Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Matthias Horx

Das Megatrend-Prinzip

Wie die Welt von morgen entsteht

eBook epub
11,99 [D] inkl. MwSt.
11,99 [A] | CHF 16,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Was unsere Welt bewegt

Megatrends markieren die großen Veränderungen der Gesellschaft, sie wirken global, langfristig, tiefgreifend: die Globalisierung etwa, die Verschiebung der Altersstruktur, Individualisierung oder die immer wichtigere Rolle der Frauen. Matthias Horx beschreibt die innere Dynamik dieser Treiber des Wandels und erläutert ihre Rolle für den Fortschritt in den komplexen Zusammenhängen der modernen Welt. Vielen erscheint diese unübersichtlich, chaotisch, auf dem Weg in den Abgrund. Dabei sind heutige Gesellschaften aufgrund ihrer Vielschichtigkeit und Vernetzung robuster und viel eher in der Lage, neue Wege einzuschlagen. Wie immer ideensprühend und unterhaltsam verknüpft Matthias Horx die Analyse der Wandlungskräfte mit einem Blick auf die wichtigsten Megatrends.

»Horx hat ein fesselndes Buch über eine Zukunft geschrieben, in der "die Menschheit ein bisschen weniger verrückt, aufgeregt, unruhig, hysterisch als heute" sein wird. Hoffentlich.«

DIE WELT, 17.12.2011

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-07263-6
Erschienen am  24. November 2011
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Das Megatrend-Prinzip"

Minimum

Frank Schirrmacher

Minimum

Das Buch des Wandels

Matthias Horx

Das Buch des Wandels

Weltbeben
(1)

Gabor Steingart

Weltbeben

Poor Economics
(1)

Abhijit V. Banerjee, Esther Duflo

Poor Economics

Von der Pflicht
(5)

Richard David Precht

Von der Pflicht

Die Welt im Jahr 2050

Laurence C. Smith

Die Welt im Jahr 2050

Ein letzter Besuch

Helmut Schmidt

Ein letzter Besuch

Unberechenbar
(1)

Harald Lesch, Thomas Schwartz

Unberechenbar

Die Zukunft

Al Gore

Die Zukunft

Deutsch für alle
(1)

Abbas Khider

Deutsch für alle

Früher war alles schlechter
(1)

Guido Mingels

Früher war alles schlechter

Wer nichts hat, kann alles geben

Karl Rabeder

Wer nichts hat, kann alles geben

Echter Wohlstand
(5)

Vivian Dittmar

Echter Wohlstand

deutsch, nicht dumpf
(6)

Thea Dorn

deutsch, nicht dumpf

Wenn nicht wir, wer dann?
(5)

Philipp Ruch

Wenn nicht wir, wer dann?

Arbeit

Joachim Bauer

Arbeit

Die Amino-Revolution
(1)

Dr. med. Ulrich Strunz

Die Amino-Revolution

Wie wir Menschen wurden
(2)

Prof. Dr. Madelaine Böhme, Rüdiger Braun, Florian Breier

Wie wir Menschen wurden

Das Experiment sind wir

Christian Stöcker

Das Experiment sind wir

Schluss mit der Geduld
(1)

Philipp Ruch

Schluss mit der Geduld

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Schon als technikbegeisterter Junge in den 1960er Jahren interessierte sich Matthias Horx für die Geheimnisse der Zukunft. Nach einer Laufbahn als Journalist und Publizist entwickelte er sich zum einflussreichsten Trend- und Zukunftsforscher des deutschsprachigen Raums. Er veröffentlichte mehr als 20 Bücher und gründete mehrere Zukunftsforschungs-Unternehmen, jüngst das »Future Project«, ein Netzwerk für Vordenker. Als überzeugter Europäer pendelt er zwischen Irland, Frankfurt und Wien, wo er mit seiner Familie das Future Evolution House bewohnt. Mit seiner Frau Oona und den Kindern Tristan und Julian arbeitet er an der Zukunftsforschung der nächsten Generation.

Zum Autor

Pressestimmen

»Das Buch ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg nach Morgen, gerade angesichts der „Weltuntergangsstimmung“ im Rahmen der Krisen unserer Tage.«

rezensions-seite.de/buchvergleich.de/amazon.de, 27.11.2011

»Bei Matthias Horx sortiert sich das Chaos der Trends in eine angenehme Vision vom Morgen danach und dies tut sehr gut!«

buecherveraendernleben.npage.eu, 30.11.2011

»Nur wenige können so exakt nach vorne schauen wie Matthias Horx.«

Sindelfinger Zeitung, 16.12.2011

»Dieses Buch ist spannend zu lesen und in seiner Fülle beeindruckend.«

Evangelisches Bildungswerk, 25.11.2011

»Matthias Horx setzt sich weitaus fundamentaler mit dem Wandel auseinander als nur auf der Ebene der Panikmache, wie sie (wieder einmal) in den Medien vorherrscht.«

CASH, 29.11.2011

»Ideensprühend und unterhaltsam.«

Lübecker Stadtzeitung, 24.01.2012

»Mit eingestreuten Graphiken und seinem trockenen Humor gelingt es Horx, schwierige Zusammenhänge auch für Laien verständlich darzustellen.«

AJuM – Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW, 18.03.2012

»Stilistisch und sprachlich packende gedankliche Reisen durch Welt und Zeiten.«

Personalführung – Das Fachmagazin für Personalverantwortliche, 03/12

»Spannend, faktenreich und anschaulich gelingt es Horx, grassierende Schattenbilder wie Geschlechterkonflikt, Überalterung, Technokratie, Klimaveränderung, Urbanisierung, Beschleunigung deutlich aufzuhellen.«

Das Magazin, 12/11

Weitere E-Books des Autors