Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Peter Wohlleben

Das geheime Leben der Bäume

Was sie fühlen, wie sie kommunizieren - die Entdeckung einer verborgenen Welt

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 15,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Im Wald geschehen die erstaunlichsten Dinge: Bäume tauschen Botschaften aus. Sie umsorgen nicht nur liebevoll ihren Nachwuchs, sondern pflegen auch alte und kranke Nachbarn. Bäume haben ein Gedächtnis, empfinden Schmerzen und bekommen sogar Sonnenbrand und Falten. Peter Wohlleben, Deutschlands bekanntester Förster, zeigt uns den Wald von einer völlig neuen Seite: In faszinierenden Geschichten über die ungeahnten Fähigkeiten der Bäume berücksichtigt er die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse ebenso wie seine eigenen Erfahrungen. Ein informatives und unterhaltsames Buch über Bäume und Wälder, das uns das Staunen über die Wunder der Natur lehrt.


eBook epub (epub), ca. 224 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-11400-8
Erschienen am  25. May 2015
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
Entdecken Sie die Bestseller von Peter Wohlleben

Ähnliche Titel wie "Das geheime Leben der Bäume"

Das geheime Netzwerk der Natur

Peter Wohlleben

Das geheime Netzwerk der Natur

Der lange Atem der Bäume

Peter Wohlleben

Der lange Atem der Bäume

Das Seelenleben der Tiere

Peter Wohlleben

Das Seelenleben der Tiere

Nachts im Wald

Kilian Schönberger

Nachts im Wald

Blattgeflüster
(4)

Hope Jahren

Blattgeflüster

Was Pflanzen wissen
(1)

Daniel Chamovitz

Was Pflanzen wissen

Rubbel die Katz oder wie man Wasser biegt

Aeneas Rooch

Rubbel die Katz oder wie man Wasser biegt

Im Garten

Sabine Platz

Im Garten

Die Welt von oben
(3)

Torsten Johannknecht

Die Welt von oben

Waldwandern
(5)

Manuel Larbig

Waldwandern

Die Welt im Jahr 2050

Laurence C. Smith

Die Welt im Jahr 2050

HOW TO - Wie man's hinkriegt

Randall Munroe

HOW TO - Wie man's hinkriegt

"Mit deinem Bruder hatten wir ja Glück"
(1)

Sebastian Lehmann

"Mit deinem Bruder hatten wir ja Glück"

What if? Was wäre wenn?

Randall Munroe

What if? Was wäre wenn?

Italienische Reise
(1)

Johann Wolfgang von Goethe, Helmut Schlaiß

Italienische Reise

Das geheimnisvolle Leben der Pilze
(7)

Robert Hofrichter

Das geheimnisvolle Leben der Pilze

Warum Wale Fremdsprachen können

Katharina Jakob

Warum Wale Fremdsprachen können

Treffen sich zwei Moleküle ...
(4)

Martin Moder

Treffen sich zwei Moleküle ...

Die Vermessung des Himmels
(6)

Andrea Wulf

Die Vermessung des Himmels

Rezensionen

Hochinteressant und gar nicht esoterisch!

Von: Domics Pinnwand

08.09.2020

Das Buch steht ja schon seit langer Zeit auf den Bestseller-Listen, aber bisher dachte ich immer, was soll es über dicke alte Bäume schon Spannendes zu wissen geben. Bei der Lektüre der beiden Wanderbücher bin ich dann aber immer wieder über den Herrn Wohlleben gestolpert und dachte, na gut, werfe ich mal einen Blick herein. Und ich muss wirklich sagen - das Buch ist hochspannend! Ich habe etwas erfahren darüber, wie Bäume mit Pilzen in Symbiose leben, warum man bei Regen eher unter Nadel- als unter Laubbäumen Schutz suchen sollte, welche Teile eines Baumes essbar sind, wie Bäume "wissen", wann es Zeit ist, die Blätter abzuwerfen und noch vieles, vieles mehr. Ich gehe jetzt viel interessierter durch unseren heimischen Wald, der nur 10 Minuten Fußweg von meiner Haustür entfernt liegt. Ich gucke mir die Stämme und die Kronen der Bäume genauer an und werfe einen Blick ins Unterholz. Als Schreinerstochter einer "Dynastie", die jetzt in der vierten Generation Holz verarbeitet (will sagen, mein Bruder ist Schreiner, mein Papa war Schreiner, mein Opa und mein Uropa auch...), ist das wirklich Pflichtlektüre für mich und das Revier von Herrn Wohlleben in der Eifel ist direkt auf meine "Da will ich mal hin!"-Liste gewandert.

