Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Miriam Covi

Neuanfang auf Whale Island

Roman

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 15,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Aller Neuanfang ist schwer

Restaurantmanagerin Stella Minetti hofft auf einen gelungenen Neustart für sich und ihre 13-jährige Tochter Feli in der Cameron Lodge auf Whale Island. Doch von einer entspannten Atmosphäre ist in dem charmanten Inselhotel zunächst wenig zu spüren, denn die temperamentvolle Halbitalienerin gerät immer wieder mit dem ebenso hitzigen Chefkoch Aidan Cameron aneinander. Dass sie sich trotz allem zu ihm hingezogen fühlt, macht alles noch viel komplizierter. Dann taucht plötzlich der attraktive Sänger Jackson auf und macht Stellas Gefühlschaos perfekt. Auch Feli, die ein großer Fan von ihm ist, scheint sich gut mit ihm zu verstehen. Doch warum sucht Jackson hier auf der abgeschiedenen Insel Zuflucht? Und für wen wird sich Stellas Herz entscheiden?


eBook epub (epub), ca. 528 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-27608-9
Erschienen am  11. July 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Whale-Island-Reihe

Ähnliche Titel wie "Neuanfang auf Whale Island"

Das Leuchten eines Sommers
(9)

Karen Swan

Das Leuchten eines Sommers

Zweimal im Leben

Clare Empson

Zweimal im Leben

Alles beginnt mit dir und mir

Sophie Cousens

Alles beginnt mit dir und mir

Wenn Träume Wurzeln schlagen

Julia Parin

Wenn Träume Wurzeln schlagen

Heidesommerträume

Silvia Konnerth

Heidesommerträume

Süßer die Herzen nie klingen

Debbie Macomber

Süßer die Herzen nie klingen

Sonnenblüte
(7)

Nora Roberts

Sonnenblüte

Sommerhaus zum Glück

Anne Sanders

Sommerhaus zum Glück

Heidelandliebe

Silvia Konnerth

Heidelandliebe

Wenn die Sterne günstig stehen

Ellie Pilcher

Wenn die Sterne günstig stehen

Ein ganzes Leben lang

Rosie Walsh

Ein ganzes Leben lang

24 Küsse bis Weihnachten

Donna Ashcroft

24 Küsse bis Weihnachten

Lovely Hearts. Nur ein Lächeln von dir

Polly Harper

Lovely Hearts. Nur ein Lächeln von dir

Liebe unter Fischen
(3)

René Freund

Liebe unter Fischen

Before you go - Jeder letzte Tag mit dir

Clare Swatman

Before you go - Jeder letzte Tag mit dir

Katers wundersame Reise
(6)

Laura Trompette

Katers wundersame Reise

Bretonischer Zitronenzauber

Hannah Luis

Bretonischer Zitronenzauber

Ivy und Abe

Elizabeth Enfield

Ivy und Abe

Göttin und Held
(5)

Gustaaf Peek

Göttin und Held

Ein Geschenk kommt selten allein
(4)

Birgitta Bergin

Ein Geschenk kommt selten allein

Rezensionen

Für mich EINFACH KLASSE!

Von: LustamLesen

18.09.2022

Teil 1 der WHALE ISLAND-REIHE hat mich total überrascht und trotz eines Kritikpunktes auch schwer begeistert. Teil 2 MUSSTE definitiv auch einziehen und ich mag diesen Teil sogar noch mehr. Es freut mich total, diese Reihe für mich entdeckt zu haben. In NEUANFANG AUF WHALE ISLAND von MIRIRAM COVI spielen nun STELLA und AIDEN die HAUPTROLLEN. Es gibt allerdings auch noch JACKSON… und einen ganzen Haufen Nebencharaktere. BEIDEN PROTAGONISTEN ist man schon im ersten Teil begegnet. Ganz einfach hat es STELLA mir persönlich zu Beginn nicht gemacht, ich habe eine Weile gebraucht um mit ihr so richtig warm zu werden. Bei AIDEN war es direkt anders. Von ihm hat man im letzten Buch schon etwas mehr mitbekommen und in mein Herz hat er sich sofort geschlichen. Zwischen den beiden ist von Anfang ordentlich was los. Eine besondere Rolle in dieser Geschichte hat unter anderem auch FELI, die Tochter von STELLA. Leicht hat sie es in ihrem bisherigen Leben nicht gehabt. Besonders ERWÄHNENSWERT ist wieder das SETTING. Für mich ein ABSOLUTER TRAUM. Ich liebe INSELN im Allgemeinen und KANADA ist für mich ein ABSOLUTER SEHNSUCHTSORT, ich würde so gerne mal hin. MIRIAM COVI hat mir die ganze Zeit das Gefühl gegeben vor Ort zu sein. Die Autorin und die Geschichte haben mich einfach wirklich mitgenommen. WHALE ISLAND ist ein Ort zum Wohlfühlen, ohne langweilig zu sein. Der SCHREIBSTIL von MIRIAM COVI gefällt mir sehr. Auch diese Geschichte ist wieder deutlich länger als die meisten Bücher in diesem Genre. 528 Seiten sind definitiv wieder eine Hausnummer. Von LANGATMIGKEIT oder LANGEWEILE beim Lesen kann hier aber KEINE REDE sein. Für mich ist NEUANFANG AUF WHALE ISLAND eine Geschichte, die mich von ANFANG bis ENDE SEHR GUT UNTERHALTEN hat. Die Geschichte ist LOCKER und LEICHT zu lesen. Und auch die nächste WHALE ISLAND-GESCHICHTE steht schon in den Startlöchern. MITTE OKTOBER ist es schon so weit und wir dürfen erneut auf die Insel reisen. Ich habe mich diesmal noch wohler dort gefühlt, als beim ersten Mal und freue mich sehr auf den 3. Teil. Von mir gibt es für NEUANFANG AUF WHALE ISLAND von MIRIAM COVI 5 von 5 STERNEN.

