Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Victoria Aveyard

Das Reich der Klingen - Realm Breaker 2

Roman
Epische High-Fantasy: Die deutsche Ausgabe der TikTok-Sensation „Blade Breaker“

eBook epub
14,99 [D] inkl. MwSt.
14,99 [A] | CHF 22,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die TikTok-Sensation BLADE BREAKER auf Deutsch: Die Fortsetzung der epischen High-Fantasy-Saga von Platz 1-SPIEGEL-Bestsellerautorin Victoria Aveyard!

Ein Knappe ohne Herrn, eine verstoßene Assassinin, ein trauernder Unsterblicher sowie eine uralte Magierin – sie alle stehen an der Seite der Frau, die dazu auserkoren wurde, die Welt zu retten. Aber Corayne, die Tochter eines gefallenen Helden, ist weit davon entfernt, ihre Rolle als Retterin zu akzeptieren. Dabei ist es ihre eigene Familie, die das Reich Allwacht zu zerstören droht. Doch was Corayne nicht ahnt: Eine weit tödlichere Macht ist im Begriff, ihre Heimat Allward zu verschlingen und jeden Funken Hoffnung für immer auszulöschen. Und das wird Corayne niemals zulassen ...

Packende Magie, tiefgründige Figuren und tödliche Wendungen – die perfekte Lektüre für die nächste Generation an Tolkien-Fans.


Victoria Aveyards epische »Realm Breaker«-Saga:
1. Das Reich der Asche
2. Das Reich der Klingen
3. Das Reich der Spindeln

»Diese Lektüre wird Leser*innen nach mehr verlangen lassen.«

Kirkus Reviews (13. May 2022)

Aus dem Amerikanischen von Michaela Link
Originaltitel: Blade Breaker (Realm Breaker 02)
Originalverlag: Harper Teen, New York 2022
eBook epub (epub), ca. 624 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-28697-2
Erschienen am  24. August 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Realm Breaker-Saga

Ähnliche Titel wie "Das Reich der Klingen - Realm Breaker 2"

Die Dunkeldorn-Chroniken - Ranken aus Asche

Katharina Seck

Die Dunkeldorn-Chroniken - Ranken aus Asche

Die Legende des Zauberers
(3)

Breanna Teintze

Die Legende des Zauberers

Die Magie der Erinnerung - Das Schwert der Wahrheit
(2)

Terry Goodkind

Die Magie der Erinnerung - Das Schwert der Wahrheit

Die Palace-Saga Band 1-4: - Palace of Glass / Palace of Silk / Palace of Fire / Palace of Blood (4in1-Bundle)
(7)

C. E. Bernard

Die Palace-Saga Band 1-4: - Palace of Glass / Palace of Silk / Palace of Fire / Palace of Blood (4in1-Bundle)

Das Spiel der Götter (8)
(4)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter (8)

Najaden - Das Siegel des Meeres

Heike Knauber

Najaden - Das Siegel des Meeres

Das Duell der Bösen

Anthony Ryan

Das Duell der Bösen

Das Spiel der Götter (1)
(9)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter (1)

Das Spiel der Götter (12)
(1)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter (12)

Das Spiel der Götter (13)
(1)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter (13)

Der Tempel der vier Winde - Das Schwert der Wahrheit
(2)

Terry Goodkind

Der Tempel der vier Winde - Das Schwert der Wahrheit

Das Spiel der Götter 17
(3)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter 17

Die Länder von Eis und Feuer

George R.R. Martin

Die Länder von Eis und Feuer

Nuramon
(1)

James A. Sullivan

Nuramon

Shadow and Ember – Eine Liebe im Schatten

Jennifer L. Armentrout

Shadow and Ember – Eine Liebe im Schatten

Die Alchemie des kalten Feuers

Nathan Winter

Die Alchemie des kalten Feuers

Doktor Maxwells winterliches Zeitgeschenk
(2)

Jodi Taylor

Doktor Maxwells winterliches Zeitgeschenk

Die dunklen Fälle des Harry Dresden - Silberlinge
(4)

