Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Benedict Jacka

Die Mörder von London

Roman

Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Unschuldig zum Tode verurteilt! Im siebten Roman der Erfolgsserie ist der Hellseher Alex Verus auf der Flucht vor dem Gesetz.

1965 wurde in England die Todesstrafe abgeschafft – es sei denn, man ist magisch begabt: Dann gilt sie noch heute. Doch warum konnte der Hellseher Alex Verus nicht vorhersehen, dass sie ihn treffen würde? Dabei hat er sich ja häufig genug Feinde im Rat der Magier gemacht. Ihm bleibt nur eine Woche Zeit, bis das Todesurteil vollstreckt werden soll. Eine Woche, um sich irgendwie aus der Sache rauszuwinden. Da hetzten ihm seine mächtigen Gegner auch noch ihre Killer auf den Hals. Zum Glück hat Alex Verbündete, auf die er sich verlassen kann – oder?

Die Alex-Verus-Bestseller von Benedict Jacka bei Blanvalet:
1. Das Labyrinth von London
2. Das Ritual von London
3. Der Magier von London
4. Der Wächter von London
5. Der Meister von London
6. Das Rätsel von London
7. Die Mörder von London
8. Der Gefangene von London
9. Der Geist von London
Weitere Bände in Vorbereitung.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Michelle Gyo
Originaltitel: Burned (Alex Verus 7)
Originalverlag: Orbit, London 2016
Taschenbuch, Klappenbroschur, 480 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7341-6303-6
Erschienen am  15. November 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Die Mörder von London"

Alle bösen Geister
(1)

Ruth Rendell

Alle bösen Geister

Kann ich jetzt bitte mein Herz zurückhaben?

Sophia Money-Coutts

Kann ich jetzt bitte mein Herz zurückhaben?

Die Launenhaftigkeit der Liebe

Hannah Rothschild

Die Launenhaftigkeit der Liebe

Mädchen, Frau, etc.

Bernardine Evaristo

Mädchen, Frau, etc.

Solange du schweigst

B.A. Paris

Solange du schweigst

In deiner Schuld
(6)

Sabine Durrant

In deiner Schuld

Schlaf schön, solange du noch kannst
(5)

Mary Torjussen

Schlaf schön, solange du noch kannst

Der Countdown des Todes. Private Games
(1)

James Patterson, Mark Sullivan

Der Countdown des Todes. Private Games

Wenn du aus der Reihe tanzt, tanze ich mit
(3)

Pippa Wright

Wenn du aus der Reihe tanzt, tanze ich mit

Die Spur der Lügen

Ben McPherson

Die Spur der Lügen

Das tiefschwarze Herz

Robert Galbraith

Das tiefschwarze Herz

Die verlassenen Kinder
(7)

Belinda Bauer

Die verlassenen Kinder

Das Geheimnis meiner Schwestern

Eve Chase

Das Geheimnis meiner Schwestern

Der Kinderflüsterer

Alex North

Der Kinderflüsterer

Die dunklen Fälle des Harry Dresden - Silberlinge
(4)

Jim Butcher

Die dunklen Fälle des Harry Dresden - Silberlinge

Die dunklen Fälle des Harry Dresden - Sturmnacht

Jim Butcher

Die dunklen Fälle des Harry Dresden - Sturmnacht

Das Höllenschiff

James McGee

Das Höllenschiff

Sein Bruder Kain

Anne Perry

Sein Bruder Kain

Die blaue Hand

Edgar Wallace

Die blaue Hand

Die Wälder von Albion
(1)

