Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Frances Hodgson Burnett

Der geheime Garten / The Secret Garden

Deutsch Englisch Zweisprachige Lektüre / Parallel gesetzter Text / Klassiker im Original lesen

(6)
Paperback
7,99 [D] inkl. MwSt.
7,99 [A] | CHF 11,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Das Waisenkind Mary lebt auf einem Schloss voller verborgener Zimmer und verbotener Gänge und niemand kümmert sich um sie. Als sie eines Tages im Garten umherläuft, entdeckt sie ein efeuberanktes Tor. Hinter einer Mauer liegt ein geheimer Garten, der seit Jahren verschlossen ist. Gemeinsam mit Colin, ihrem zehnjährigen Cousin, beginnt Mary, vor der Welt der Erwachsenen ein paar Dinge geheim zu halten. Dieses einfühlsame Buch der Schöpferin des »Kleinen Lord« ist ein Kinder- und Jugendbuch-Klassiker voller Magie.


Übersetzt von Felix Mayer
Paperback , Broschur, 640 Seiten, 12,2 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7306-0806-7
Erschienen am  07. September 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Der geheime Garten / The Secret Garden"

Ein Weihnachtsmärchen

Charles Dickens

Ein Weihnachtsmärchen

Hauffs Märchen

Wilhelm Hauff

Hauffs Märchen

Die Tochter des Magiers

Nora Roberts

Die Tochter des Magiers

Die Vertraute des Königs
(1)

Emma Campion

Die Vertraute des Königs

Die blaue Hand

Edgar Wallace

Die blaue Hand

Geliebte der Dunkelheit

Christine Feehan

Geliebte der Dunkelheit

Der Gesprungene Kristall

R.A. Salvatore

Der Gesprungene Kristall

Der Ritter der Königin

Elizabeth Chadwick

Der Ritter der Königin

Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah
(1)

Haruki Murakami

Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah

Der Tempel der vier Winde - Das Schwert der Wahrheit
(2)

Terry Goodkind

Der Tempel der vier Winde - Das Schwert der Wahrheit

Gefährten des Lichts

Pierre Grimbert

Gefährten des Lichts

Das Erbe von Temple Hill
(3)

Judith Kinghorn

Das Erbe von Temple Hill

Das Spiel der Götter (13)
(1)

Steven Erikson

Das Spiel der Götter (13)

Die Magie der Erinnerung - Das Schwert der Wahrheit
(2)

Terry Goodkind

Die Magie der Erinnerung - Das Schwert der Wahrheit

Tagebuch einer Lady auf dem Lande
(2)

E. M. Delafield

Tagebuch einer Lady auf dem Lande

Verführt zur Liebe

Stephanie Laurens

Verführt zur Liebe

Gefangener des Herzens

Johanna Lindsey

Gefangener des Herzens

Ein verruchter Lord

Celeste Bradley

Ein verruchter Lord

Der Zauberhut

Terry Pratchett

Der Zauberhut

Rezensionen

Für immer mein Lieblingsbuch, sowohl aus der Kindheit, als auch jetzt

Von: Riana White

06.07.2022

Sowohl dieses Buch, als auch die Verfilmung von 1993 haben mich meine gesamte Kindheit begleitet. Ich liebe die Geschichte von Mary, Dickon und Colin so sehr. Drei Kinder die unterschiedlicher nicht sein könnten, die ihren ganz eigenen, magischen Ort finden und eine ganz besondere Freundschaft entwickeln. Ich könnte soooo viel zu diesem Buch schreiben, dass es hier absolut den Rahmen sprängen würde, daher habe ich hier den Klappentext für euch: „Das Waisenkind Mary lebt auf einem Schloss voller verborgener Zimmer und verbotener Gänge und niemand kümmert sich um sie. Als sie eines Tages im Garten umherläuft, entdeckt sie ein efeuberanktes Tor. Hinter einer Mauer liegt ein geheimer Garten, der seit Jahren verschlossen ist. Gemeinsam mit Colin, ihrem zehnjährigen Cousin, beginnt Mary, vor der Welt der Erwachsenen ein paar Dinge geheim zu halten.“

Lesen Sie weiter

Der Wahnsinn

Von: Dirk Magura

25.06.2022

Herzlich willkommen zu meiner Rezession von etwas unglaublich schönen. Zuerst möchte ich euch sagen, dass ich immer , ca.50 Seiten in englisch und dann in deutsch, abwechselnd gelesen habe. Wir begleiten die Charaktere Mary,Colin und Dickon auf ihren Erlebnissen in und um Misselthwaite Manor in Yorkshire England. Mary ist ein Waisenkind und hat vorher in Indien gelebt. Durch eine Seuche in Indien verlor Sie ihre Eltern. Zu Beginn des Buches ist Mary ein verzogenes, egoistisches und trotzköpfiges Gör. Warum und weshalb..... In Yorkshire angekommen lebt Sie in einer Haus mit ca.1000 Zimmern, wobei aber 100 Zimmer nicht betreten werden dürfen. Die Villa gehört ihrem Onkel. Diesen lernt Sie allerdings erst später kennen. Auch hier, wie in Indien, wird Maryzu Beginn gemobbt. Sie ist mager und blass . Fast sieht sie aus wie eine Leiche. Dann beginnt Mary den Garten zu erkunden und Sie lernt Colin kennen-den Sohn ihres Onkels. Etwas später den armen Dickon und das Buch fängt so richtig an seinen Sog und Magie zu entfalten......Mehr darüber kann ich leider nicht erzählen, da ich Angst habe, zu spoilern. Mein heimlicher Star ist ein Rotkehlchen. Dann gibt es noch 2 Eichhörnchen namens Nuss und Schale. Einen Fuchs, einen Raben... Marys' Freund Dickon weiss wie man den Tieren umgeht, seufz. Mit der Zeit versteht und begreifft Mary, das es durchaus auch nette Menschen gibt und ändert sich auf unglaubliche Weise. Natürlich auch durch die Natur, Garten usw. Ich hatte zwischendurch feuchte Augen. So schön ist dieses Buch. Man vergisst völlig, dass es heutzutage als Kinderbuch zählt. Ich glaube so ein Gedöns um die ganzen Genre gab es zur Zeit der ersten Veröffentlichungen 1911 noch nicht. Die Charaktere sind von Frances Hodgson Burnett hervorragend aufgebaut worden. Ebenso die Beschreibung der Gärten. Jetzt macht mich dieses MEISTERWERK nicht zum GartenFan, dennoch ist es zu einem Herzensbuch geworden.Vielleicht sogar zum Lieblungsbuch. Dies ist das erste Mal wo ich sage : Dieses Werk muss man gelesen habe, egal in welchen Genre man sonnst unterwegs ist.Es ist Für Alle eine absolute Leseempfehlung!!!! Ich vergebe mindestens 1000 Krone 👑 👑 👑 👑 👑 👑 👑 👑 👑 👑 👑 👑

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Frances Hodgson Burnett

Frances Hodgson Burnett (1849-1924) wurde in Manchester geboren und wanderte nach dem Tod des Vaters mit ihrer Familie 1865 in die USA aus. Nach ersten Kurzgeschichten, die in Zeitschriften veröffentlicht wurden, schrieb sie im Lauf ihres Lebens über 40 Kinder- und Jugendromane. Zu ihren bekanntesten Romanen, die auch mehrfach verfilmt wurden, gehören »Der kleine Lord«, »Eine kleine Prinzessin« und »Der geheime Garten«.

Zur Autorin

Weitere Bücher der Autorin