Jim Butcher

Die dunklen Fälle des Harry Dresden - Silberlinge

Die Scheibenwelt von A - Z

Terry Pratchett, Stephen Briggs

Die Scheibenwelt von A - Z

Interview mit einem Vampir

Anne Rice

Interview mit einem Vampir

Rezensionen

Düster, humorvoll & voller Überraschungen

Von: Jill von Letterheart

10.10.2022

>>Überraschend guter Wiedereinstieg<< Obwohl mir nicht mehr alle Handlungsstränge so genau im Kopf waren, war eins klar: ich habe den ersten Band so gerne gemacht, dass ich mich unglaublich auf die Fortsetzung gefreut habe. Der Einstieg ist mir dann wesentlich leichter gefallen, als befürchtet, was aber vor allem an den tollen Charakteren lag, die mir bereits im ersten Band schon sehr ans Herz gewachsen sind. Corayne und ihre Gefährt*innen versuchen es weiterhin mit den Spindeln auf sich zu nehmen und neue Verbündete zu finden. Somit läuft die Helden-Quest weiter und auch die große Frage über den Ausgang. Erida befindet sich an der Seite von Tristan – ein faszinierendes und zeitgleich erschreckendes Duo, was aber einiges bereithält. Victoria Aveyard berichtet weiterhin aus den wechselnden Perspektiven der Charaktere und legt dadurch auch weiterhin den Fokus auf genau diese. Der Grundriss der Story ist sicherlich kein neuer, doch auch hier, wie auch bei den Charakteren, beweist die Autorin, dass das Rad nicht neu erfunden werden muss, es muss nur innovativ in Szene gesetzt werden. Und genau das kann sie. Der diverse Cast sorgt bei mir immer noch für eine tolle Erfrischung, bei der ich gerne am Ball bleibe und viel Spaß beim Lesen hatte. Düster, humorvoll und voller Überraschungen! >>Mehr Dynamik als Vorankommen<< Es ist ganz schwierig diesen Band zu beschreiben, denn obwohl einiges passiert, passiert irgendwie doch nicht viel – zumindest was den großen Fortschritt der Story angeht. Die Autorin legt weiterhin viel Wert auf das Zwischenmenschliche und lässt ihren Charakteren immer mehr Tiefe zukommen und belebt die Geschichte mit dem Zusammenspiel genau dieser. Wem bereits der erste Band schon zu viele Längen hatte, dem wird es hier eventuell genauso ergehen – ich persönlich mag die ruhigen Szenen, in denen es dennoch nie langweilig wird, verstehe aber, wenn manche gerne mehr Action hätten. Tatsächlich ist es größtenteils die Dynamik der Mitspieler*innen, wovon die Geschichte profitiert und die diese voranbringt. Der große Showdown lässt natürlich auf sich warten, doch ich bin mir sicher, dass sich das Warten lohnt! Ich liebe die Atmosphäre hier und wer schon die unterschiedlichen Überraschungen von Charakteren und Intrigen aus Die rote Königin mochte, wird hier mit Sicherheit genauso fündig. Alles in allem meiner Meinung nach eine richtig gelungene Mischung. Die verschiedenen Rollen und Wahrnehmungen vervollständigen das Bild und zeigen auch die Kleinigkeiten auf, die eine gute Story ausmacht. Viel mehr kann ich euch aber tatsächlich auch nicht verraten, ohne etwas vorwegzunehmen, doch so viel: wenn ihr auch den ersten Band so mochtet wie ich, wird euch diese Fortsetzung definitiv überzeugen! FAZIT Mit Realm Breaker 2 hat Vicotria Aveyard eine Fortsetzung hingelegt, die vielleicht weniger mit einer großen inhaltlichen Entwicklung der Handlung, dafür aber umso mehr mit ihren Charakteren überzeugt. Ein tolles dynamisches Zusammenspiel, bei dem nie Langeweile aufkommt und der nächste Zug immer eine Überraschung bereithält. Ein typischer Mittelband, der die Story zwar nicht raus reißt, aber die Vorfreude auf das Finale weiter entfacht.

Lesen Sie weiter

Wow, die Fortsetzung war soo viel besser als Band 1!

