Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Horst Boog, Gerhard Krebs, Detlef Vogel, Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr (Hrsg.)

Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg Band 7 - Das Deutsche Reich in der Defensive

Strategischer Luftkrieg in Europa, Krieg im Westen und in Ostasien 1943 bis 1944/45

Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg Band 7 - Das Deutsche Reich in der Defensive
Hardcover
49,80 [D] inkl. MwSt.
51,20 [A] | CHF 65,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

War Deutschland schon mit der britischen und französischen Kriegserklärung vom 3. September 1939 besiegt? Oder mit den Schlachten um Stalingrad und den Brückenkopf Tunesien? Oder erst mit der geglückten alliierten Landung in Nordfrankreich und dem Zusammenbruch der Heeresgruppe Mitte im Sommer 1944?

Die strategische Initiative war bis zum Frühjahr 1943 von den Achsenmächten endgültig auf die Anti-Hitler-Koalition übergegangen. Band 7 behandelt den Luftkrieg über Europa, den Krieg in Westeuropa von der alliierten Invasion bis zur gescheiterten Ardennen-Offensive sowie als Exkurs den Krieg in Ostasien bis zur japanischen Niederlage. Deutschland wie Japan sahen sich einer feindlichen Koalition gegenüber, auf deren Kriegführung sie nur noch reagieren konnten. Ihnen fehlten zusehends die benötigten personellen und materiellen Mittel. Beide Mächte hatten Vabanque gespielt und ihre Möglichkeiten überschätzt.
Hitler stand mit dem Rücken zur Wand. Die Autoren zeigen, in welche ausweglose Situation die deutsche Kriegführung durch Hitlers sozialdarwinistisch durchsetzte Devise des »Alles oder nichts« geraten war. Es wäre seine Pflicht gewesen, dem Sterben auf beiden Seiten der Fronten, von Soldaten wie von Zivilpersonen, ein Ende zu setzen. Aber Menschlichkeit und Verantwortung waren keine Kategorien, die Hitler für sein Handeln gelten ließ.


Originalverlag: DVA
Hardcover, Leinen mit Schutzumschlag, 848 Seiten, 17,0 x 24,0 cm, 27 farbige Abbildungen, 42 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-421-05507-1
Erschienen am  01. November 2001
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg Band 7 - Das Deutsche Reich in der Defensive"

Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg - Band 9/1

Jörg Echternkamp

Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg - Band 9/1

Bernhardt R. Kroener, Rolf-Dieter Müller, Hans Umbreit, Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr

Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg Band 5/2

Gerhard Schreiber, Bernd Stegemann, Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr

Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg, Band 3 - Der Mittelmeerraum und Südosteuropa

Horst Boog, Werner Rahn, Reinhard Stumpf, Bernd Wegner, Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr

Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg - Band 6 Der globale Krieg

Dresden

Frederick Taylor

Dresden

Hitler - Eine Bilanz: Der Spiegel-Bestseller als Sonderausgabe. Fundiert, informativ und spannend erzählt

Guido Knopp

Hitler - Eine Bilanz: Der Spiegel-Bestseller als Sonderausgabe. Fundiert, informativ und spannend erzählt

Die vergessene Generation

Sabine Bode

Die vergessene Generation

Kalte Heimat
(1)

Andreas Kossert

Kalte Heimat

Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg  - Band 10/1

Rolf-Dieter Müller

Das Deutsche Reich und der Zweite Weltkrieg - Band 10/1

Der Hitler-Mythos
(2)

Ian Kershaw

Der Hitler-Mythos

Verleugnet, verdrängt, verschwiegen
(1)

Jürgen Müller-Hohagen

Verleugnet, verdrängt, verschwiegen

Hanseaten

Matthias Wegner

Hanseaten

Die Nackten und die Tobenden

Ernst Horst

Die Nackten und die Tobenden

Zu Tisch bei Diktatoren
(2)

Victoria Clark, Melissa Scott

Zu Tisch bei Diktatoren

Farben für die Kunst

Jörg Lesczenski, Andrea H. Schneider-Braunberger

Farben für die Kunst

Irenas Liste oder Das Geheimnis des Apfelbaums
(4)

Tilar J. Mazzeo

Irenas Liste oder Das Geheimnis des Apfelbaums

Schattenexistenz

Brigitte Ungar-Klein

Schattenexistenz

DDR für Angeber

Thomas Wieke

DDR für Angeber

Im Tod vereint
(1)

J.D. Robb

Im Tod vereint

Rosa Luxemburg
(3)

Ernst Piper

Rosa Luxemburg

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Weitere Bücher der Autoren

Horst Boog, Werner Rahn, Reinhard Stumpf, ...
Leider ist aktuell kein Cover verfügbar
Bernhardt R. Kroener, Rolf-Dieter Müller, Hans Umbreit, ...
Leider ist aktuell kein Cover verfügbar