Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Victoria Aveyard

Das Reich der Klingen - Realm Breaker 2

Roman
Epische High-Fantasy: Die deutsche Ausgabe der TikTok-Sensation „Blade Breaker“

Hardcover
20,00 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 27,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die TikTok-Sensation BLADE BREAKER auf Deutsch: Die Fortsetzung der epischen High-Fantasy-Saga von Platz 1-SPIEGEL-Bestsellerautorin Victoria Aveyard!

Ein Knappe ohne Herrn, eine verstoßene Assassinin, ein trauernder Unsterblicher sowie eine uralte Magierin – sie alle stehen an der Seite der Frau, die dazu auserkoren wurde, die Welt zu retten. Aber Corayne, die Tochter eines gefallenen Helden, ist weit davon entfernt, ihre Rolle als Retterin zu akzeptieren. Dabei ist es ihre eigene Familie, die das Reich Allwacht zu zerstören droht. Doch was Corayne nicht ahnt: Eine weit tödlichere Macht ist im Begriff, ihre Heimat Allward zu verschlingen und jeden Funken Hoffnung für immer auszulöschen. Und das wird Corayne niemals zulassen ...

Packende Magie, tiefgründige Figuren und tödliche Wendungen – die perfekte Lektüre für die nächste Generation an Tolkien-Fans.


Victoria Aveyards epische »Realm Breaker«-Saga:
1. Das Reich der Asche
2. Das Reich der Klingen
3. Das Reich der Spindeln

»Diese Lektüre wird Leser*innen nach mehr verlangen lassen.«

Kirkus Reviews (13. May 2022)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Michaela Link
Originaltitel: Blade Breaker (Realm Breaker 02)
Originalverlag: Harper Teen, New York 2022
Hardcover mit Schutzumschlag, 624 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-7645-3274-1
Erschienen am  24. August 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Realm Breaker-Saga

Ähnliche Titel wie "Das Reich der Klingen - Realm Breaker 2"

Die Dunkeldorn-Chroniken - Ranken aus Asche

Katharina Seck

Die Dunkeldorn-Chroniken - Ranken aus Asche

Die Palace-Saga Band 1-4: - Palace of Glass / Palace of Silk / Palace of Fire / Palace of Blood (4in1-Bundle)
(7)

C. E. Bernard

Die Palace-Saga Band 1-4: - Palace of Glass / Palace of Silk / Palace of Fire / Palace of Blood (4in1-Bundle)

Das Spiel der Götter (8)
(4)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter (8)

Das Spiel der Götter (13)
(1)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter (13)

Najaden - Das Siegel des Meeres

Heike Knauber

Najaden - Das Siegel des Meeres

Das Spiel der Götter (12)
(1)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter (12)

Das Duell der Bösen

Anthony Ryan

Das Duell der Bösen

Der Tempel der vier Winde - Das Schwert der Wahrheit
(2)

Terry Goodkind

Der Tempel der vier Winde - Das Schwert der Wahrheit

Das Spiel der Götter (1)
(9)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter (1)

Die Magie der Erinnerung - Das Schwert der Wahrheit
(2)

Terry Goodkind

Die Magie der Erinnerung - Das Schwert der Wahrheit

Nuramon
(1)

James A. Sullivan

Nuramon

Das Spiel der Götter 17
(3)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter 17

Die Länder von Eis und Feuer

George R.R. Martin

Die Länder von Eis und Feuer

Shadow and Ember – Eine Liebe im Schatten

Jennifer L. Armentrout

Shadow and Ember – Eine Liebe im Schatten

Doktor Maxwells winterliches Zeitgeschenk
(2)

Jodi Taylor

Doktor Maxwells winterliches Zeitgeschenk

Silberklingen - Die Klingen-Saga
(2)

Joe Abercrombie

Silberklingen - Die Klingen-Saga

Wahrheit
(1)

Terry Goodkind

Wahrheit

Gevatter Tod

Terry Pratchett

Gevatter Tod

Interview mit einem Vampir

Anne Rice

Interview mit einem Vampir

Rezensionen

Angenehme Fortsetzung des High Fantasy Auftaktes!