Lesen Sie weiter

Den Wald mit anderen Augen sehen

Von: friedericke

08.02.2017

Klappentext: Erstaunliche Dinge geschehen im Wald: Bäume, die miteinander kommunizieren. Bäume, die ihren Nachwuchs, aber auch alte und kranke Nachbarn liebevoll umsorgen und pflegen. Bäume, die Empfindungen haben, Gefühle, ein Gedächtnis. Unglaublich? Aber wahr! – Der Förster Peter Wohlleben erzählt faszinierende Geschichten über die ungeahnten und höchst erstaunlichen Fähigkeiten der Bäume. Dazu zieht er die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse ebenso heran wie seine eigenen unmittelbaren Erfahrungen mit dem Wald und schafft so eine aufregend neue Begegnung für die Leser: Wir schließen Bekanntschaft mit einem Lebewesen, das uns vertraut schien, uns aber hier erstmals in seiner ganzen Lebendigkeit vor Augen tritt. Und wir betreten eine völlig neue Welt … Der Autor: Peter Wohlleben, Jahrgang 1964, wollte schon als kleines Kind Naturschützer werden. Er studierte Forstwirtschaft und war über zwanzig Jahre lang Beamter der Landesforstverwaltung. Um seine ökologischen Vorstellungen umzusetzen, kündigte er und leitet heute einen umweltfreundlichen Forstbetrieb in der Eifel. Dort arbeitet er an der Rückkehr der Urwälder. Er ist Gast in zahlreichen TV-Sendungen, hält Vorträge und Seminare und ist Autor von Büchern zu Themen rund um den Wald und den Naturschutz. Zuletzt erschien im Ludwig Verlag sein Bestseller „Das geheime Leben der Bäume“. Cover: Natürlich steht der große Baum mit seinen beeindruckenden Wurzeln im Vordergrund und zieht den Blick des Betrachters auf sich. Außerdem verbreitet die untergehende Sonne mit ihrem warmen Licht eine leicht faszinierende Atmosphäre, was den Inhalt des Klappentextes unterstreicht. Die Geschichte (Spoiler!): Das Buch erzählt die Geschichte über das Leben der Bäume. Es berichtet über die Gefühle der Bäume, ihre Ängste, ihre Kommunikation untereinander. Wie sie sich schützen und verteidigen. Ja, auch darüber, wie und was sie fühlen. Der Autor erzählt auch über die anderen Lebewesen, die im Zusammenleben mit den Bäumen eine große Rolle spielen. Dabei stützt er sich sowohl auf die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse als auch auf seine eigenen Erfahrungen als Förster. Meine Meinung: Dieses Sachbuch ist anschaulich und in leicht verständlicher Sprache geschrieben. Anhand der Beispiele kann man als interessierter Naturliebhaber leicht in die Materie eintauchen und erfahren, wie die Bäume sich ausdrücken, in welcher Gesellschaftsform sie leben, wie sie sich gegenseitig helfen und unterstützen und vieles mehr. Es ist sehr eindrucksvoll, diese Geschöpfe aus einer anderen Sichtweise zu betrachten. Der Baum hat plötzlich eine ganz andere Bedeutung und ist nicht nur eine Pflanze, die in der Erde steckt, Schatten und Sauerstoff spendet und am Ende auf irgendeine Art und Weise verarbeitet wird. Selbstverständlich ist allgemein bekannt, dass das Klima eine nicht zu unterschätzende Rolle spielt und den Bäumen einiges zumutet. Aber aus der Perspektive des Autors gewinnt das alles noch einmal eine völlig andere Bedeutung und überrascht dann doch sehr. Allerdings habe ich mir lange überlegt, ob die doch sehr menschenähnlichen Gefühle, die der Autor beschreibt, in ihrer Gänze auf die Bäume übertragen werden können. Deshalb habe ich diese Schilderungen mit persönlicher Zurückhaltung aufgenommen. Nichtsdestotrotz werde ich künftig mit ganz anderen Gedanken und offenen Augen durch den Wald gehen und meinen ohnehin vorhandenen Respekt vor den zum Teil sehr alten Bäumen weiter vertiefen. Das Buch hat mich insgesamt sehr beeindruckt und in eine neue Welt der Natur entführt. Deshalb bekommt es von mir eine ausdrückliche Leseempfehlung. Friedericke von „friederickes Bücherblog“

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Peter Wohlleben, Jahrgang 1964, wollte schon als kleines Kind Naturschützer werden. Er studierte Forstwirtschaft und war über zwanzig Jahre lang Beamter der Landesforstverwaltung. Heute arbeitet er in der von ihm gegründeten Waldakademie in der Eifel und setzt sich weltweit für die Rückkehr der Urwälder ein. Er ist Gast in zahlreichen TV-Sendungen, hält Vorträge und Seminare und ist Autor von Büchern zu Themen rund um den Wald und den Naturschutz, die sich allein im deutschsprachigen Raum 2,5 Millionen Mal verkauft haben. Für seine emotionale und unkonventionelle Wissensvermittlung wurde Peter Wohlleben 2019 die Bayerische Naturschutzmedaille verliehen. Seine Bücher sind in über 45 Ländern erschienen.

Zum Autor

Weitere E-Books des Autors