-Moden« und »Twen«. Neben »Die Schwestern vom See«, einer zeitgenössischen Reihe um das Erbe dreier Frauen am Bodensee, veröffentlicht sie bei Blanvalet mit großem Erfolg historische Romane.

Zur Autorin

Weitere Bücher der Autorin