Von: Frau.Hase.liest

26.04.2023

Mit der Reihe „Die Rote Königin“ bzw. „Die Farbe des Blutes“ hat Victoria Aveyard literarisch mein Herz bzw. die Liebe für Jugendbücher gestärkt, mit der Realm Breaker Reihe wagt die Autorin einen Ausflug in die eher klassisch angehauchte High Fantasy. Das ist vielleicht ungewohnt, etwas überwältigend am Anfang, funktioniert aber über die Dauer gesehen doch sehr gut. Klassische Tropes wie „Found Family“ und „Powerful Artefact” zeichnen „Das Reich der Klingen“ aus und in Kombination mit Aveyard detailreichem Stil und einem umfassenden Worldbuilding haben wir viele Komponenten, die High Fantasy Fans abholen können. „Das Reich der Klingen“ bzw. der zweite Band der Realm Breaker-Reihe knüpft genau dort an, wo der Reihenauftakt geendet hat. Kurz zur Handlung: Wir begleiten weiterhin Corayne, die Tochter eines gefallenen Helden, ihre Heimat Allwacht vor einer tödlichen Macht zu schützen. Gemeinsam mit Ihrer Truppe aus einem Knappen, einer Assassinin, einem Unsterblichen und weiteren prägnanten Persönlichkeiten stellt sie sich ihrem Schicksal entgegen. Ich will hier ja nun auch nicht spoilern 😉 Während der Auftakt „Das Reich der Asche“ die Basis für ein umfangreiches Konzept, die unterschiedlichen Handlungsstränge setzt und den Fokus auf die Einführung der Charaktere setzt, führt der zweite Band die Reise der Truppe durch die unterschiedlichsten Widrigkeiten fort. Ansonsten positioniert sich der zweite Band deutlich als ein Mittelteil: die einzelnen Facetten der Protagonisten und der Antagonisten treten stärker in den Vordergrund, Beziehungen untereinander werden vertieft und die Handlung kontinuierlich ausgebaut, aber ohne das starke Tempo eines Auftaktes. Generell bin ich ein Fan von sowas, nur ein kleineres Manko: Einige Konflikte bzw. Beziehungen wurden für meinen Geschmack etwas zu „knapp“ gelöst, das stand für mein Leseerlebnis im kleinen Konflikt mit dem umfangreichen Schreibstil der Autorin. Eine Herausforderung für meinen Lesefluss: Die Kapitel sind zum Teil doch recht lang, teilweise 30-40 Seiten, jedoch immer wieder mit anderen Protagonisten im Fokus. Für das Fantasy-Konzept funktioniert das ganze solide, jedoch braucht man „Geduld“ bis man sich auch wieder hier in die Welt um die Allwacht fallen lassen kann. Ich bin gespannt, ob der nächste Band der Reihe an Tempo zunehmen wird, das Potential für ein großes Finale ist auf jeden Fall vorhanden 😊

Lesen Sie weiter

Ausführliche Rezension zu realm breaker 2

Von: Book reader

23.04.2023

Was hat Victoria Aveyard da schon wieder geschaffen?! Wow wow wow, mit diesem Ende hätte ich ja niemals gerechnet… Mit dem Buch bin ich auf Anhieb warm geworden und bin regelrecht durch die ersten 100-200 Seiten geflogen. (Was erheblich besser lief als beim ersten Band.) eine so komplexe Fantasy Welt, die man nur selten erlebt und ein so ausgeklügeltes System, dass man sich regelrecht darin verlieren kann. Da hat die Autoren echt einiges geleistet. Nach dem ersten Band und vor allem nach dem Ende davon war ich gespannt wie es weitergeht und meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Ich würde sofort in eine Welt des Schreckens und Grauens gezogen, aber auch zu wagemutigen Helden, die versuchen, die Welt zu retten. Die Charakterentwicklung konnte man auch hier wieder sehr gut mitfühlen und nachvollziehen. Es hat mir gut gefallen, dass die Kapitel aus unterschiedlichen Sichtweisen geschrieben worden sind, so dass man auch Einblicke in die Gefühlswelt anderer Protagonisten bekommt. Was mich besonders beeindruckt hat, war auch die Sichtweise des Bösewichts im Buch. Diese Perspektive wird selten in anderen Büchern geschrieben und vor allem beschrieben, was das Leseerlebnis, in das Reich der klingen zwei, noch mal gesteigert hat. Man merkt dadurch, dass die Welt nicht immer schwarz und weiß ist und konnte vor allem deren Beweggründe besser nachvollziehen. Dennoch habe ich einen Kritikpunkt. Oft hat sich das Buch an einigen Stellen gezogen, wodurch das Leseerlebnis eingeschränkt wurde. Man hat es hier mit oftmals langen Beschreibungen zu tun, die mir nicht immer leicht gefallen sind, am Stück zu lesen ohne mit meinen Gedanken ab zu schweifen. Vielleicht lag es auch nur an mir? Vielleicht war ich nicht in der Stimmung dazu denn eigentlich machen diese Szenen das Buch auch so einzigartig und oftmals tiefgründig. Fazit: Im Großen und Ganzen ist es ein wahnsinnig gutes, geschriebenes Fantasy Buch mit vielen unerwarteten Wendungen. Die Autorin hat mich wieder mal nicht mit einzigartigen und besonders interessanten Kampfszenen enttäuscht. Ich liebe einfach ihre diese!!Manchmal hat es sich etwas gezogen, da einige Dinge sehr ausführlich geschrieben worden sind dennoch gab es auch ausreichend Szenen, die einen umso mehr in seinen Bann gezogen haben. Ich würde aber niemanden das Buch empfehlen der auf der Suche nach einer Love Story ist denn das Reich der klingen fokussiert sich mehr auf die Fantasy Welt und auf das Geschehen. 4,5/5⭐️

