Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Brad Stone

Amazon unaufhaltsam

Wie Jeff Bezos das mächtigste Unternehmen der Welt erschafft
Autor des New-York-Times-Bestsellers »Der Allesverkäufer«
Deutsche Ausgabe von »Amazon Unbound«

(3)
Hardcover
26,00 [D] inkl. MwSt.
26,80 [A] | CHF 35,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die einzigartige Geschichte von Jeff Bezos

Amazon hat es geschafft, von Seattle aus jeden Haushalt der Welt zu erreichen. Zunächst mit einem unschlagbaren Online-Shopping-Angebot, dann durch eine gnadenlose Expansion in sämtliche Bereiche unseres Lebens: Smart-Home-Angebote, Cloud-Computing-Lösungen, Logistikdienstleistungen, Lebensmittellieferungen – sogar unser Fernsehprogramm stellt der Online-Riese mit einem Lächeln bereit.

Was hat dieses Unternehmen vor, das in den vergangenen zehn Jahren seine Mitarbeiterzahl verfünffacht und seinen Unternehmenswert auf über eine Billion US-Dollar geschraubt hat? Oder besser: Was treibt Jeff Bezos an, den Wirtschaftsführer, der weltweit ebenso respektiert wie gefürchtet ist? Mit Amazon hat er eine Macht erschaffen, die unsere Welt am Laufen hält, sie versorgt und kontrolliert.

Bloomberg-Journalist und New-York-Times-Bestseller-Autor Brad Stone zeichnet in seinem neuen Buch das facettenreiche Porträt des Mannes und seines weltumspannenden Unternehmens, ohne das wir uns unser Leben kaum mehr vorstellen können.

»Brad Stone ist ein zuverlässiger und einnehmender Chronist einer der größten Mächte unserer Zeit.« Jon Meacham, Pulitzer-Prize-Gewinner und Autor mehrerer #1 New-York-Times-Bestseller

»Brad Stone beschreibt, wie es dem Technologie-Titanen und wichtigsten Unternehmen der Welt gelingen konnte, nicht nur den weltweiten Handel, sondern auch Washington, Hollywood, das Weltall und Ihr Gehirn einzunehmen.« Rana Foroohar, Autorin von Makers and Takers und Don’t Be Evil

»„Leser, die den ‚Allesverkäufer‘ nicht kennen, sollten das Update nutzen. Und wer Nummer 1 spannend fand, kann seine Kenntnis auffrischen.“ «

Frankfurter Allgemeine Zeitung (21. June 2021)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Originaltitel: Amazon Unbound
Originalverlag: Simon & Schuster
Hardcover mit Schutzumschlag, 544 Seiten, 15,0 x 22,7 cm, 12 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-424-20225-0
Erschienen am  17. May 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Amazon unaufhaltsam"

Traumwelten
(6)

David Lynch, Kristine McKenna

Traumwelten

Marlene
(1)

Alfred Polgar, Ulrich Weinzierl

Marlene

Paula Modersohn-Becker
(1)

Marina Bohlmann-Modersohn

Paula Modersohn-Becker

Zwischen zwei Leben
(6)

Guido Westerwelle, Dominik Wichmann

Zwischen zwei Leben

Pep Guardiola

Guillem Balagué

Pep Guardiola

Du rockst, ich roll

Bettina Unger

Du rockst, ich roll

Oriana Fallaci

Cristina De Stefano

Oriana Fallaci

Ich scheiß auf Winkel!
(5)

Detlef Steves

Ich scheiß auf Winkel!

Mama Mutig
(1)

Birgit Virnich, Rebecca Lolosoli

Mama Mutig

Der Minus-Mann
(2)

Heinz Sobota

Der Minus-Mann

Und trotzdem lebe ich weiter

Anja Wille

Und trotzdem lebe ich weiter

Königin der Wüste

Janet Wallach

Königin der Wüste

Wir Nachgeborenen

Anatol Regnier

Wir Nachgeborenen

Du auf deinem höchsten Dach

Anatol Regnier

Du auf deinem höchsten Dach

Kamala Harris

Dan Morain

Kamala Harris

Marcel Reich-Ranicki
(1)

Uwe Wittstock

Marcel Reich-Ranicki

Kein Job für schwache Nerven
(2)

Peter Anders

Kein Job für schwache Nerven

Robert Habeck

Susanne Gaschke

Robert Habeck

Olof Palme - Vor uns liegen wunderbare Tage

Henrik Berggren

Olof Palme - Vor uns liegen wunderbare Tage

Walter Kempowski
(1)

Dirk Hempel

Walter Kempowski

Rezensionen

Nicht so gut, wie erhofft!

