Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rosie Green

Unfuck den Liebeskummer

Wirklich gute Tipps von einer, der das Herz herausgerissen wurde

Taschenbuch
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Als ihr Mann sich nach zwei gemeinsamen Jahrzehnten völlig überraschend von ihr trennt, zieht es Rosie Green den Boden unter den Füßen weg: Sie mag nicht mehr essen, schläft kaum, verliert jede Selbstachtung und ist sich sicher, über diesen fiesen Schmerz niemals hinwegzukommen ... Spoiler: Sie hat es doch geschafft und ist heute zufriedener denn je! Mit Unfuck den Liebeskummer hat sie nun genau den Ratgeber geschrieben, den sie sich selbst gewünscht hätte, als ihre Welt zusammenbrach. Sie führt offen, ehrlich und mit einer guten Portion schwarzen Humor durch die Phasen des Trennungsschmerzes, spricht mit Liebeskummerexperten verschiedener Disziplinen, und verrät, was ihr selbst am allermeisten geholfen hat, um aus dem Tal der Tränen zu klettern. Ein wunderbar unterhaltsames Mutmachbuch, das selbst den demoliertesten Herzen Erleichterung verschaffen wird.

»Was ihr am besten dabei geholfen hat, ihren Schmerz zu heilen, erzählt sie in ihrem Buch - um anderen Betroffenen zu helfen.«

Für Sie (01. March 2023)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Nadine Lipp
Originaltitel: How to Heal A broken Heart
Originalverlag: Orion Spring
Taschenbuch, Broschur, 320 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-17959-6
Erschienen am  22. February 2023
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Unfuck den Liebeskummer"

Digital Detox für die Seele
(7)

Daniela Otto

Digital Detox für die Seele

Fucked up
(3)

Veit Lindau

Fucked up

Das Praxisbuch der Selbsthypnose
(1)

Kurt Tepperwein

Das Praxisbuch der Selbsthypnose

Kann ich dir jemals wieder vertrauen?
(1)

Andrew G. Marshall

Kann ich dir jemals wieder vertrauen?

Der Reisebegleiter für den letzten Weg

Berend Feddersen, Dorothea Seitz, Barbara Stäcker

Der Reisebegleiter für den letzten Weg

Das kleine Buch der inneren Stärke
(3)

Cheryl Rickman

Das kleine Buch der inneren Stärke

Spirit Move - Entdecke die Kraft in dir
(3)

Sue Dhaibi

Spirit Move - Entdecke die Kraft in dir

Männer weinen nicht

Constanze Löffler, Beate Wagner, Prof. Dr. med. Dr. h.c. Manfred Wolfersdorf

Männer weinen nicht

Schuld-Entrümpelung
(2)

Monika Herz, Roland Rottenfußer

Schuld-Entrümpelung

Zu intelligent, um glücklich zu sein?
(1)

Jeanne Siaud-Facchin

Zu intelligent, um glücklich zu sein?

Bewahre dir dein inneres Strahlen
(2)

Doreen Virtue

Bewahre dir dein inneres Strahlen

Warum wir ohne Hunger essen

Maria Sanchez

Warum wir ohne Hunger essen

Love & Trouble

Claire Dederer

Love & Trouble

Die Suche nach dem verborgenen Glück
(1)

Nicholas Sparks, Billy Mills

Die Suche nach dem verborgenen Glück

Die Schattenreise ins Licht

Ruediger Dahlke

Die Schattenreise ins Licht

Was mir immer wieder auf die Beine hilft

Barbara Rütting

Was mir immer wieder auf die Beine hilft

Erschöpfung und Depression: Wenn die Hormone verrücktspielen
(2)

Michael Spitzbart

Erschöpfung und Depression: Wenn die Hormone verrücktspielen

Das glückliche Gehirn
(1)

Daniel G. Amen

Das glückliche Gehirn

Depressiv?

David Althaus, Ulrich Hegerl, Holger Reiners

Depressiv?

Selbstmitgefühl

Kristin Neff

Selbstmitgefühl

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Rosie Green ist eine britische Journalistin und Stylistin. Sie schreibt unter anderem für Elle, Vogue, The Times und The Telegraph. Auf www.lifesrosie.co.uk teilt sie Expertentipps rund ums Thema Beziehung und verrät, was ihr nach der schmerzhaften Trennung von ihrem Mann wirklich geholfen hat.

Zur Autorin

Nadine Lipp

Nadine Lipp studierte Französische, Deutsche und Spanische Philologie in Göttingen, Toulouse und Berlin. Sie arbeitet als Lektorin und übersetzt Literatur und Sachbücher v.a. aus dem Französischen und Englischen.

Zur Übersetzerin

Pressestimmen

»Offen, ehrlich und mit einer guten Portion schwarzen Humor.«

krone.at (06. March 2023)

»Eine wunderbar unterhaltsame und aufbauende Lektüre […]. Eine spannende Gratwanderung zwischen Wissenschaft und Popkultur«

warda.at (26. August 2023)