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Die Schriftstellerin und studierte Drehbuchautorin Victoria Aveyard, geboren in Massachusetts, wuchs mit Der Herr der Ringe, Star Wars, Indiana Jones, Harry Potter und LOST auf. Ihre erste eigene Fantasywelt schuf Aveyard mit ihrer Romanserie »Die Farben des Blutes«, deren Bände alle auf Platz 1 der »New York Times«-Bestsellerliste standen, in 41 Sprachen übersetzt wurden und auch im deutschsprachigen Raum ein Bestsellerphänomen waren. Aveyards neue High-Fantasy-Saga »Realm Breaker« ist düsterer, tiefgründiger und erwachsener. Der erste Band »Das Reich der Asche« stieg ebenfalls auf Platz 1 der »New York Times«-Bestsellerliste ein. Sie lebt in Los Angeles.

Zur Autorin

Michaela Link

Michaela Link lebt mit ihrem Mann und engstem Mitarbeiter auf einem aufgelassenen Bauernhof in Norddeutschland. Sie hat zahlreiche Romane aller Art aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt und auch selbst einige phantastische und historische Romane geschrieben.

Zur Übersetzerin

Pressestimmen

»Eine fesselnde Fortsetzung voller politischer Spiele, gewaltiger Kämpfe und tiefgründiger Beziehungen zwischen den Helden und ihren Feinden.«

Booklist (08. August 2022)

»In ›Das Reich der Klingen‹ hat Aveyard einen Konflikt geschaffen, der ihren Helden alles abverlangt. Fans werden Nägel kauend den Erscheinungstermin von Band 3 herbeisehnen.«

Paste Magazine (08. August 2022)

»Victoria Aveyards Geschichten strotzen vor Kraft und überraschender Wendungen, sodass ihre Leser wie hypnotisiert sind.«

The Guardian (10. December 2021)

»Eine unberechenbare Welt und eine noch unberechenbarere Heldin.«

Booklist (10. December 2021)

»Eine epische Saga, die herkömmliche High Fantasy auf moderne Weise einer neuen Leserschaft nahebringt.«

Kirkus Reviews (10. December 2021)

»Games of Thrones meets Herr der Ringe. […] Sehr, sehr starke Frauenfiguren […] und zum Ende hin immer spannender.«

WDR 1Live Bücher über »Das Reich der Asche« (10. December 2021)

»Victoria Aveyard lässt sich in ihrem Pageturner ›Das Reich der Asche‹ einmal mehr nicht in die Karten schauen.«

brigitte.de über »Das Reich der Asche« (10. December 2021)

»Spannend und packend. Die Autorin [nimmt] altbekannte Grundansätze, [wandelt] diese aber so frisch und interessant [ab], dass die Handlung uns in ihren Bann zieht.«

Carsten Kuhr, phantastiknews.de über »Das Reich der Asche« (10. December 2021)

»Victoria Aveyard besitzt die Fähigkeit, mit ihrer umwerfenden Kreativität Geschichten zu erzählen, die sowohl glaubwürdig als auch einzigartig sind.«

Bustle (10. December 2021)

Weitere Bücher der Autorin