Von: Maskedbookblogger

13.07.2022

Wie Amazon zu dem Imperium geworden, der ist, das fand ich seit langem schon interessant, sodass ich mich endlich an dieses Sachbuch gewagt habe. Im Fokus in diesem Buch steht natürlich der Gründer Jeff Bezos, der von verschiedenen Seiten durch den Autor dieses Buches gezeichnet wird. Ich habe mir erhofft, viel über diesen Mann herauszufinden…. … leider kam es aber nicht so wie erhofft. Ich hatte teilweise das Gefühl, dass ich als Leser ins kalte Wasser geworfen worden bin, da der Einstieg recht holprig verlief. Irgendwie war es so, dass mir ein gewisser thematischer Input gefehlt hat. Nach einer kleinen Recherche und weiterer Lesermeinungen habe ich herausgefunden, dass der Autor dieses Buches schon einen so gesehen „ersten“ Teil um Bezos und Amazon geschrieben hat. Deswegen würde ich Ihnen empfehlen, erst diesen ihnen zu Gemüte zu führen. Dennoch habe ich das Buch komplett gelesen und fand es irgendwann ab der Hälfte sehr strukturiert und gutgeschrieben. Man hat zahlreiche Einblicke in Amazon selbst, wie zum Beispiel die Entwicklung von Amazon Prime erfahren. Darüber hinaus fand ich schön, dass das Buch recht aktuell ist, da der Einfluss der C-Pandemie in diesem Buch thematisiert wird. Schade fand ich nur, dass man recht wenig über Bezos Lebensstil und Co. erfahren hat. Fazit: Ein recht holpriger Start, gefolgt von sehr interessanten sowie aktuellen Informationen! Ich hatte andere Erwartungen an das Buch und diese wurden nur teilweise erfüllt. Ich bewerte das Buch mit 2,5 Sternen, aufgerundet auf 3 Sterne!

Lesen Sie weiter

Zeitgemäße und interessante Entstehungsgeschichte von Amazon

Von: Laura

08.06.2021

Dieses Buch umfasst 544 Seiten wovon 475 Seiten die Lektüre umfassen, der Rest sind Quellen und Anmerkungen. Diese Biografie ist sehr fundiert und mit sehr vielen Quellen untermauert. Der Einstieg ist mir etwas schwierig gefallen. Ich hatte gehofft, dass das Unternehmen und sein Aufbau vor allem am Anfang noch einmal erklärt werden. Wenn der*die Leser*in die ersten Kapitel bis gelesen hat, fällt das Lesen leichter. Sehr interessant fand ich die genau Erklärung wie der Dienst Amazon Prime entstanden ist. Hier wurden alle Hürden und Probleme aufgeführt und sachlich erklärt. Ein weiterer sehr interessanter Aspekt ist die Weiterentwicklung von Amazon während der Pandemie. Dies zeigt auch wie aktuell und modern das Buch gestaltet ist. Ich persönlich hätte noch gerne mehr über die Person hinter Amazon erfahren. Ich hätte gerne mehr über Jeff Bezos erfahren und wie die Idee entwickelt wurde. Insgesamt gebe ich dem Buch 4 von 5 Sterne.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Brad Stone ist einer der profiliertesten Wirtschaftsjournalisten der USA. Bevor er zu Bloomberg News in San Francisco kam, schrieb er für die altehrwürdige New York Times und Newsweek. Seine umfassenden Kontakte zu Freunden und Feinden der Netzgrößen Apple, Google, Facebook und natürlich Amazon ermöglichen ihm unvergleichliche Einsichten hinter die Kulissen der Tech-Welt. »Der Allesverkäufer«, Stones Buch über den Aufstieg Amazons zum dominierenden Online-Händler, wurde in über 35 Sprachen übersetzt und ein globaler Bestseller.

Zum Autor

Inge Wehrmann

Inge Wehrmann hat in Münster, Minneapolis und Bergen Anglistik, Skandinavistik und Germanistik studiert. Seit zwanzig Jahren übersetzt sie Literatur aus dem dem Englischen und den skandinavischen Sprachen. Sie lebt mit ihrem Mann, ihren zwei Söhnen und einem Hund auf dem Land.

Zur Übersetzerin

Claudia Arlinghaus

Claudia Arlinghaus, 1959 geboren, studierte Anglistik/Amerikanistik und Slawistik an der Universität Münster. Einen anschließenden elfjährigen USA-Aufenthalt nutzte sie für literarische Studien sowie für umfassende Fortbildung auf den Gebieten Theorie & Praxis der Gartengestaltung und Architektur & Lifestyle. Seit dem Jahr 2000 ist sie freischaffend tätig als Übersetzerin von Sach- und Fachbüchern der genannten Themenbereiche sowie belletristischer Werke.

Zur Übersetzerin