Lesen Sie weiter

Wunderbar

Von: Katja E.

20.08.2022

Ich war vom ersten Teil der Whale Island-Trilogie begeistert, vom dem Setting, dem Schreibstil und den Charakteren. Der zweite kann nahtlos an den ersten Teil anknüpfen und lässt mich genauso begeistert zurück. Haben wir im ersten Teil Duncan und Greta auf Whale Island begleitet und erlebt, wie sie ihr Glück finden, so sind wir diesmal an der Seite von Aidan und Stella. Während wir Aidan im ersten Teil schon kennenlernen durften, erleben konnten wie er seine Liebe zum Kochen wiederentdeckt und wie liebevoll er als Vater zu seiner Tochter Isla ist, kommen nun Stella und ihre Tochter Feli dazu. Die Halbitalienerin Stella und ihre Tochter Feli konnten mich begeistern – vom ersten Augenblick an. Die Wortgefechte der temperamentvollen Stella mit Aidan, die Hilflosigkeit gegenüber dem, was ihrer Tochter Feli widerfahren ist, das Suchen und Finden einer neuen Heimat: die Autorin findet gekonnt die richtigen Formulierungen, die richtigen Beschreibungen um mich in den Bann zu ziehen. Stella ist die temperamentvolle Halbitalienerin, die alles für ihr Kind, ihre Familie tun würde und die sehr darunter leidet, dass sie ihrer Tochter nicht helfen, sie nicht schützen konnte. Sie liebt ihren Job als Restaurantmanagerin, auch wenn sie dafür durch die Welt reisen muss und nun hofft sie, zur Ruhe zu kommen. Wäre da nicht ... der Küchenchef Aidan. Er lebt nun seinen Traum, hat seine Küche im Griff und die gezauberten Gerichte im Buch klingen göttlich. Bei den Beschreibungen läuft mir das Wasser im Munde zusammen. Ihn treibt Stella regelmäßig zur Weißglut, aber nicht nur wegen ihrem Temperament. Meine Lieblingsfigur ist jedoch Feli, die Tochter von Stella. Dieser Teenager ist nicht hip, nicht gertenschlank und superbeliebt. Sie hat Sorgen und Nöte, ein paar Pfunde zu viel und wird deswegen gemobbt. Ihr Weg im Buch vom eingeschüchterten, zurückgezogen lebenden Teenager zu einem glücklicheren Teenager, der sich langsam wieder öffnet, ist mir sehr viel Gefühl seitens der Autorin beschrieben. Ihr gelingt es in diesem Buch wunderbar, dieses verdammt ernste Thema des Mobbings unter Kindern und Jugendlichen in die Geschichte einzubinden, ohne den Lesefluss zu unterbrechen oder ein unangenehmes Gefühl hervorzurufen. Die Gefühle von Feli, die Hilflosigkeit der Mutter – Miriam Covi jongliert mit Worten und Gefühlen wie eine Meisterin. Aber auch die Begegnungen mit Duncan und Greta mit ihrem Söhnchen James und all den anderen liebgewonnenen Charakteren aus dem ersten Teil haben mir sehr gut gefallen und haben das Buch bereichert. Zum Schluss werden noch Personen eingeführt, die im dritten Teil eine große Rolle spielen werden und ich freue mich schon jetzt sehr auf den dritten Teil. Zum Glück kommt der schon im Herbst und wir müssen nicht mehr so lange darauf warten.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Miriam Covi wurde 1979 in Gütersloh geboren und entdeckte schon früh ihre Leidenschaft für zwei Dinge: Schreiben und Reisen. Ihre Tätigkeit als Fremdsprachenassistentin führte sie 2005 nach New York. Von den USA aus ging es für die Autorin und ihren Mann zunächst nach Berlin und Rom, wo ihre beiden Töchter geboren wurden. Nach vier Jahren in Bangkok lebt die Familie nun in Brandenburg. Zur zweiten Heimat wurde für Miriam Covi allerdings die kanadische Ostküstenprovinz Nova Scotia, in der sie viele Sommer ihrer Kindheit und Jugend verbringen durfte und wo sie heute auch immer wieder Inspiration für neue Romane findet.

www.miriamcovi.de http://www.facebook.com/miriamcoviautorin

Zur Autorin

Weitere E-Books der Autorin