Von: Bibliophiler Booknerd

03.10.2022

Ich war ehrlich gesagt skeptisch. Band 1 und ich schwierig, außer das Ende. Genau dieses Ende war auch der Grund, warum ich dieses Buch unbedingt lesen wollte und...Disclaimer es hat mir soo viel besser gefallen als Band 1. Alles, was mir zuvor gefehlt hat, war plötzlich da - diverse Charakterentwicklungen, eine packende Story, von der ich mich kaum loseisen konnte und ein Schreibstil, der mich förmlich ins Buch gesaugt hat. Es war richtig, richtig gut. Ich habe unsere Gefährten noch mehr in mein Herz geschlossen und ich bin sehr dankbar, dass die Autorin am Anfang nochmal alles hat Revue passieren lassen - die Namen, ihre Funktionen, ein paar Orte, Schlagwörter, aber absolut nicht langweilig. Die Handlung lief nebenbei weiter. Ohne wäre ich definitiv verloren gewesen. Mein Gedächtnis ist in dieser Hinsicht ein Sieb. Ich möchte eigentlich nicht viel mehr zur Handlung und den Charakteren sagen, außer, dass ich die ganze Konstellation großartig finde. Unsere Gefährten gegen die Königin und ihre Verbündeten. Sehr interessant, dass wir auch die Gedanken von Erida verfolgen. Dadurch entwickelt sie immer mehr Graustufen. Verstehen tue ich sie nicht. Ganz furchtbares Mädchen. An so vielen Stellen war ich schockiert und angewidert, wohin Egoismus, Ehrgeiz, Einsamkeit, Verbitterung und Minderwertigkeitskomplexe führen können... Das Ganze endet natürlich in einem richtig fiesen Cliffhänger, deswegen freue ich mich schon sehr auf Band 3. Ich vergebe 4,5/5☆, d.h. 1,5 Sterne mehr als Band 1.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Die Schriftstellerin und studierte Drehbuchautorin Victoria Aveyard, geboren in Massachusetts, wuchs mit Der Herr der Ringe, Star Wars, Indiana Jones, Harry Potter und LOST auf. Ihre erste eigene Fantasywelt schuf Aveyard mit ihrer Romanserie »Die Farben des Blutes«, deren Bände alle auf Platz 1 der »New York Times«-Bestsellerliste standen, in 41 Sprachen übersetzt wurden und auch im deutschsprachigen Raum ein Bestsellerphänomen waren. Aveyards neue High-Fantasy-Saga »Realm Breaker« ist düsterer, tiefgründiger und erwachsener. Der erste Band »Das Reich der Asche« stieg ebenfalls auf Platz 1 der »New York Times«-Bestsellerliste ein. Sie lebt in Los Angeles.

Zur Autorin

Michaela Link

Michaela Link lebt mit ihrem Mann und engstem Mitarbeiter auf einem aufgelassenen Bauernhof in Norddeutschland. Sie hat zahlreiche Romane aller Art aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt und auch selbst einige phantastische und historische Romane geschrieben.

Zur Übersetzerin

Pressestimmen

»Eine fesselnde Fortsetzung voller politischer Spiele, gewaltiger Kämpfe und tiefgründiger Beziehungen zwischen den Helden und ihren Feinden.«

Booklist (08. August 2022)

»In ›Das Reich der Klingen‹ hat Aveyard einen Konflikt geschaffen, der ihren Helden alles abverlangt. Fans werden Nägel kauend den Erscheinungstermin von Band 3 herbeisehnen.«

Paste Magazine (08. August 2022)

»Victoria Aveyards Geschichten strotzen vor Kraft und überraschender Wendungen, sodass ihre Leser wie hypnotisiert sind.«

The Guardian (10. December 2021)

»Eine unberechenbare Welt und eine noch unberechenbarere Heldin.«

Booklist (10. December 2021)

»Eine epische Saga, die herkömmliche High Fantasy auf moderne Weise einer neuen Leserschaft nahebringt.«

Kirkus Reviews (10. December 2021)

»Games of Thrones meets Herr der Ringe. […] Sehr, sehr starke Frauenfiguren […] und zum Ende hin immer spannender.«

WDR 1Live Bücher über »Das Reich der Asche« (10. December 2021)

»Victoria Aveyard lässt sich in ihrem Pageturner ›Das Reich der Asche‹ einmal mehr nicht in die Karten schauen.«

brigitte.de über »Das Reich der Asche« (10. December 2021)

»Spannend und packend. Die Autorin [nimmt] altbekannte Grundansätze, [wandelt] diese aber so frisch und interessant [ab], dass die Handlung uns in ihren Bann zieht.«

Carsten Kuhr, phantastiknews.de über »Das Reich der Asche« (10. December 2021)

»Victoria Aveyard besitzt die Fähigkeit, mit ihrer umwerfenden Kreativität Geschichten zu erzählen, die sowohl glaubwürdig als auch einzigartig sind.«

Bustle (10. December 2021)

Weitere E-Books der Autorin