Marion Zimmer Bradley

Die Wälder von Albion

Rezensionen

Krass spannender Teil der Reihe und definitiv ein Wendepunkt

Von: hopesuniverse

13.11.2022

Infos zum Buch Autor: Benedict Jacka Verlag: blanvalet Seitenanzahl: 476 Preis: 10,00 € [Taschenbuch] 9,99 € [eBook] ISBN: 978-3-7341-6303-6 Erschienen am 15.11.2021 Erster Satz Der Anruf kam um kurz vor sieben. Darum geht es Diesen Anruf hatte selbst Verus nicht kommen sehen. Der Rat der Weißmagier hat ihn zum Tode verurteil, selbst nach allem, was er bereits für sie getan hat. Seine Freunde beim Rat verraten ihm, dass er noch eine geringe Chance hat, dieses Urteil abzuwenden, doch dafür muss er zwei Ratsmitglieder auf seine Seite bringen. Leichter gesagt als getan, denn im Rat geht es schlicht und ergreifend um Politik und Macht. Alex muss einen Deal eingehen, mit einem Magier, dem er nicht vertraut, doch er hat einfach keine andere Wahl. Zu allem Überfluss versuchen andere Parteien des Rates ihn noch vor Veröffentlichung des Urteils umzubringen. Aus einem Grund, den Alex einfach nicht versteht. Erst nach und nach kommt er all dem auf die Schliche, denn hinter all diesen Anschlägen, all diesen Schachzügen seiner Gegner steckt mehr, als er sehen kann. Wie mir »Die Mörder von London« gefallen hat Ich komme voran mit der Alex-Verus-Reihe. Traurigerweise gibt es aktuell nur noch ein Buch auf Deutsch. Die anderen Bände erscheinen erst im Verlauf des nächsten Jahres und das heißt für mich: WARTEN. F*ck. Über die Cover Gestaltung Ich bleibe bei meiner Meinung: Diese Designs sind einfach krass gut. Ich liebe jedes Detail. Über den Schreibstil Bendict Jacka hat einfach so einen grandiosen Schreibstil, den ich einfach nur feier. Er fesselt einen richtig an seine Geschichte und zieht mich regelrecht mit in diese Welt. Immer wieder. Als die Granate durch die offene Tür flog, streckte ich die rechte Hand aus und fing sie, dann schickte ich sie mit einer raschen Bewegung aus dem Handgelenk heraus, in dem gleichen Winkel die Stufen hinab, in dem sie mir entgegengekommen war. – Seite 139 Über die Charaktere Die Protagonisten von »Die Mörder von London« Alex ist und bleibt einer meiner absolut liebsten Protagonisten aller Zeiten. Er ist so lieb und einfach ehrlich und eigentlich gar nicht der typische Held einer Geschichte. Das muss er auch nicht sein. Ich liebe das einfach. Grade in diesem Buch merkt man extrem, wie die letzten Jahre ihn zerstört haben, stück für stück. Man fühlt einfach richtig mit ihm mit. Die Nebenfiguren von »Die Mörder von London« Auch seinen Freunden kann man einfach anmerken, was all die vergangenen Jahre aus ihnen gemacht haben. Und dennoch sind es so wunderbare Figuren, die man einfach lieben muss. So langsam werden sie zu einer richtigen Familie, auch für mich. Über die Handlung Ich habe schnell aufgehört zu zählen, wie oft jemand in diesem Buch versuchte, Alex umzubringen. Es hat einfach ganz andere Ausmaße angenommen als zuvor. Das ganze Buch über muss Alex kämpfen, das ganze Buch über verteidigt er seine Liebsten. Und trotz allem versucht er dem Rat zu helfen und das Richtige zu tun. Doch in dieser magischen Welt geht es nur um Macht und Politik. Jeder ist sich selbst der Nächste. Es ist einfach unglaublich, wie B. Jacka es geschafft hat, diese komplexe politische Welt, diese Intrigen zu konstruieren und darum herum diese geniale Welt zu erschaffen. Es ist und bleibt einfach verdammt Beeindruckend. Ich habe gar nicht viel mehr dazu zu sagen, ganz ehrlich, mir fehlen einfach die Worte, wie ich meine Begeisterung für diese Bücher ausdrücken kann. Fazit Diese Bücher entwickeln sich zu meiner Lieblingsreihe. Grandioser Schreibstil, geniale Welten und absolut komplex konstruiert. Einfach nur genial!

Lesen Sie weiter

Eine rasante, nervenaufreibende und wie immer humorvolle Fortsetzung

Von: KateleyaDiamond

03.06.2022

Es ist nunmehr das siebte Abenteuer von Alex Verus, das mich in seinen Bann zieht und noch nie war es für Alex so Ernst um sein Leben bestellt wie dieses Mal. Na gut… es gab schon die ein oder andere brenzlige Situation, aber Alex ist ja bekanntermaßen ein Vollprofi der Divinations-Magie und kann so sämtliche Ausgänge vorhersehen und für sich entscheiden. Doch dieses Mal ist es anders, denn über Alex wurde vom Rat ein Todesurteil gefällt, dessen Vollstreckung nach 7 Tagen in Kraft tritt und ihn zum allgemeinen Abschuss freigibt. Ja, absolut jeder darf ihn töten. Gruselig oder? Deshalb setzen Alex und seine Freunde, obwohl sie selbst in größter Gefahr schweben, alles daran, ihn aus dieser prekären Situation herauszuholen und das Urteil doch noch abzuwenden. Es beginnt eine „Katz und Maus“ - Jagd die es in sich hat und die dem Buch eine Spannung verleiht, der man als Leser komplett verfällt und die bis zum Ende aufrecht erhalten wird. Wirklich bis zum Ende, denn der Cliffhanger mit dem das Buch endet, lässt so einiges vermuten und doch zerbricht man sich den Kopf darüber wie es weitergeht und ob Alex Entscheidungen wirklich immer die richtigen sind. Alex Leichtigkeit bröckelt in diesem Band aufgrund einiger Wendungen etwas und doch bleibt sein Humor und sogar seine Zuversicht bestehen. Er ist ein ganz besonderer und vor allem sehr intelligenter Charakter, wie ich finde und er hat sich über all die Bücher einen festen Platz in meinem Herzen erobert. Auch der Schauplatz, das magische London, das dieser Urban-Fantasy-Reihe ein Gesicht gibt, wird mehr und mehr zu einem Zuhause. London und Magie - seit Harry Potter kaum mehr wegzudenken und von vielen Autoren aufgegriffen, zeigt sich doch immer wieder von einer neuen, einzigartigen Seite und wird meiner Meinung nach nie langweilig. Doch genug der Schwärmereien. Freut euch auf ein neues Abenteuer von Alex Verus, fiebert mit ihm und seinen Freunden mit und vor allem, drückt ihm die Daumen, dass er auch dieses Mal von seinem Glück und seinen Weissagungen Gebrauch machen kann.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Benedict Jacka (geboren 1980) ist halb Australier und halb Armenier, wuchs aber in London auf. Er war 18 Jahre alt, als er an einem regnerischen Tag im November in der Schulbibliothek saß und anstatt Hausaufgaben zu machen, Notizen für seinen ersten Roman in sein Schulheft schrieb. Wenig später studierte er in Cambridge Philosophie und arbeitete anschließend als Lehrer, Türsteher und Angestellter im öffentlichen Dienst. Das Schreiben gab er dabei nie auf, doch bis zu seiner ersten Veröffentlichung vergingen noch sieben Jahre. Er betreibt Kampfsport und ist ein guter Tänzer. In seiner Freizeit fährt er außerdem gerne Skateboard und spielt Brettspiele.

Zum Autor

Weitere Bücher des Autors